Studie: moderne Content-Services-Plattformen statt monolithische ECM-Suites

Profilstudie zur Übernahme neuer Technologien zeigt Bedarf an modernem Enterprise Content Management als Folge beschleunigter Geschäftsprozesse.

Foto: ASG

In einer aktuellen Studie im Auftrag von ASG Technologies hat Forrester Consulting einen steigenden Bedarf an modernen Ansätzen im Enterprise Content Management (ECM) für die schnelllebige und hybride IT-Landschaft festgestellt. Die Ergebnisse zeigen, dass Tech-Führungskräfte auf der Suche nach Tools sind, mit denen sie unabhängig von ihrem Aufenthaltsort auf Inhalte zugreifen, sie einsehen und nutzen können. Gleichzeitig stehen sie durch wachsende regulatorische und Compliance-Anforderungen vor der Herausforderung, sowohl Kunden- als auch Unternehmensdaten zu schützen.

Content-Services-Architektur

»Monolithische ECM-Suites, die bereits seit Jahrzehnten in Unternehmen verbreitet sind, weichen nun modernen – oftmals Cloud-basierten – Content-Plattformen«, heißt es in der Forrester-Studie. Ein neuer Ansatz ist eine Content-Services-Architektur. Damit können Unternehmen unkompliziert von jedem Gerät und jedem Ort aus auf Content zugreifen und ihn integrieren. Der Zugriff auf und die Verwaltung von Daten sollte dadurch für Unternehmen deutlich einfacher werden.

»Die Bestände an unstrukturierten Datenspeichern wachsen, aber gleichzeitig erwarten die Nutzer, unabhängig von Zeit und Ort Zugriff auf die Daten zu haben. Um dies zu erreichen, müssen Unternehmen flexible Content-Services-Architekturen implementieren, mit denen unabhängig vom Speicherort ausgereifte Prozesse und Vorgänge möglich sind«, so Swamy Viswanathan, Chief Produkt Officer und Executive Vice President von ASG Technologies. »Aus unserer Sicht zeigt diese Studie deutlich die Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute im Bereich ECM stehen, sowie die Strategien, die sie anwenden, um ihre hybride IT-Landschaft anzupassen.«

Die Studie verdeutlicht, dass sich Unternehmen heute in der Regel nicht auf eine Standard-ECM-Lösung festlegen. 93 Prozent der Unternehmen nutzen mehrere Datendepots zum Speichern von Content, wobei 31 Prozent sogar mehr als fünf Systeme für die Verwaltung der Daten nutzen. In den letzten 24 Monaten haben 50 Prozent der befragten Unternehmen zudem festgestellt, dass die Menge der unstrukturierten Daten um mehr als 10 Prozent steigt.

Wesentliche Ergebnisse der Profilstudie mit dem Titel »Today’s Enterprise Content Needs a Modern Approach« sind:

  • Unternehmen kämpfen mit zunehmend großen Mengen an unstrukturierten Daten in Form von Business Content und Rich Media.
  • Die größten Herausforderungen für das ECM sind regulatorische und Sicherheitsanforderungen, die Nachfrage nach einem mobilen Zugriff und die Beschränkungen älterer Systeme.
  • Unternehmen investieren in zahlreiche Systeme für die Verwaltung von Content, wobei manche mehr als fünf Anwendungen gleichzeitig nutzen. Das führt zu einer komplexen Architektur mit sich überlappenden Plattformen.

Die nächsten zwei Jahre werden eine Übergangsphase für die Cloud-Implementierung im Enterprise Content Management sein: Unternehmen werden zunehmend einen neuen Hybrid-Ansatz verfolgen, mit dem sie alte Anwendungen entlasten und gleichzeitig einen nahtlosen Zugang zu Daten schaffen können, die Mitarbeiter in der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt brauchen.

Weitere Informationen zu den Mobius Content Services-Lösungen von ASG gibt es unter www.asg.com.
Die komplette ASG Profilstudie kann nach Registrierung hier herunter geladen werden. http://lp.asg.com/Content-Forrester-Consulting-Technology-Adoption-Profile-Study.html

 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Digitalisierung der Geschäftsprozesse – Dank ECM fit für die digitale Transformation

5 Tipps für ein erfolgreiches DMS-/ECM-Projekt

Enterprise Content Management – Rezepturen einfach verwaltet dank ECM

Das ECM-System als Enabler – Vordenker der Digitalisierung

Digitale Transformation: Wie ECM-Systeme helfen

»Tagliatelle archiviert in Sahnesoße«: ECM-Branche präsentiert Erfolgsrezepte

Große Mehrheit der ECM-Unternehmen erwartet Umsatzplus

Social ECM wird als Instrument zur digitalen Transformation verstanden  

Social ECM: Planung der Strategie und Infrastruktur des professionellen Document Sharing

Weitere Artikel zu