MetaGer ist jetzt freie Software

screen (c) metager

Nur dann, wenn Software frei und offen ist, kann jede/r nachprüfen, was darin passiert. Nur dann weiß man wirklich, ob Datenschutz und Privacy gesichert sind. Nur dann muss man dem Betreiber oder einem Datenschutz-Siegel-Verkäufer nicht mehr GLAUBEN, sondern jede/r kann es nachprüfen. Sie brauchen uns nicht mehr glauben: SIE können es selber kontrollieren!

MetaGer ist ab dem 16.08.2016 unter GNU AGPL v3 freie Software:

Anzeige

 

https://de.wikipedia.org/wiki/GNU_Affero_General_Public_License

Der Quellcode steht unter folgendem Link zur Verfügung:

https://gitlab.metager3.de/open-source/MetaGer

Einige Suchmaschinen haben sich für eine Menge Geld ein sogenanntes »Gütesiegel« eingekauft, was den Glauben an die Datensicherheit festigen soll. MetaGer hatte dann auch vor Jahren schon nach so einem Siegel gefragt, aber dafür müssten wir mehr Geld zahlen, als wir können.

Viele Suchmaschinen behaupten, dass sie nichts über ihre Nutzer speichern.

Bei MetaGer kann das von JEDEM, der/die es genau wissen will, nachgeprüft werden. Wir brauchen kein Gütesiegel, denn wir sind quelloffen. Unseres Wissens als erste und einzige Universal-Suchmaschine von nennenswerter Reichweite.

Veröffentlicht werden nicht nur – wie bei manchen Suchmaschinen der Fall – Teile des Programmes, sondern der vollständige Programm-Code unter der freien AGPL-Lizenz. Ausnahme: die Teile der Konfiguration, die Passwörter und Zugriffsinformationen auf andere Suchmaschinen enthalten, zu deren Geheimhaltung MetaGer verpflichtet ist.

Nicht nur können Nutzer so die Funktion der Suchmaschine prüfen und überwachen, wie mit ihren Daten umgegangen wird, sondern sie können auch Anregungen und Verbesserungsvorschläge an die Entwickler mitteilen. Von dieser Zwei-Wege-Kommunikation erhofft sich der SUMA-EV auch eine Mitarbeit seiner Nutzer an MetaGer, so wie es in der Vergangenheit schon mit Fehlermeldungen sehr erfolgreich gehandhabt wurde

Weiterhin ist diese MetaGer-Version nun sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache verfügbar und dadurch für eine weitaus größere Nutzergruppe offen. Obwohl die englische Version über den vollen Funktionsumfang der deutschen Version verfügt, wird diese noch als Beta-Version bezeichnet, bis sie die Reife der deutschen erreicht hat. Zur Vorbereitung des Schrittes wurde MetaGer von Grund auf erneuert und komplett neu programmiert. Die neue Version ging bereits vor einigen Wochen in den Produktionsbetrieb. Eine Version in spanischer Sprache ist in Vorbereitung.

MetaGer wird, als Projekt des gemeinnützigen Vereins SUMA-EV, zu großen Teilen durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert. Die Suchmaschine speichert keine personenbezogenen Daten und hat ihre Server ausschließlich in Deutschland. Leitmotiv von MetaGer ist: Das digitale Wissen der Welt muss ohne Bevormundung durch Staaten oder Konzerne frei zugänglich sein und bleiben!


Im Westen dominiert Google, in China Baidu

Eltern klären Kinder nicht ausreichend über Gefahren im Internet auf

Fehler in der Konfiguration machen das beste SSL-Zertifikat nutzlos

Für die unabhängige, nicht-kommerzielle Internet-Suche

Eye-Tracking-Studie belegt: Google-Nutzer werden immer mehr zu Experten

Schreiben Sie einen Kommentar