Alle Artikel zu Analytics

Das Angebot an IoT-Plattformen entwickelt sich im Zeitraffer

Die Research-Phase des letztjährigen I4.0/IoT Vendor Benchmarks liegt noch keine 12 Monate zurück. Das könnte den Schluss nahe legen, es habe sich nichts Dramatisches verändert. Wer das denkt, irrt sich gewaltig. Gerade bei IoT-Plattformen glaubt man kaum seinen Augen zu trauen, wie schnell sich der Markt weiterentwickelt hat. Wenn man basierend auf den Ergebnissen der…

Konzerne investieren in Cybersicherheit und digitale Revolution

Weltweit planen 58 Prozent der Chefetagen in den nächsten drei Jahren in Cybersicherheits-Tools zu investieren. Gleichzeitig sollen digitale Technologien der nächsten Generation – wie beispielsweise Mobil- und Cloud-Technologien, Kollaborationssoftware oder Anwendungsservices ausgebaut werden. Das sind Ergebnisse einer weltweiten Studie der Economist Intelligence Unit (EIU) im Auftrag von CSC. Dazu wurden im März 2016 weltweit mehr…

Consulting 4.0 – Mit Analytics ins digitale Beraterzeitalter

Angetrieben durch die fortschreitende Digitalisierung finden derzeit in vielen Branchen tiefgreifende Veränderungen statt. Auch Beratungen werden dadurch vor neue Herausforderungen gestellt. Wie sich die Verfügbarkeit moderner Analyse-Tools auf die Arbeit von Beratungen auswirkt, steht im Mittelpunkt einer aktuellen Lünendonk-Studie, in deren Rahmen mehr als 100 Beratungsunternehmen befragt wurden. Wofür Berater Daten nutzen, wie groß ihr…

Europäische Geschäftsführer bewerten Fertigkeiten im Umgang mit Daten höher als Zweisprachigkeit

Business Intelligence und Analytics: Daten- und Analysefertigkeiten der Mitarbeiter könnten für den unternehmerischen Erfolg wichtiger werden als Branchenerfahrung, Managementkenntnisse oder eine Zweitsprache. Der Business-Grammar-Bericht [1] befragte über 500 europäische Geschäftsführer und kam zu dem Schluss, dass beinahe ein Drittel (30 %) von ihnen Daten- und Analysefertigkeiten als die wichtigste Kompetenz potenzieller zukünftiger Mitarbeiter ansehen. Mit…

60 Prozent der Mittelständler erwarten von Big Data Wettbewerbsvorteile

Nahezu zwei Drittel der mittelständischen Unternehmen weltweit erwarten von der Datenanalyse von Massendaten, Big Data, Wettbewerbsvorteile. Das geht aus der IBM-Studie »Analytics: The real-world use of big data« hervor [1]. Vor zwei Jahren lag dieser Wert bei lediglich 36 Prozent. Damit haben ganze 24 Prozent der mittelständischen Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren ihre Meinung…

Tippen für Fortgeschrittene: Die Vorhersagen zur Europameisterschaft Euro2016

Die Fußball-EM in Frankreich hat begonnen und damit für rund 80 Millionen Hobby-Fußballexperten hierzulande auch die Zeit des leidenschaftlichen Diskutierens über Aufstellungen, Match-Pläne und mögliche Spielergebnisse. Um vor allem auf Letzteres vorbereitet zu sein, ist Bing die beste Quelle (behauptet zumindest Microsoft). Wie auch zur vergangenen WM und seit Anfang des Jahres in der Bundesliga,…

Data, Analytics, CRM und Social Media bringen den besten ROI

Pricewaterhouse Coopers befragte die CEOs in der Medien- und Unterhaltungsindustrie nach ihrer Ansicht, welche Technologie den besten Return-on-Investment beim Engagement von Interessensgruppen erbringt. Die Top-Instrumente sind mit 80 Prozent die Daten und deren Analyse, die CRM-Systeme (67 %) sowie die Social-Media-Kommunikation (66 %).   Text- und Bildquelle: www.emarketer.com

Die Demokratisierung der Analyse

Der Umsatz im Markt für Business Intelligence und Analytics soll 2016 16,9 Milliarden US-Dollar betragen, so eine aktuelle Prognose des IT Research- und Beratungsunternehmens Gartner. Das entspricht einem Anstieg um 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gartner Says Worldwide Business Intelligence and Analytics Market to Reach $16.9 Billion in 2016 SYDNEY, Australia, 3 February 2016…

Zehn Fakten rund um das Thema Geld

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens – und die Zeit des Geldausgebens. Fast täglich nutzen wir Geld, doch was wissen wir eigentlich darüber? Ist Papiergeld zum Beispiel tatsächlich aus Papier? Wo wurde die Einkommenssteuer erfunden – und wo der erste Geldautomat aufgestellt? Die teils skurrilen Antworten auf diese spannenden Fragen rund um die Themen Geld,…

Der Markt für Big Data Aggregation in Deutschland

Als weiteren Quadranten aus dem aktuellen »Experton Big Data Vendor Benchmark« möchten wir Ihnen in dieser Woche die Marktkategorie »Big Data Aggregation« vorstellen. Noch immer werden Anwender in der Umsetzung kreativer und fortgeschrittener Big-Data-Szenarien, die eine Vielzahl von Datenquellen unterschiedlichster Art berücksichtigen, dadurch ausgebremst, dass es nur wenige Tools überhaupt gibt, die die Anwender dabei…

Handel könnte mehr aus dem Big-Data-Potenzial machen

Fehlendes Know-how ist eine der Haupthürden bei der Nutzung von Big Data in Handelsunternehmen. Handel wertet maximal die Hälfte der verfügbaren Daten aus. Noch immer verbindet der Handel mit dem Begriff »Big Data« überwiegend die Auswertung vergangenheitsbezogener Daten. Nur zu rund einem Viertel wird Analytics bei den befragten Handelsunternehmen der DACH-Region im Bereich Vertrieb (26…

Studie belegt: Viele Banken und Versicherungen arbeiten zu konservativ

Nur 30 Prozent der befragten Banken- und Versicherungsunternehmen beschäftigen sich intensiv mit dem Thema Big Data. Zudem nutzen weniger als die Hälfte die zur Verfügung stehenden Daten für Analysen. Das ist ein Ergebnis der laufenden Studie »Wettbewerbsfaktor Analytics«, die der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government der Universität Potsdam 2015/2016 zum dritten Mal in Zusammenarbeit…

Welche Technologien sind für das Marketing heute und morgen am wichtigsten?

Das Content Marketing ist zurzeit das mit Abstand beliebteste Instrument im Arsenal der Marketeers. Es wird auch in Zukunft auf Platz Nummer 1 rangieren, aber etwas an Bedeutung verlieren. An zweiter Stelle rangiert derzeit noch SEO, fällt aber in Zukunft hinter Marketing Automation und Lead Lifecycle/Attribution Reporting auf Rang vier zurück. CRM, heute noch auf dem…

Studie: Markt für BI-Standardsoftware wächst weiter, Mobile BI noch nicht angekommen

Der Markt für Business Intelligence und Analytics ist bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie »Der Markt für Business Intelligence und Business Analytics in Deutschland« [1]. Die für die Marktstichprobe befragten Anbieter gehen davon aus, dass der Markt für BI-Standardsoftware 2015 um 9,6 Prozent und 2016 um 10,1 Prozent wachsen wird.…

Hadoop erreicht strategischen Status, aber die Umsetzung stockt

Die Bedeutung von Hadoop für Unternehmen nimmt zu und die Zahl der Einsatzszenarien steigt, aber fehlendes Know-how und Unsicherheit verhindern die konsequente Nutzung. Das ist eines der Ergebnisse der Studie »Hadoop als Wegbereiter für Analytics« [1]. BARC beschreibt fünf zentrale Erkenntnisse: Hadoop wird in Unternehmen derzeit vorwiegend von der IT getrieben (54 Prozent) und soll…

Studie: Suche nach Data Scientists muss höhere Priorität bekommen

Je intensiver sich Unternehmen um Data Scientists bemühen, desto erfolgreicher sind sie bei digitalen Geschäftsmodellen. Data Scientists zu finden und zu fördern, wird zunehmend zu einem Erfolgsfaktor für Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse mit Analytics digitalisieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, die die Publikation MIT Sloan Management Review in Zusammenarbeit mit SAS, einem der…

Big Data vs. Data Warehouse: Zeit für die Modernisierung

Laut eines TDWI-Berichts ist es in den meisten Unternehmen Zeit für die Modernisierung der Data-Warehouse-Lösung [1]. Die Gründe dafür lassen sich in vier Kategorien einteilen: Unternehmen wollen echte Werte aus Big Data generieren Wir sind endgültig im Analytics-Zeitalter angekommen Es gibt neue Anforderungen an Echtzeitdaten Open-Source-Software ist mittlerweile Teil des Data Warehouse Die Bereithaltung, zentrale,…

Studie zeigt: Europäische Unternehmen sollten mehr in Big Data und Analytics investieren

Big Data und Datenanalysen können für 74 Prozent aller europäischen Unternehmen einen wirtschaftlichen Vorteil bedeuten. Schlechte Datenqualität hingegen kann das Wachstum vieler Unternehmen und Organisationen beeinträchtigen Wie eine neue Studie zeigt, erwartet eine große Mehrheit (74 Prozent), dass sich aus Big Data gezogenes Wissen innerhalb von 12 Monaten nach Implementierung positiv auf ihren Return of…

Die französische Bahn nutzt Big-Data-Analytics für Einblicke in Passagierbewegungen

Die SNCF-Tochter Gares & Connexions hat sich das Ziel gesetzt, die Bewegung von zwei Milliarden Passagieren jährlich nachvollziehen zu können und so die Zufriedenheit ihrer Kunden zu verbessern. Dafür kommt künftig Software von SAS zum Einsatz. Im Rahmen des »Project Magnolia« setzt der Geschäftsbereich auf Analytics-Lösungen. Mit SAS Visual Analytics, SAS Visual Statistics und SAS…

Die Trends 2015 im Bereich Datenanalyse

Der Bedarf nach Analytics wird auch 2015 wachsen. Basierend auf einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Gartner, leitet ein Anbieter [1] von Business Intelligence (BI) und Analytics, Datenintegritäts- und Integrations-Lösungen, vier wichtige Trends ab. So wird im kommenden Jahr der Trend hin zu InfoApps und zu Self-Service-BI besonders wichtig. Zudem wird es für Unternehmen entscheidend sein, Lücken…