Alle Artikel zu Bewertungen

Wie Unternehmen in der Gunst ihrer Kunden steigen: 7 Tipps für eine bessere Online-Reputation

»Hier sollte man nicht einkaufen!« »Die Beratung war alles andere als kompetent.« »Null Punkte für den Service.« 95 Prozent der Kunden, die eine schlechte Erfahrung mit einem Unternehmen gemacht haben, tendieren dazu, diese mit anderen zu teilen, so eine Markforschungsstudie von Harrison Interactive. Zudem ist heutzutage der Erfahrungsaustausch unter Verbrauchern anonymer und ungehemmter als je…

Online-Einkauf: Kundenbewertungen sind wichtigste Kaufhilfe

■  Zwei Drittel der Online-Käufer lesen Kundenbewertungen in Online-Shops. ■  Fast jeder Zweite schreibt selbst Bewertungen. ■  Tipps, woran man falsche Rezensionen erkennen kann. Kundenbewertungen sind für Verbraucher das wichtigste Entscheidungskriterium beim Online-Shopping. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.114 Online-Käufern ab 14 Jahren ergeben [1]. Zwei Drittel der Befragten…

Web 2.0: Schlechte Bewertungen schrecken Fachkräfte ab

Studie: Weniger Bewerber durch schlechte Arbeitgeber-Reputation. Eine schwache Arbeitgeber-Marke schreckt Fachkräfte ab: Fast jeder fünfte Social-Media-Nutzer, der im Internet auf Jobsuche geht, hat sich schon einmal gegen ein konkretes Stellenangebot entschieden, weil das Unternehmen im Internet schlecht bewertet wurde. Das zeigt der online-repräsentative »Social Media-Atlas 2015/2016« der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna. Die…

Fünf Hebel für mehr Kundenvertrauen im Internet

Inzwischen ist es längst Fakt: Die wenigsten Menschen kommen ganz ohne Internet aus. Online-Banking, aktuelle Nachrichten, E-Mail, Online-Shopping, sich mit Freunden auf sozialen Netzwerken austauschen, Themen und Hintergrundinformationen recherchieren: Die Liste von Dingen, die man im Internet erledigen kann und manchmal auch muss, ist lang. Allerdings gehen nur 22 Prozent der Deutschen davon aus, dass…