Künstliche Intelligenz: Kommen die maschinellen Songschreiber?

Wir schreiben das Jahr 2025, soeben hat Helene Fischer den Echo für ihr letztes Nummer-1-Album bekommen. Doch etwas ist anders als sonst: das Album wurde komplett von Silveriron 1.0, einer künstlichen Intelligenz (KI), geschrieben. Unsinn? Vielleicht, aber 23 Prozent der rund 1.100 Befragten einer aktuellen Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC können sich ein solches Szenario durchaus vorstellen. Ähnlich optimistisch sind die Studienteilnehmer bei der Lösung des Klimawandels oder Heilung von Krebs durch KI-Power. Ob es wirklich so kommt, werden wir schon bald wissen. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/10738/was-kann-kuenstliche-intelligenz-2025/

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

Künstliche Intelligenz – die Antwort auf all unsere Probleme?

Künstliche Intelligenz und innovative Analyse-Tools beschleunigen die digitale Transformation am Arbeitsplatz

Finanzindustrie: Künstliche Intelligenz soll Kunden glücklicher machen

Künstliche Intelligenz in der »Passenger Economy«

Big Data machen Künstliche Intelligenz gangbar

Künstliche Intelligenz verändert Wirtschaft und Gesellschaft

Künstliche Intelligenz wird bis 2020 in fast jedem neuen Softwareprodukt vorkommen

Meinung über künstliche Intelligenz geteilt

Künstliche Intelligenz rettet den Einzelhandel

Deutsche Logistik setzt auf künstliche Intelligenz

Weitere Artikel zu