Arbeit & Beruf: Was Berufseinsteiger verdienen

Wer nach dem Abschluss seines Studiums oder seiner Lehre den ersten Job antritt, sollte das aus finanzieller Sicht in Hessen tun. Wie der aktuelle Gehaltsreport der Online-Plattform Gehalt.de zeigt, liegen hier die Einstiegsgehälter am höchsten. Aber auch in Baden-Württemberg und Bayern verdienen Berufsanfänger gut.

In den neuen Bundesländern sind die Summen dagegen deutlich geringer. Schlusslicht ist Mecklenburg-Vorpommern: Ein Akademiker verdient nach dem Studium im Mittel knapp 33.600 Euro, ein ausgelernter Lehrling kommt gerade einmal auf gut 21.800 Euro. Hedda Nier

https://de.statista.com/infografik/12663/was-berufseinsteiger-verdienen/

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

Der Faktor Persönlichkeit: Darauf achten Unternehmen bei Berufseinsteigern

Was Berufseinsteigern wichtig ist

Jobsuche & Karriere: Die sieben Trends des Jahres 2017

Immer dem Geld nach: deutsche Arbeitnehmer erwarten am meisten bei einem Jobwechsel

Arbeitsklima, Arbeitskultur und privates Glück wichtiger als Gehalt

OECD-Vergleich: Nur in Belgien bleibt weniger Netto vom Brutto als in Deutschland

Weitere Artikel zu