Gaming: E-Sport wird Milliarden-Geschäft

E-Sport ist auf dem Weg, ein Milliarden-Markt zu werden. Das geht aus dem im Februar 2017 veröffentlichten »Global Esports Market Report« von Newzoo hervor. Demnach soll der Umsatz bis 2020 auf rund 1,5 Milliarden US-Dollar steigen. Noch ist es aber nicht soweit: Für das laufende Jahr gehen die Analysten von Erlösen in Höhe von 696 Millionen US-Dollar aus. Davon entfallen rund 38 Prozent auf Sponsorengelder und 21 Prozent auf Werbeeinnahmen. Wie ernst zunehmen E-Sport ist zeigt sich auch daran, dass Vereine wie Schalke 04 und Paris Saint Germain mittlerweile eigene League of Legends-Teams – ein Multiplayer-Online-Spiel – unterhalten. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/9809/prognose-weltweite-umsatzentwicklung-esport/

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

E-Sports drängt ins Rampenlicht

E-Sport hat Bundesliga-Potenzial

Jeder Vierte für E-Sports als Disziplin bei Olympischen Spielen

App-Ranking: Die Top 10 Android- und iOS-Apps in Deutschland

Spieleumsatz wird immer mobiler

10 Tech-Trends 2017

Trendberufe 2017 – Jobs mit den besten Zukunftsaussichten

Regelmäßig Sport treiben und sich gesund ernähren bringt Zufriedenheit mit sich

Weitere Artikel zu