Alle Artikel zu Enterprise Mobility

Zurückeroberung – Die Top Trends für CIOs und Entscheider 2018

Die Überzeugung, dass die Arbeit sich in den letzten und nächsten Jahren verändert, teilen mittlerweile wohl die meisten Entscheider in deutschen Unternehmen. Neue Führungsstile, neue Organisationsformen, mehr Freiheiten und Technologien für die Mitarbeiter und damit auch mehr Innovation und wirtschaftliches Potenzial. Das sind in etwa die Erwartungen und Charakteristika der neuen Arbeitstrends. Diese sind bereits…

Europäische Unternehmen riskieren Misserfolge beim Bewältigen der Mobilitäts-Basics

Europäische Unternehmen laufen Gefahr, bei der Implementierung von Mobilitätsgrundlagen zu versagen. Sicherheits- und Datenschutzbedenken sind dabei die größten Hürden, die es bei der Schließung der Lücke in der strategischen Unternehmensmobilität in Europa zu überwinden gilt. In einer Studie von SOTI, die gemeinsam mit dem Branchenanalysten Ovum durchgeführt wurde, stellte man schwerwiegende Versäumnisse und regionale Uneinheitlichkeit…

Industrie 4.0 ist das Ende der Digitalisierung wie wir sie kennen

Industrie 4.0, Disruption, digitale Transformation, Internet der Dinge: Auch Sie kennen all diese Umschreibungen für das, was Unternehmen seit einiger Zeit dazu bringt, Finanzmittel in astronomischen Höhen in Innovationen zu investieren und sich auf dem bunten Start-up-Markt nach Frischfleisch umzusehen. Im Grunde beschreiben all diese Worte einen neuen Umschwung im geschäftlichen Umgang mit IT –…

Drei Viertel der IT-Entscheider wünschen sich Video-Konferenzen mit dem Firmen-Smartphone oder Tablet

Video-Kommunikation entwickelt sich zum zentralen Element bei der Zusammenarbeit.   Unternehmen setzen vermehrt auf Video-Technologien, um ihren Mitarbeitern eine effektivere Kommunikation zu ermöglichen. Das belegt eine Studie, die der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT gemeinsam mit Cisco in Auftrag gegeben hat. In Kombination mit Cloud Computing und mobilen Technologien hilft der Einsatz von Video-Kommunikation dabei, eine…

Geschäftsabläufe werden mobil

Mobile Anwendungen bekommen in den Unternehmen einen immer größeren Stellenwert. Erachten derzeit 41 Prozent der Unternehmen mobile Anwendungen für Geschäftsabläufe für wichtig bis sehr wichtig, werden es im kommenden Jahr bereits über 60 Prozent sein. Dies ergab eine seitens techconsult durchgeführte Befragung in 252 Unternehmen ab 50 Mitarbeitern. Enterprise Mobility hat sich in den vergangenen…

Mobility: Zeit für große Schritte über das Endgerät hinaus

Es steht außer Frage, dass Enterprise Mobility als IT-Thema eine rasante Entwicklung hingelegt hat. Heute gilt Mobile Enterprise bei Top-Managern als geschäftsrelevant. Dementsprechend hohe Erwartungen an mobile Produktivität sowie die Unterstützung und Optimierung von Geschäftsprozessen werden zum größten Teil auch im Jahr 2016 noch nicht erfüllt. Allzu oft schlagen sich IT-Abteilungen immer noch mit ungelösten…

Der EMM-Markt 2016 – Showdown zwischen Pure Plays und Global Majors

Im Kontext Enterprise Mobility stellt sich häufig die Frage nach dem Fokus. Geht es darum, den Mitarbeitern mit möglichst wenigen Einschränkungen hohe Freiheiten bei der Arbeitsplatzgestaltung und Technologieauswahl zu geben oder müssen Sicherheit, Kontrolle und hierarchische Steuerung überwiegen, um keine Sicherheitsrisiken zu provozieren? Dagegen stellt sich die Frage: Warum nicht beides? Denn für alle Unternehmen…

Digital-Workplace- und Mobile-Trends

Enterprise Mobility Transformation Mobile Endgeräte haben inzwischen in den meisten Unternehmen Einzug gehalten. Eine echte Enterprise-Mobility-Strategie findet sich jedoch noch höchst selten. Experton Group erwartet für die Jahre 2016/17 deutliche Anstrengungen, diese Strategielücke zu schließen. Dabei wird das Thema Enterprise Mobility in den Strategien für Digitalisierung und Workspace aufgehen. Enterprise Mobility Management Solutions Smartphones und…

Enterprise Mobility Management – Trends und Anbieter in Deutschland

Enterprise Mobility Management fasst die Bereiche Mobile Device Management, Mobile Application Management und Mobile Information Management zusammen und stellt letztlich die Management-Plattform für den Betrieb und die Nutzung von Smartphones und Tablets dar. Zum Funktionsumfang von Enterprise Mobility Lösungen gehört mindestens: Hardware-Inventarisierung Applikations-Inventarisierung Betriebssystem-Management Mobile App Deployment, Updates und Löschung Mobile-App-Konfiguration und Policy Management Remote-Steuerung…

Mobility Index Report: Sicherheit, Anwenderfreundlichkeit und Privatsphäre als oberste Priorität von Unternehmen

  Die Ergebnisse der zwölften vierteljährlichen Mobility-Studie Q2 Mobility Index Report [1] zeigen, dass Unternehmen ein immer breiteres Spektrum an Apps einsetzen, um Geschäftsinformationen zu sichern. Die Entwicklung sicherer Apps für den Arbeitsplatz wird zunehmend beschleunigt. Das ermöglicht Nutzern, geschäftliche und persönliche Aktivitäten auf demselben Gerät durchzuführen, während Nutzerinformationen wie E-Mails, Kontakte, Sprachnachrichten, SMS und…

Enterprise Mobility: Fallstricke beim Einsatz von Smartphones, Tablets und Apps im Unternehmen vermeiden

»Mobile First« heißt die Devise in vielen Unternehmen. Laut einer Studie der Marktforschungsgesellschaft IDC verzeichneten 38 Prozent der deutschen Unternehmen durch den Einsatz von Mobiltechnologien eine Optimierung der Geschäftsprozesse. Fast 34 Prozent profitieren von einer höheren Flexibilität und Mobilität ihrer Mitarbeiter. Auch für private Nutzer spielen mobile Systeme wie Smartphones und Tablet-Rechner eine immer wichtigere…

Unternehmensnetzwerke sind nicht bereit für Enterprise Mobility und das Internet der Dinge

74 Prozent der WLAN-Zugriffspunkte sind nicht auf moderne Mobilitätskonzepte ausgelegt, nur 21 Prozent der technischen Geräte in Unternehmen unterstützen IPv6 und machen damit die Möglichkeiten des Internets der Dinge nutzbar [1]. Unternehmen weltweit bereiten den Wechsel auf allumfassende drahtlose Konnektivität im Netzwerk vor, sind mit ihrer derzeitigen Technik aber nicht in der Lage, eine konsistente…

Personalabteilungen vernachlässigen die Umsetzung mobiler Arbeitsweisen

Mitarbeiter und Unternehmen profitieren gleichermaßen von der Einführung einer IT-Infrastruktur, die ortsunabhängiges Arbeiten ermöglicht. Das belegt die aktuelle Studie »Enterprise Mobility 2015« [1]. Effizienzsteigerung und höhere Zufriedenheit der Mitarbeiter gehören dabei zu den entscheidenden Vorteilen. In der Umsetzung stehen die HR-Fachabteilungen dem Thema Enterprise Mobility und innovativen Arbeitsweisen dennoch sehr zurückhaltend gegenüber. Die Ergebnisse der…

Enterprise Mobility Studie: Mobiles Arbeiten macht Unternehmen produktiver

Von der Einführung einer Infrastruktur für mobiles Arbeiten profitieren Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen. Das belegt eine aktuelle Studie des Marktforschungs- und Beratungsunternehmen techconsult im Auftrag von Microsoft Deutschland unter IT- Managern in 300 deutschen Unternehmen ab 250 PC-Arbeitsplätzen. Demnach berichteten 69 Prozent der IT-Fachbereichsverantwortlichen von deutlichen Effizienzsteigerungen durch die Einführung einer umfassenden Enterprise-Mobility-Strategie. Als weitere…

Marketing-Abteilungen können ihre Effizienz durch mobiles Arbeiten erheblich steigern

Marketing-Abteilungen in Deutschland, die Enterprise Mobility in ihrer Unternehmensstrategie berücksichtigen und dementsprechende Prozesse unterstützen, weisen eine »erheblich bessere Leistungsbilanz« aus als vergleichbare Abteilungen ohne strategischen Ansatz. Das ist die Kernaussage der aktuellen Studie »Enterprise Mobility 2015« [1]. Marketing-Abteilungen, die Enterprise Mobility strategisch verfolgen, verzeichnen damit eine durchschnittliche Leistungssteigerung bis zu zehn Prozent, heißt es in…

Mobiles Arbeiten steigert Produktivität und senkt Kosten im Vertrieb

Vertriebsabteilungen, die ein strategisches Konzept für Enterprise Mobility haben, weisen eine erheblich bessere Leistungsbilanz aus, als jene, die bisher noch keinen strategischen Mobility-Ansatz verfolgen oder nur vereinzelt mobile Anwendungen einsetzen. Die Studie »Enterprise Mobility 2015« [1] attestiert Vertriebsabteilungen mit einer Enterprise Mobility-Strategie und entsprechenden Mobility-Lösungen eine Leistungssteigerung von 16 Prozent. Mobiles Arbeiten wirkt sich der…

Studie: Deutsche Unternehmen erzielen Unternehmensvorteile durch Mobilitätsinitiativen

Überwältigende 88 Prozent der deutschen Unternehmen, die Mobilitätsinitiativen implementiert haben, sehen oder erwarten einen Anstieg der Zahl der Kunden die ihre Software und Dienstleistungen nutzen. So lautet das Ergebnis der globalen Studie »Mobility: Why Your Customers Aren´t Satisfied and What to Do About it« [1]. Etwa 86 Prozent haben eine Verkürzung der Time-to-Market für neue…

Zunehmende Notwendigkeit von Schutz gegen Cyber-Attacken in Unternehmen

Die Ergebnisse der zehnten vierteljährlichen Mobility-Studie »Q4 2014 Good Mobility Index Report« zeigen, dass Unternehmen immer mehr auf Schutz gegen Cyber-Attacken setzen, während sie ihre Inhalte und Apps mobilisieren [1]. Darüber hinaus ist eine wachsende Anzahl an mobilen App-Aktivierungen zu verzeichnen – verglichen mit dem Vorquartal, war im Bereich der Aktivierungen eine Steigerung um 65…

Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2015 für Deutschland

Die Experton Group hat den »Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2015« für Deutschland veröffentlicht. Mit der vierten Auflage seines Anbietervergleichs im Mobile-Umfeld gibt die Experton Group auch in diesem Jahr wieder CIOs und IT-Managern konkrete Unterstützung bei der Evaluierung und Auswahl der für ihr Unternehmen geeigneten Mobile-Enterprise-Lösungsanbieter und -Dienstleister. Es steht außer Frage, dass Enterprise Mobility…