Mobile Payment-Anbieter haben ein Bekanntheitsproblem

25 Prozent der Deutschen (ab 18 Jahre) haben schon einmal Mobile Payment genutzt. Weitere 35 Prozent möchten derartige Bezahldienste zukünftig nutzen. Das geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers hervor. Die Mehrheit der Mobile Payment-Anbieter ist indes hierzulande kaum bekannt. Während PayPal noch der großen Mehrheit der Befragten ein Begriff ist, kennen nur 18 Prozent Google Wallet und 14 Prozent Apple Pay. Das Gros der abgefragten Anbieter ist noch deutlich unbekannter. Weitere Ergebnisse der Studie – zum Beispiel Gründe die gegen die Nutzung von Mobile Payment sprechen – können hier abgerufen werden. https://www.pwc.de/de_DE/de/digitale-transformation/assets/mobile-payment-studie.pdf

grafik pwc statista mobile payment anbieter

https://de.statista.com/infografik/3578/bekanntheit-von-mobile-payment-anbietern/

Weitere Artikel zu