Alle Artikel zu Gewinn

DAX-Unternehmen versus US-Tech-Riesen

Im Vergleich mit den digitalen Champions der USA sieht die Creme de la Creme der deutschen Wirtschaft ziemlich mickrig aus. Das zeigt auch ein Vergleich, der im Morning Briefing von Gabor Steingart auf Basis von Daten des Handelsblatt Research Institut getätigt wurde. Google beispielsweise hatte 2017 rund 80.000 Mitarbeiter und jeder dieser Mitarbeiter erwirtschaftete im…

Steuern belasten Kleinstunternehmen am stärksten

Die Ergebnisse einer neuen Studie zeigen, dass Kleinstunternehmen im Verhältnis zu ihrem Gewinn die höchsten Steuern zahlen – das behindert Wachstum und produktive Leistung.   Sage hat einen Bericht veröffentlicht, der zeigt, dass Steuern Kleinstbetriebe am stärksten belasten. So wenden Kleinstbetriebe mit 1 – 4 Mitarbeitern rund doppelt so viel Zeit für die Verwaltung ihrer…

Auf Entwicklungen reagieren: Unternehmen sollten antifragil statt nur robust sein

Gehen wir davon aus, dass unser Umfeld – gerade in der Wirtschaft – nicht vorhersehbar ist, dann erscheint es logisch, unser Unternehmen so rigoros wie möglich darauf vorzubereiten, mit unerwarteten Ereignissen umzugehen. Wohlverstanden: Es geht nicht darum, für bestimmte Arten von Ereignissen zu planen, sondern die Reaktionen des Unternehmens auf unvorhersehbare Ereignisse allgemein zu verbessern.…

Rekordgewinn dank Cloud-Geschäft

857 Millionen US-Dollar Gewinn hat Amazon im zweiten Quartal 2016 erwirtschaftet. Für den Versandriesen, dessen potentielle Gewinne sonst in der Regel durch Investitionen egalisiert werden, ein geradezu sagenhaftes Ergebnis. Einen wichtigen Beitrag zu den Geschäftszahlen hat erneut das Cloud-Angebot des Unternehmens geleistet. Der Umsatz der Sparte legte gegenüber dem Vorjahr um 58 Prozent zu. Mit…

Amazon mit Rekordgewinn

Amazon beginnt das Jahr mit einem Rekordgewinn in Höhe von 513 Millionen US-Dollar und übertrifft damit deutlich die Erwartungen der Analysten. 2015 startete der Onlinehändler noch mit einem Verlust von 52 Millionen Dollar. Verantwortlich für das gute Ergebnis ist vor allem das boomende Geschäft mit Cloud-Dienstleistungen. Der Umsatz der Sparte legte gegenüber dem Vorjahr um…

iPhone-Absatz 2016 erstmals rückläufig?

2016 wird Apple möglicherweise erstmals weniger Smartphones absetzen. Noch im vergangenen Jahr bescherte das iPhone 6 dem Unternehmen einen Fabelrekord von 231,2 Millionen verkauften Geräten. Dagegen könnte der Absatz im laufenden Jahr um schlimmstenfalls 18 Prozent auf 190 Millionen schrumpfen. Jedenfalls wenn es nach einer aktuellen Schätzung von KGI Research geht, deren Prognosen sich in…

Telefonzellen werden immer weniger

2006 waren es noch 110.000 gelbe oder pinke Häuschen – mittlerweile gibt es nur noch 29.000 Telefonzellen in Deutschland. Das zeigen aktuelle Daten der Bundesnetzagentur. Seit fast jeder Bürger ein Handy besitzt, verschwinden die Telefonhäuschen immer mehr aus dem deutschen Stadtbild. Ein Gewinn von mindestens 50 Euro im Monat muss durch eine Telefonzelle erwirtschaftet werden,…

Apple hat Monopol auf den Smartphone-Gewinn

92 Prozent der operativen Gewinne im Smartphone-Geschäft entfallen laut einer Schätzung der Investmentbank Canaccord Genuity auf Apple. Angesichts der Tatsache, dass der Marktanteil des iPhones unterhalb von 15 Prozent liegt, eine erstaunliche Zahl. Samsung, Hauptkonkurrent von Apple, ist der einzige weitere Hersteller, der einen nennenswerten Anteil des Branchen-Gewinne für sich beanspruchen kann. Noch vor wenigen…

So profitabel sind die Tech-Riesen

896 Millionen US-Dollar hat Facebook im vergangenen Quartal verdient, das entspricht einem Plus von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Peanuts im Vergleich mit Apple: 11 Milliarden US-Dollar Gewinn stehen beim iPhone-Hersteller für den Zeitraum Juli bis September 2015 in den Büchern. Damit ist Apple das mit Abstand profitabelste Unternehmen der Tech-Branche. Wie gewaltig der Apple-Gewinn…

In 10 Jahren zum Megakonzern

53,4 Milliarden US-Dollar Gewinn hat Apple im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftet. So viel hat kein Unternehmen jemals zuvor innerhalb von zwölf Monaten verdient. Der letzte Rekord datiert in das Jahr 2008, als der Ölriese ExxonMobile 45,2 Milliarden US-Dollar Gewinn in den Büchern stehen hatte. Von solchen Fabel-Profiten konnten selbst die erfolgreichsten Tech-Unternehmen damals nur träumen. Apples…

Erfahrene Akquisiteure schaffen mehr Wert für ihre Aktionäre als organisch wachsende Unternehmen

Unternehmen, die regelmäßig zukaufen, steigern Umsatz und Gewinn schneller als organisch wachsende Unternehmen. Sie schaffen damit langfristige höheren Wert für Aktionäre. Mehr als die Hälfte aller Unternehmenskäufe vernichten Wert. Der von The Boston Consulting Group (BCG) veröffentlichte, elfte jährliche M&A-Report 2015 zeigt jedoch: Kaufen Unternehmen regelmäßig zu, sind sie deutlich erfolgreicher als Unternehmen, die nur…

Produktivitätsschwund im Büro: Deutsche Angestellte verschwenden fast ein Viertel ihrer Arbeitszeit

Die Ergebnisse der Studie »Arbeit heute in Deutschland: Der Produktivitätsschwund« belegen, dass Angestellte fast ein Viertel ihrer Arbeitszeit wöchentlich für unnötige Admin-Tätigkeiten verwenden. Dabei handelt es sich um Aufgaben, die typischerweise nicht zu ihren Kernaufgaben zählen. Eine Verschwendung, die sich auf exponentielle Weise negativ auf Umsatz und Gewinn eines Unternehmens auswirken kann. Auch die Mitarbeiterzufriedenheit…

Verfall der Werbepreise bei Google

3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn stehen für das erste Quartal 2015 in Googles Büchern. Auch der Umsatz des Suchmaschinen-Riesen kletterte dank anziehender Anzeigenverkäufen um zwölf Prozent auf 17,3 Milliarden US-Dollar. Zu einer Bedrohung für Googles Geschäftsmodell könnte indes der anhaltende Verfall der Werbepreise werden. Die durchschnittlichen Kosten pro Klick auf Google-Anzeigen (CPC) sind seit Jahren rückläufig.…