In Bayern wird am wenigsten eingebrochen

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, es beginnt hierzulande die dunkle Jahreszeit. Darum macht die Polizei alljährlich mit dem »Tag des Einbruchschutzes« auf das Risiko von Wohnungseinbrüchen aufmerksam. Die Grafik von Statista zeigt, dass die Anzahl der Wohnungseinbruchdiebstähle in Bremen am höchsten ist. Auf 100.000 Einwohner kommen laut Bundeskriminalamt in Deutschlands kleinstem Bundesland 535 Einbruchdiebstähle. In Bayern sind die Wohnungen und Häuser am sichersten vor Einbruch: Hier sind es pro 100.000 Einwohner nur 59. Hedda Nier

grafik-statista-wohnungseinbrueche-de

https://de.statista.com/infografik/6455/wohnungseinbruchdiebstaehle-in-deutschland/


Höhe der Versicherungsschäden durch Einbrüche nehmen zu

US-Verbraucher setzen auf smarte Sicherheit

Das sichere Gebäude der Zukunft – Vertrauen als Schlüssel für Smart Home und Smart Building

Bedürfnisse von Smart-Home-Nutzern frühzeitig verstehen

Smart Home einfach noch zu teuer

Nationaler WohlstandsIndex für Deutschland wieder erholt

Vernetztes Auto – Datenkrake oder Sicherheitsgarant?

Die meisten Unternehmen sind auf Cyber-Sicherheitsattacken nicht vorbereitet

Die besten Handyversicherungen im Vergleich

Cyberkriminelle nutzen auch weiterhin menschliche Schwächen aus

Testen Sie Ihren Browser auf Schwachstellen

Weitere Artikel zu

Schreiben Sie einen Kommentar