Kein Boom bei Lebensmitteln aus dem Netz

Amazon will demnächst seinen Lebensmittel-Lieferdienst »Amazon Fresh« in Deutschland starten. Für die hiesigen Supermärkte könnte der Versandriese zumindest zu einem echten Problem werden. So schätzt die Unternehmensberatung Oliver Wyman das Marktpotenzial im Lebensmittel-Onlinehandel mittelfristig auf bis zu acht Milliarden Euro. Aber längst nicht alle Marktbeobachter sind derart optimistisch. Der Statista Digital Market Outlook taxiert den E-Commerce-Umsatz mit Lebensmitteln und Drogerieprodukten für das laufende Jahr auf 3,9 Milliarden Euro, davon entfallen weniger als eine Milliarde Euro auf das Segment Lebensmittel und Getränke. Auch 2021 werden es laut Prognose der Statista-Analysten noch weniger als zwei Milliarden Euro sein. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/8671/ecommerce-umsatz-mit-lebensmitteln-und-drogerieprodukten-in-deutschland/


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Lebensmittelhandel: 81 Prozent der Kunden finden beim Einkauf nicht das gewünschte Angebot

Lebensmitteleinzelhandel: Wo die Menschen am liebsten einkaufen

Zwei Drittel der Verbraucher sind mit der Produktfrische im Lebensmittelhandel unzufrieden

Lebensmittel online kaufen: Jeder Vierte hat schon

Lebensmittelhändler hadern mit der optimalen Preisgestaltung für ihre Kunden

Schnell und günstig – Das Lebensmittel-Lieferdilemma

Die größten Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland

Weitere Artikel zu