E-Mail-Verschlüsselung: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kaum verbreitet

Drei Viertel der deutschen Internetnutzer finden es wichtig, E-Mails so verschlüsseln zu können, dass nur noch der Empfänger sie lesen kann. Das geht aus einer aktuellen Umfrage im Auftrag von web.de und gmx hervor. Tatsächlich verwenden aber nur rund 16 Prozent der Befragten Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Aber warum verzichten Onliner darauf, ihre Kommunikation zu sichern? 37,6 Prozent ist die Prozedur zu aufwändig. Ähnlich viele sagen, dass sie schlicht nicht wissen, wie es geht. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/9522/nutzung-von-ende-zu-ende-verschluesselung

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

E-Mail: Volksverschlüsselung muss kommen

Volksverschlüsselung: Endlich sichere E-Mail-Kommunikation?

Wird 2016 das Jahr der E-Mail-Verschlüsselung?

E-Mail-Archivierung und -Verschlüsselung: So gelingt beides parallel

Sichere E-Mail-Kommunikation: Datenverschlüsselung ist bei KMU weiterhin kein Standard

Kostenpflichtige E-Mail-Dienste im Test: Hochgradige Verschlüsselung, einfaches Handling, Passwortprüfung und faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Regierungsleitfaden zum Thema Datenverschlüsselung und Datensicherheit

Mailbox.org: Sicherheitsanbieter überzeugt im Test mit aktuellen Verschlüsselungstechnologien und Sicherheitsparametern

Warum Zero Knowledge der neue Verschlüsselungsstandard werden muss

E-Mail: Mit DANE mehr Sicherheit im Mailverkehr

Weitere Artikel zu