ÖPNV: Berlin hat die meisten Schwarzfahrer

Die Hamburger haben gerade den dritten angekündigten Kontrollmarathon in den Öffentlichen Verkehrsmitteln hinter sich und es scheint sich zu lohnen: Geringer als in der Hansestadt ist der Anteil der Schwarzfahrer nur in Essen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Statista in Zusammenarbeit mit Splendid Research hervor. Die höchste Quote gibt es demnach in Berlin, wo nahezu jeder Fünfte ohne gültigen Fahrschein fährt. In Essen sind es gerade einmal sieben Prozent. Am zufriedensten mit ihrem ÖPNV sind übrigens die Hamburger. 83 Prozent stellen ihren Öffis ein gutes Zeugnis aus. Hedda Nier

Weitere Ergebnisse der Studie gibt es hier. Alle Daten finden Sie hier.

https://de.statista.com/infografik/9748/berlin-hat-die-meisten-schwarzfahrer/

Anzeige

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

Anzeige

 

Start-ups rollen Logistikbranche auf

Zufriedenheitsmessung im öffentlichen Personennahverkehr

Die beliebtesten Apps 2016

Jeder Zehnte würde Wohnung zahlenden Gästen überlassen

Logistik und Mobilität: Handlungsempfehlungen für Wirtschaft und Politik

Unternehmen auf dem Weg ins Internet der Dinge – Von der Vision zur Wirklichkeit

Zufriedenheitsmessung: Öffentlicher Nahverkehr besser als sein Ruf

Verkehrs-IT für Bern, Düsseldorf und Malaysia – Gern mit den Systemen arbeiten