Alle Artikel zu Ransomware

Datensicherheit: »Chef, ich habe gerade ein paar Milliarden Euro verloren.«

Die drei häufigsten Risiken mangelnder Datensicherheit und ihre Ursachen.   Jährlich entsteht deutschen Unternehmen laut Digitalverband Bitkom ein Schaden von 223 Milliarden Euro[1] aufgrund krimineller Angriffe. Ob durch Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl: Es sind nicht nur wirtschaftliche Einbußen, die die betroffenen Unternehmen davontragen, auch das Firmenimage leidet nachhaltig. Wie aber kommt es dazu? Und was…

Ransomware: Auf den Angriff folgt das Trauma

  Studie von Northwave zeigt: Die psychischen Folgen eines schweren Cyberangriffs sind gravierend, lang anhaltend und ziehen sich durch das gesamte Unternehmen.   Der Spezialist für Informationssicherheit Northwave hat eine wissenschaftliche Untersuchung zu den psychischen Auswirkungen großer Ransomware-Angriffe gegen Unternehmen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, welch tiefe Spuren eine solche Krise bei allen Betroffenen hinterlässt. Zugleich…

Schutz vor Ransomware: Bewährte Praktiken zur Sicherung Ihrer Daten

Ransomware-Angriffe stellen eine ernsthafte Bedrohung dar. Systeme und Netzwerke vor der Bedrohung durch Ransomware zu schützen, ist eine große Herausforderung sowohl für MSPs als auch für interne IT-Teams. Angesichts der aktuell zunehmenden Verbreitung von Ransomware-Angriffen ist es nur sinnvoll, ein umfassendes Verständnis dafür zu erlangen, was sich hinter dem Begriff Ransomware verbirgt und was Unternehmen…

Ransomware-Varianten in sechs Monaten fast verdoppelt

Die Bedrohung durch Ransomware verändert sich stetig weiter. Ransomware as a Service (RaaS) schafft eine immer größere Bandbreite an Varianten.   Cyberangreifer zielen nach wie vor auf Work-from-Anywhere (WFA)-Endpunkte ab, um sich Zugang zu Unternehmensnetzwerken zu verschaffen. Umgebungen in Betriebstechnologie (OT) und Informationstechnik (IT) sind beide attraktive Ziele für Cyberkriminelle, da diese nach Angriffsvektoren in…

Ransomware: Angriffe jenseits der Schlagzeilen nehmen deutlich zu

Neben den klassischen Branchen geraten vermehrt Dienstleister, Automobil, Gastgewerbe, Medien, Einzelhandel, Software und Technologie ins Visier von Kriminellen.   Cloud-Security-Spezialist Barracuda hat seinen vierten jährlichen Bericht über die Entwicklung von Ransomware-Bedrohungen veröffentlicht. Der aktuelle Report umfasst Angriffsmuster aus der Zeit von August 2021 bis Juli 2022. Seit Beginn des Angriffs auf die Ukraine hat sich…

Veraltete Technologien machen anfälliger für Ransomware

Fast die Hälfte der Befragten setzt auf Backup- und Wiederherstellungsinfrastruktur, die vor 2010 eingeführt wurde, einige Unternehmen nutzen sogar Lösungen aus den 1990er Jahren.   Die Ergebnisse einer neuen globalen Studie im Auftrag von Cohesity zeigen, dass fast die Hälfte der befragten Unternehmen eine veraltete Backup- und Recovery-Infrastruktur einsetzen, um ihre Daten zu verwalten und…

Ransomware und Phishing: Die Schlüsselrolle von Trainings

Im Jahr 2021 ist laut dem »Cyber Attack 2021 Mid Year Report« die Zahl der Ransomware-Angriffe um satte 93 % gestiegen. Eine weltweit durchgeführte Umfrage aus dem Jahr 2022 ergab, dass bereits rund 46 Prozent der in Deutschland befragten Unternehmen mindestens einmal Opfer einer Cyberattacke geworden waren. Im Durchschnitt gaben rund 49 Prozent der befragten…

Deep Learning gegen Ransomware-Banden – Im Wettlauf mit der Cybermafia

Egal ob Der Pate, American Gangster oder Scarface – die Bandbreite an Filmen über die smarten Gangster in Anzügen zeigt, wie sehr unter dem Synonym Mafia die organisierte Kriminalität Menschen schon seit Jahrzehnten terrorisiert und gleichzeitig aufregenden Stoff für Blockbuster bietet. Die Mafia gibt es weiterhin, doch haben sich ihre Methoden an die Neuzeit angepasst. Heute kennt man sie auch in der Form von Ransomware-Banden oder als Ransomware-as-a-Corporation-Gruppen, die es auf das wertvollste Kapital von Firmen abgesehen haben: ihre Daten. Damals wie heute stellt sich – besonders für mittelständische Unternehmen – die Frage, wie sie sich vor der Erpressungstaktik einer rebrandeten Mafia schützen können. Moderne Technologien, wie Deep Learning, können hierbei helfen.

Dekrpytoren sparen Geld. Zum Erfolg von nomoreransom.org

Eine der im Ransomware-Ernstfall  letzten verbleibenden Optionen ist es, auf https://www.nomoreransom.org hilfreiche Ratschläge und Tools zur Wiederherstellung Ihrer Dateien ohne Zahlen des Lösegelds zu erhalten. Opfer laden ein paar Samples verschlüsselter Dateien hoch und geben Details aus der Lösegeldforderung an. Crypto Sheriff identifiziert die Ransomware-Familie und bietet einen Link zu einem Tool, falls verfügbar. Insgesamt…

Studie belegt: Fachkräftemangel erhöht Gefahren von Ransomware

Viele Unternehmen sind nicht ausreichend auf Ransomware-Angriffe vorbereitet. Gefährliche Schwachstellen entstehen durch Fachkräftemangel und Abhängigkeit von internen Ressourcen.   Zerto, ein Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise, hat die Ergebnisse der Ransomware-Studie »The Long Road Ahead to Ransomware Preparedness« vorgestellt. Die Studie wurde von ESG (Enterprise Strategy Group) durchgeführt und von Zerto mitfinanziert. Die Ergebnisse verdeutlichen,…

Ransomware drosseln: Angriffe stoppen, bevor sie Schaden anrichten

Puma, Microsoft, NVIDIA, Samsung und T-Mobile. Das sind einige der bekanntesten Marken der Welt, und sie alle haben eines gemeinsam. Allein in den letzten Monaten wurde jede einzelne von ihnen, Opfer verheerender Ransomware-Attacken. Cyberkriminelle haben sich Zugang zu den Firmennetzen verschafft, Daten verschlüsselt und anschließend Lösegeldsummen in astronomischer Höhe für die Rückgabe der betreffenden Daten…

Cyber Recovery und agiles Backup Recovery – Im Doppel gegen Ransomware

Der Schutz vor Ransomware sollte zu den Top-Themen in Unternehmen gehören. Denn laut Experten erreichte der Schaden in Deutschland zuletzt die jährliche Summe von 223 Milliarden Euro. Die gesamte Wirtschaft ist gefährdet. Das weiß Bitkom-Präsident Achim Berg zu bestätigen: »So hoch wie in den Jahren 2020 und 2021 waren die Schäden noch nie.« Berg nannte die Wucht, mit der Ransomware-Angriffe die Wirtschaft erschüttern »besorgniserregend« [1].

Automatisierte Ransomware-Verbreitung: Der blinde Fleck in der Security

Neuer Identity-Protection-Ansatz verhindert kritische Sicherheitslücke durch Ransomware.   Die Cybererpressung durch Ransomware bleibt eine der größten Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen. Die gängige Praxis in der Cybersecurity ist heute, sich gegen die Auslieferungs- und Ausführungsphasen dieser Angriffe zu schützen. Beinahe kein Unternehmen ist jedoch in der Lage, die automatisierte Ausbreitung der Ransomware-Nutzlast proaktiv zu verhindern, wenn sie…

Ransomware: Backup allein ist keine Sicherheitsstrategie

Viele Unternehmen denken, ihre Datensicherung schütze sie gegen Ransomware. Die verlockend einfache Logik dahinter: Wenn man alle Daten wiederherstellen kann, ist man nicht erpressbar. Das ist aber zu kurz gedacht: Denn auch bei erfolgreicher Wiederherstellung nach einem Angriff können sensible Informationen wie Kundendaten oder geistiges Eigentum gestohlen worden sein. Zudem bleibt die Angriffsgefahr bestehen: Hacker…

Die Ransomware-Pandemie im Gesundheitswesen und Best Practices wie man sie in den Griff bekommt

Insbesondere im letzten Jahr hat die Welt sich zu einer Brutstätte für Ransomware entwickelt. Konzerne, Mittelständler, aber auch kleine Firmen waren gleichermaßen betroffen. Cyberkriminellen hat dies allein in der ersten Hälfte 2021 über 500 Millionen € eingebracht. Dabei sind nicht nur die Erträge gestiegen, sondern auch die Zahl der Ransomware-Angriffe hat laut einer aktuellen Studie von SonicWall stark…

Schäden durch Ransomware minimieren

Sogenannte Ransomware ist eine der am weitesten verbreiteten und tückischen Angriffe auf Netzwerke und Computer. Cyberkriminelle attackieren Unternehmen und Privatleute, aber auch Behörden und Krankenhäuser kommen immer mehr in den Fokus der Attacken. Ziel ist es mit Schadsoftware, die Unternehmensdaten zu verschlüsseln, die IT Systeme still zu legen und dann ein Lösegeld zu fordern. Gegen…

Cyberangriffe – Hacker werden immer schneller und präziser

Die Gefahr Opfer einer Cyberattacke zu werden nimmt stetig zu – das untermauert der neueste OverWatch-Report von CrowdStrike. Allein im vergangenen Jahr beobachteten die Threat Hunter 60 Prozent mehr Angriffsversuche als im Vorjahreszeitraum. Aber nicht nur die Zahl der Angriffsversuche ist gestiegen – der Report zeigt außerdem auf, dass sich E-Crime-Angreifer dreimal schneller als noch…

E-Mail-Betrug verursacht größte Verluste für Unternehmen

Phishing, Malware und Ransomware per E-Mail nehmen rasant zu. Vier Milliarden US-Dollar Jahresgesamtverlust in 2020: Der Bericht der vom FBI geführten Beschwerdestelle für Internetkriminalität offenbart erschreckende Zahlen. »Der E-Mail Betrug mit Phishing, Malware und Ransomware hat besonders stark zugenommen, wobei Cyberkriminelle die Corona-Krise für ihre E-Mail Betrugsmaschen ausnutzten. Pandemie-Themen wie Impfstoffe, Hilfen für Unternehmen oder…