Alle Artikel zu Ransomware

E-Mail-Betrug verursacht größte Verluste für Unternehmen

Phishing, Malware und Ransomware per E-Mail nehmen rasant zu. Vier Milliarden US-Dollar Jahresgesamtverlust in 2020: Der Bericht der vom FBI geführten Beschwerdestelle für Internetkriminalität offenbart erschreckende Zahlen. »Der E-Mail Betrug mit Phishing, Malware und Ransomware hat besonders stark zugenommen, wobei Cyberkriminelle die Corona-Krise für ihre E-Mail Betrugsmaschen ausnutzten. Pandemie-Themen wie Impfstoffe, Hilfen für Unternehmen oder…

Auf IT-Desaster angemessen reagieren – Cyberkatastrophe – Und nun?

Da war er – Anfang Juli wurde der erste Cyber-Katastrophenfall Deutschlands ausgerufen. Getroffen hatte es den Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Es handelte sich um einen weiteren Fall eines Angriffs mit Hilfe von Ransomware, bei dem im Erfolgsfall Daten auf den Systemen verschlüsselt werden und gegen »Lösegeld« der passende Schlüssel geliefert wird, um die Daten wieder zu entschlüsseln.

Ransomware: So können sich Unternehmen wirklich schützen

Eine aktuelle Studie des Digitalverbands Bitkom bewertet Ransomware als Haupttreiber für den enormen Anstieg an Cyberattacken. Die Erpresserangriffe verursachen bei den Betroffenen einen enormen wirtschaftlichen Schaden. Doch Unternehmen und Behörden sind nicht wehrlos: Es gibt durchaus wirksame Möglichkeiten, sich vor Ransomware-Attacken zu schützen.     Bei einem Ransomware-Angriff verlangen Cyberkriminelle ein Lösegeld, um zuvor gestohlene…

Krieg gegen Ransomware: Die EU sendet klares Signal und setzt Mittel aus dem Verteidigungsetat für Maßnahmen gegen Cyberangriffe ein

Kommentar von Eric Waltert, Regional Vice President DACH bei Veritas Technologies Die Europäische Union (EU) verdeutlicht mit der Einberufung der neu geschaffenen Joint Cyber Unit, wie ernst sie die aktuelle Bedrohungslage durch Hacker nimmt. Die Cyber-Einheit soll auch mit Mitteln aus dem europäischen Verteidigungsetat Hackerangriffe wie Ransomware bekämpfen. Damit setzt die EU ein Zeichen, dass…

Data Breach Investigations Report: Cyberkriminalität floriert während der Pandemie

Die Zunahme von Phishing- und Ransomware-Attacken – zusammen  mit einer weiterhin hohen Zahl von Angriffen auf Webapplikationen – bestätigt ein Jahr mit vielen Sicherheitsherausforderungen.   Das Wichtigste im Überblick: Der Bericht analysiert 29.207 Qualitätsvorfälle, von denen 5.258 bestätigte Sicherheitsverletzungen waren Phishing-Angriffe stiegen um elf Prozent, während Angriffe mit Ransomware um sechs Prozent zunahmen Bei 85…

Plan B der Hacker: Nach dem Angriff ist vor dem Angriff

  Kommentar von Eric Waltert, Regional Vice President DACH bei Veritas Technologies.   »In den vergangenen Wochen erbeuteten Cyberkriminelle in den aufsehenerregendsten Hackerattacken der vergangenen Jahre mehrere Millionen Dollar. Die Angriffe gegen die Firma JBS und die Colonial Pipeline richteten sich gegen kritische Infrastrukturen (KRITIS). Beide Fälle zeigen, dass die Attacken immer perfider und gezielter…

Von der Erpressung zum Datendiebstahl: Ransomware im Wandel der Zeit

Seit vielen Jahren gibt es eine feste Größe im Bereich der Cyberkriminalität, nämlich Angriffe mittels Ransomware. Bei solchen Attacken bringen Kriminelle Unternehmen dazu, Schadcode auf ihren Systemen auszuführen, der dort oder im verbundenen Netzwerk vorhandene Daten verschlüsselt und für den Nutzer unzugänglich macht. Die Ziele, die Kriminelle mit diesen Angriffen verfolgen, haben sich im Laufe…

Backup und Erpresser-Software – Der aktuelle Ransomware Threat Report

Am heutigen World Backup Day rückt das Thema Ransomware mehr denn je in den Fokus, ist sie doch ein Haupttreiber für die Modernisierung der Backup-Lösungen in vielen Unternehmen. Palo Alto Networks und das Crypsis Incident Response Team haben sich zusammengetan, um die Ransomware-Bedrohungslandschaft im Jahr 2020 zu analysieren. Der jüngste Ransomware Threat Report, der vor…

Ransomware wird für gezielte Angriffe genutzt 

Betrügerische Impfversprechen dominieren das Spam-Aufkommen. Die Cyberkriminalität hat sich 2020 spezialisiert. Das ist ein Fazit des Threat Reports für das vierte Quartal 2020, den ESET veröffentlicht hat. Den letzten Bericht des abgelaufenen Jahres nutzen die Experten des europäischen IT-Sicherheitsherstellers auch für einen Rückblick auf das Gesamtjahr sowie einen Ausblick auf 2021. Ein Ergebnis des Reports:…

Das 1×1 der Ransomware – Von der Anfälligkeit zur Widerstandsfähigkeit

Ransomware gehört zu den am schnellsten wachsenden Cyberbedrohungen, mit denen Behörden heute konfrontiert sind. Staatliche Einrichtungen, Ämter und Behörden sind besonders anfällig für Ransomware, da sie aufgrund ihrer kleineren IT-Budgets und -Abteilungen als »weiche« Ziele gelten. Obwohl Ransomware ernsthafte Herausforderungen schafft, gibt es effektive Lösungen, um diese Bedrohung zu bewältigen. »Organisationen jeder Art  können ihre…

Ransomware: Maßnahmen gegen den hochentwickelten Erpressungstrojaner Ryuk

Die Ryuk Ransomware hat unter Cyberkriminellen massiv an Popularität gewonnen. Die Zahl der entdeckten Angriffe stieg von nur 5.123 im 3. Quartal 2019 auf über 67 Millionen im 3. Quartal 2020, so das Ergebnis einer Sicherheitsstudie von SonicWall. Dies entspricht etwa einem Drittel aller Ransomware-Angriffe, die in diesem Quartal durchgeführt wurden. Die explosionsartige Zunahme von…

Malware macht mobil – Schadsoftware landet zunehmend auf Smartphones

DDoS-Attacken über mobile Botnetze und Verteilung von Malware über offizielle App-Stores nehmen zu.   Das Smartphone findet privat wie beruflich immer häufiger Einsatz. In der Corona-Pandemie hat es zunehmend als digitaler Helfer Einzug in den Alltag genommen: Das Smartphone ist Kommunikationszentrale und Terminal für kontaktloses Bezahlen geworden. Jetzt schlägt die PSW GROUP (www.psw-group.de) Alarm: »Die…

Unternehmensdaten im Visier – so lässt sich »Data Risk« reduzieren

Ransomware nimmt zu, das war in diesem Jahr des Öfteren zu hören. So redundant diese Aussage auch klingen mag, so bleibt sie doch Jahr für Jahr wahr, dass Cyberangriffe dieser Art immer raffinierter und häufiger werden. Zusätzlich zur Verschlüsselung der Daten, um sie unzugänglich zu machen, werden Daten durch moderne Ransomware exfiltriert. Die Erpresser drohen…

Cybersicherheit 2021: Big-Malware-Business zielt auf das Wohnzimmer

Home-Office-Hardware und Firmware geraten verstärkt ins Visier der Cyberangreifer. Ransomware wird zum Big Business mit einem umkämpften Markt. Mit zunehmend professionelleren Methoden werden Angriffe komplexer. Für die Experten der Bitdefender Labs steht das Jahr 2021 vor allem unter folgenden Vorzeichen: Das Home Office rückt in den Fokus für Angriffe auf Unternehmensinformationen. Firmware-Angriffe werden zum Standard…

2021 wird das »Jahr der Erpressung« werden

Home-Office-Arbeiter und MSPs (Managed Service Provider) werden von Cyberangreifern gezielter ins Visier genommen und statt reinen Datenverschlüsselungen wird es öfter zu Datenexfiltrationen kommen.   Acronis hat mit dem » Cyberthreats Report 2020« einen eingehenderen Bericht zur aktuellen Bedrohungslandschaft und den daraus resultierenden Prognosen für das kommende Jahr veröffentlicht [1]. Angesichts der Schutz- und Sicherheitsherausforderungen, die…

Starke Zunahme von Ransomware und IoT-Angriffen

Ransomware Ryuk verantwortlich für ein Drittel aller Ransomware-Angriffe im Jahr 2020. Das SonicWall Capture Labs Team, das auf das Aufspüren von Cyberbedrohungen spezialisiert ist, stellte die Auswertung der Bedrohungsdaten aus dem dritten Quartal 2020 vor. Die Daten wurden mit Hilfe von über einer Million Sicherheitssensoren des Unternehmens weltweit erfasst. Die Ergebnisse aus dem bisherigen Jahresverlauf…

Die fünf hartnäckigsten Mythen zu Ransomware 

Wie Unternehmen sich von Lösegeldforderungen befreien können. Angriffe mit Ransomware sind weltweit auf dem Vormarsch und werden auch künftig nicht nachlassen. Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge ist die Zahl der Lösegeld-Angriffe weltweit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 50 Prozent gestiegen. Immer noch halten sich jedoch Mythen, die Unternehmen bei Lösegeldforderungen falsche Entscheidungen treffen lassen.    Ransomware…

Ransomware: Umfangreiche und verheerende Bedrohung für Krankenhäuser

In den USA kämpfen Krankenhäuser aktuell mit einer Welle von Ransomware-Angriffen. Dazu ein Kommentar von Sandra Joyce, Executive VP und Head of Mandiant Threat Intelligence (eine Einheit von FireEye.   »Ransomware ist eine Bedrohung, die wir nicht länger ignorieren dürfen, sie gerät zunehmend außer Kontrolle. Die Hacker, die hinter Ransomware-Kampagnen stehen, schalten mittlerweile die kritischsten…