5 Wege, wie Sie Ihren Fahrstil verbessern können

Die Nachfrage nach Autokameras hat in den letzten Jahren immer weiter zugenommen. Dies liegt vor allem auch an dem erheblichen Einfluss auf den Fahrstil des Fahrers.

Kann die Autokamera einen Einfluss auf den Fahrstil haben?

Immer mehr Autofahrer sind sich unschlüssig, ob Sie sich für oder gegen den Kauf einer Autokamera entscheiden sollten. Nur die Wenigsten wissen, wie stark die Autokamera den individuellen Fahrstil eines Autofahrers beeinflussen kann. Oftmals fällt es uns sehr schwer, unseren Fahrstil selbst zu beurteilen. Wir können nicht sagen, ob wir ein sicherer Fahrer sind oder doch eher ein Rasanter. Das Bild- und Videomaterial der Autokamera hilft uns dabei, unseren Fahrstil zu erkennen und selbstverständlich auch zu verbessern. Die Dashcam verfügt über viele unterschiedliche Funktionen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um den G-Sensor, den Beschleunigungsassistenten oder aber auch den Spurenhaltassistenten. Anhand dieser Funktion kann der entsprechende Fahrstil eines Autofahrers beurteilt werden. Oftmals fällt es uns selber gar nicht auf, dass wir dem Fahrzeug vor uns zu dicht auffahren und den entsprechenden Sicherheitsabstand nicht beachten. Wir haben für Sie 5 unterschiedliche Wege zusammengefasst, die Ihnen dabei helfen, Ihren Fahrstil zu verbessern:

Anzeige

 

  • Möglichkeit: Der Spurenhaltassistent – wird die Fahrspur auch wirklich eingehalten?

Wie es der Name bereits verrät, kann anhand des Spurenhaltassistenten genauestens festgestellt werden, ob der Fahrer auch wirklich die Fahrspur einhält oder nicht. Dies spielt insbesondere bei längeren Autofahrten oder einem sehr hohen Geschwindigkeitstempo eine sehr wichtige Rolle. Bei längeren Autofahrten lässt oftmals die Konzentration des Fahrers mit der Zeit nach. In diesem Fall kann es schnell einmal passieren, dass der Fahrer von der Spur abkommt und in die gegnerische Fahrspur einfährt. Dies kann im schlimmsten Fall sogar zu einem schwerwiegenden Frontalzusammenstoß führen. Mithilfe der Autokamera und dem Spurenhaltassistenten kann der Fahrer genau nachvollziehen, ob er die Fahrspur einhält oder bei längeren car journeys von dieser abkommt. Sollte der Autofahrer während einer Fahrt die Fahrspur verlassen, macht die Autokamera den Fahrer mithilfe eines Warnsignals darauf aufmerksam. Dadurch kann ebenfalls ein möglicher Unfall umgangen werden.

 

  • Möglichkeit: Der Beschleunigungssensor

Eine weitere Möglichkeit, die den Fahrstil des Autofahrers verbessern kann, ist der sogenannte G-Sensor. Der G-Sensor wird unter anderem auch als Beschleunigungssensor bezeichnet. Wie es der Name bereits verrät, zeichnet dieser Sensor jeden einzelnen Beschleunigungsvorgang des Fahrzeuges auf. Dadurch kann genau festgestellt werden, ob sich der Fahrer während eines Beschleunigungsvorgangs sicher verhält oder eher ein rasantes Überholmanöver eingeht. Zudem zeichnet der Beschleunigungssensor gleichzeitig auch die jeweilige Geschwindigkeit auf, die von dem Fahrer gefahren wird.

Anzeige

 

  • Möglichkeit: Der Abstandhalter

Ein ausreichender Sicherheitsabstand spielt bei einem sicheren Fahrstil eine sehr wichtige Rolle. Immer weniger Fahrer halten sich auch wirklich an den vorgegebenen Sicherheitsabstand. Der Sicherheitsabstand hängt immer auch mit dem Bremsweg im Falle einer Notbremsung zusammen. Wenn der Fahrer Notbremsen muss, dauert es eine Weile, bis das Fahrzeug auch wirklich zum Stehen kommt. Die dafür benötigte Strecke wird dann auch als Sicherheitsdistanz bezeichnet. Sollte sich der Fahrer nicht an diesen Sicherheitsabstand halten, kann es trotz der Notbremsung zu einem schwerwiegenden Zusammenstoß führen. Die Autokamera macht den Fahrer immer wieder auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes aufmerksam. So entwickelt der Fahrer das benötigte Gefühl zur Einhaltung des Abstands.

 

  • Möglichkeit: Der Geschwindigkeitssensor

Der Geschwindigkeitssensor kann den Fahrer nicht nur vor einem möglichen Unfall aufgrund von einer zu hohen Geschwindigkeit bewahren, sondern auch vor einem lästigen Blitzer. Der Geschwindigkeitssensor der Autokamera erkennt sofort, welche Geschwindigkeitsbegrenzung auf den jeweiligen Straßen gilt. Sollte der Fahrer diese überschreiten, wird er ebenfalls in Form eines Warnsignals darauf aufmerksam gemacht. Dies spielt insbesondere auf Autobahnen eine sehr wichtige Rolle. Auf den meisten Autobahnen darf ein sehr hohes Tempolimit gefahren werden. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um 180 km/h. Sollte der Fahrer mit dieser Geschwindigkeit einen Unfall verursachen, hat dies oftmals schwerwiegende Folgen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie sich immer an das vorgegebene Tempolimit halten und dieses in keinster Weise überschreiten. Der G-Sensor hilft Ihnen dabei.

 

  • Möglichkeit: Die Kombination aus allen einzelnen Faktoren

Anhand der einzelnen Faktoren kann der Fahrstil des Autofahrers genauestens beurteilt werden. Nur sehr wenige Fahrer erkennen von alleine ihren rasanten und gleichzeitig auch gefährlichen Fahrstil. Die Autokamera hilf dabei, den Fahrstil zu erkennen und diesen gleichzeitig auch zu verbessern. Dadurch wird zudem auch der entsprechende Sicherheitsstandard auf der Straße erhöht. Mithilfe der Autokamera kann der Fahrer erkennen, dass er sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung hält, sondern gleichzeitig auch die Fahrspur aufgrund der hohen Geschwindigkeit verlässt.

Wenn auch Sie Ihren Fahrstil kennenlernen möchten oder diesen sogar verbessern wollen, dann entscheiden Sie sich noch heute für den Einsatz einer Autokamera.

Sie können mehr darüber lesen: Einteilige Füllliste

 

 

Artikel zu „Dashcam“

Straßenverkehr: In diesen Ländern dürfen Sie Dashcams nutzen

Die Verwendung von Dashcams im Straßenverkehr ist im europäischen Ausland unterschiedlich geregelt bzw. nicht geregelt. Die Infografik zeigt, in welchen Ländern die Dashcam-Nutzung nach Recherchen des ADAC aktuell unproblematisch ist (grün), nur mit Genehmigung möglich ist (gelb) oder wo der ADAC von der Verwendung abrät (rot). Für Deutschland hat der ADAC noch keine eindeutige Empfehlung…

Jeder Zweite für Dashcam-Pflicht

■  Zwei von drei Bundesbürgern kennen Dashcams. ■  Mehrheit sieht Vorteile für Verkehrssicherheit, Minderheit sieht Dashcams als Eingriff in Privatsphäre. In anderen Ländern ist die Dashcam im Auto schon weit verbreitet, in Deutschland ist die Mini-Kamera fürs Fahrzeug dagegen kein Standard – auch wenn immer mehr Verbraucher die Vorteile sehen. Mehr als acht von zehn…

Verkehr: Ein Tag auf Deutschlands Straßen

In 24 Stunden passiert auf Deutschlands Straßen eine Menge. So werden über 1.000 Menschen bei Unfällen verletzt, 246 Führerscheine dauerhaft eingezogen und es bilden sich mehr als 2.000 Staus. Die Grafik zeigt weitere Ereignisse, auf einen Tag herunter gerechnet. Matthias Janson https://de.statista.com/infografik/18661/ein-tag-auf-deutschlands-strassen/   447 Artikel zu „Straße“ NEWS | INFRASTRUKTUR | KÜNSTLICHE INTELLIGENZ Datenautobahn: Wie Unternehmen Datenschätze heben, die…