Mobiles Internet: Mobile Only ist (noch) kein großes Thema

Mobile Only ist kein großes Thema in Deutschland, zumindest noch nicht. Das geht aus den aktuellen AGOF digital facts hervor. Demnach nutzen selbst in der besonders mobil-affinen Altersgruppe der 14-29-Jährigen nur 4,2 Prozent der Befragten ausschließlich mobile Angebote. Das Mobile gerade bei den Jungen dennoch eine große Rolle spielt zeigt, dass der Anteil der Onliner, die sowohl mobile als auch stationäre Angebote nutzen, hier mit rund 89 Prozent am größten ist. Dagegen surft fast die Hälfte der Internetnutzer in der Altersgruppe 50 Plus ausschließlich stationär. Mathias Brandt

grafik-statista-mobiles-internet

https://de.statista.com/infografik/4033/nutzung-von-stationaeren-mobilen-internet-angeboten/

Anzeige

 

Mobiles Internet wird immer beliebter, nicht aber die mobile Werbung

SMS verliert – Mobiles Internet gewinnt

Anzeige

Mobile Internetnutzung weiter auf dem Vormarsch

Wer dominiert den IT-Markt in 2025? Industriekonzerne gegen Internet-Giganten

Sicherheit, Ausgaben, Mobile Shopping – so surfen Männer und Frauen im Internet

Das mobile Internet setzt sich durch

Gratislieferungen, Frische und Rabatte: Was Offline-Käufer dazu bringt, Lebensmittel im Internet zu bestellen

Das Internet wird mobil

Schreiben Sie einen Kommentar