Alle Artikel zu Entscheider

Mangelnde Datenkompetenz wird zur Leistungsbremse

Es fehlt an Selbstvertrauen, Manipulationserkennung und souveränem Umgang mit Daten. Die Qualifikationslücke wächst: 76 Prozent der Entscheider weltweit sind zunehmend überfordert und wissen nicht, wie man Einsichten aus Daten und Maschinen gewinnen kann. 48 Prozent haben Probleme, relevante Daten und Manipulationen zu unterscheiden. In Deutschland ist zudem nur in 23 Prozent der Unternehmen jeder fähig…

Roboter als Kollege? Entscheider sind unsicher

Nur jeder sechste Entscheider kann sich Roboter als Kollegen vorstellen. Aktuell planen 44 Prozent keinen Einsatz von intelligenten Maschinen. Die Unternehmen in Deutschland schätzen die Bedeutung von Robotik und Künstlicher Intelligenz für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung hoch ein, sind aber unsicher, wenn es um die Akzeptanz von klugen Robotern als Kollegen geht. Das ergab…

Mittelstand kämpft mit dem »Scheinriesen« Digitalisierung

Studie »Psychologie der Digitalisierung« untersucht Emotionen, die Digitalisierung bei Entscheidern auslöst und deren Folgen. Innovation Alliance verfolgt das Ziel, die Digitalisierung des Mittelstands voranzutreiben. Partnerverbund will Vorbehalte abbauen und den Mittelstand mit praktikablen Lösungen voranbringen. Digitalisierung beginnt in den Köpfen der Entscheider. Wer die Digitalisierung vorantreiben will, muss verstehen, was und wie Entscheider denken. Eine…

Unternehmen verschlafen den Trend zum Internet of Things

Die Studie »Internet of Things in Deutschland 2016« zeigt, dass 55 Prozent der Unternehmen dem Thema »Internet der Dinge« noch keine hohe Relevanz für ihr heutiges Geschäft beimessen und glauben, dass sie noch drei Jahre Zeit für die Umsetzung haben. Der Relevanz-Wert steigt jedoch mit der Unternehmensgröße an. So messen 58 Prozent der Unternehmen mit…

5 Fehler, die Entscheider vermeiden müssen, wenn sie zum digitalen Gewinner werden wollen

Digitalisierungsfit? So gelangen Unternehmen im Wettlauf um den Kunden aufs Siegertreppchen. Vier von fünf Unternehmen haben kein schlüssiges Konzept, um den Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung strategisch zu begegnen. Zu diesem Ergebnis kommt der Digital Transformation Index der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Mainzer ERP-Experten haben in diesem Zusammenhang einen Fitnessplan für Unternehmen zusammengestellt. Er nennt typische…

Time is Money – Wie schnell erhalten Entscheider kritische Kennzahlen?

Das Business Application Research Center (BARC) beleuchtet die Zufriedenheit mit Reporting, Analyse und Dashboards in Unternehmen. Mit über 270 Teilnehmern in der DACH-Region bei einer breit gefächerten Branchenverteilung gehört die Studie zu den größten Untersuchungen, die sich speziell mit dem Aspekt Zufriedenheit mit Bereitstellungszeiten für Berichte und Analysen beschäftigt. Whitepaper jetzt herunterladen      …

D!conomy: Entscheider und Gestalter der digitalen Transformation ist der Mensch

Auch wenn die Digitalisierung alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft erfasst und mit immer höherer Geschwindigkeit prägt – im Mittelpunkt steht der Mensch, als Entscheider und Gestalter der digitalen Transformation. Jedes Jahr benennt die CeBIT als weltweit wichtigste Plattform für die Digitalisierung ein Topthema, das die wesentliche Entwicklung in der digitalen Wirtschaft auf den Punkt…

Tipps für eine erfolgreiche Webanwendung

Neuer hmit wichtigem Know-How für IT-Verantwortliche und Entscheider. Nützliche Erklärungen, Werkzeuge und Empfehlungen. Fragebögen, Anmeldeformulare, Online-Shops, To-Do-Listen, Kostenpläne oder Kalender – Webanwendungen erledigen in Unternehmen heute zahlreiche Aufgaben. Ihr großer Vorteil: Bei bestehender Internetverbindung kann der Nutzer von jedem Ort aus und mit jedem Gerät auf das Programm zugreifen. Dafür benötigt er lediglich den herkömmlichen…

Entscheider haben oft keinen Zugriff auf wertvolle Unternehmensinformationen

Studie legt nahe, dass die IT zu sehr an ihren Informationen festhalte und dieses Verhalten andere Abteilungen bei der Informationsauswertung behindere. Der unzureichende Zugang zu wichtigen Unternehmensinformationen könnte leitende Angestellte dabei einschränken, effektive Geschäftsentscheidungen zu treffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie [1] von Iron Mountain zusammen mit PwC. Nur 46 Prozent der Führungskräfte in…

Nur jede zwölfte Führungskraft wird den Anforderungen der Digitalisierung gerecht

Die Studie »Digital Leader – Leadership im digitalen Zeitalter« belegt, dass gerade einmal sieben Prozent der Entscheider das Zeug zum Digital Leader haben. Fast ein Drittel liegt in seiner Selbsteinschätzung daneben und sieht sich für diese Rolle gerüstet. Entscheider unter 40 Jahren schätzen den Einfluss der Digitalen Transformation auf ihr Unternehmen höher ein als der…

Energie: gezielt vergleichen und entschlossen wechseln

Mehr als zwei Drittel der deutschen Energie-Entscheider (70 Prozent) besuchen Vergleichsportale für Strom und Gas. Während diese Zahl jedoch seit Jahren stagniert, wächst der Anteil der Nutzer, die hier nicht nur Informationen suchen, sondern gezielt vergleichen und entschlossen wechseln: Die Wechselabsicht unter den Vergleichsseitenbesuchern steigt seit Jahren an und ist – entgegen dem Gesamttrend in…

Zusammenarbeit der »zwei Geschwindigkeiten« in Deutschlands KMUs

In Deutschlands kleinen und mittelständischen Unternehmen tut sich eine demografische Kluft auf [1]. Demnach vertrauen jüngere Mitarbeiter – und damit die Entscheider von morgen – in viel höherem Maße in cloud-basierte Collaboration-Technologien, als dies bei ihren älteren Kollegen der Fall ist, insbesondere bei Aktivitäten in internationalen Wachstumsmärkten. Während deutsche Unternehmen ihre internationalen Aktivitäten weiter ausbauen,…

Die Risikowahrnehmung von Entscheidern

Die Entscheider aus Politik und Wirtschaft erachten Cybergefahren und Datenschutzverletzungen als erhebliches Risikopotenzial für die Bevölkerung [1]. Unter den sechs größten Risiken benannten sie allein vier, die mit IT- und Datensicherheit zusammenhängen. Datenbetrug im Internet 71 %, Missbrauch von persönlichen Daten durch andere Nutzer in sozialen Netzwerken 68 %, Computerviren 66 % und Missbrauch von…

Liebesheirat statt Zwangsehe zwischen Marketing und IT

PAC und Damovo appellieren an Marketing- und IT-Entscheider bei der Digitalisierung enger zusammen zu arbeiten. In einer aktuellen Spotlight-Analyse beleuchtet das Analysten- und Beratungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC), warum der Schulterschluss zwischen Marketing und IT Grundvoraussetzung für erfolgreiche Digitalisierungsstrategien ist. 61 % der deutschen IT-Entscheider wollen ihre Marketing-Kollegen nicht in die Definition und Umsetzung einer…