Axel Springer: Digitalisierung geglückt

Axel Springers Motto lautet schon seit geraumer Zeit »Online First«. Mit dieser Zielsetzung hat es das Medienhaus in den letzten Jahren geschafft, Umsatzrückgänge im Printbereich zu kompensieren. Ausweislich der vorgelegten Zahlen für das erste Halbjahr 2017 sind die Erlöse des Unternehmens mittlerweile zu rund 71 Prozent digital. Insgesamt erwirtschaftete das Medienhaus von Januar bis Juni 1,7 Milliarden Euro, das entspricht einem Plus von 6,9 Prozent. Auch auf den Gewinn wirkt sich das gut gehende Online-Geschäft positiv aus: Das Betriebsergebnis (bereinigtes Ebitda) legte gegenüber dem Vorjahr um 16,2 Prozent auf 317,2 Millionen Euro zu. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/9321/umsatz-der-axel-springer-ag/

 

Anzeige


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

OEMs sind ein entscheidender Faktor für die digitale Transformation

Anzeige

Digitale Transformation erfordert die digitale Fitness

So sorgt die digitale Transformation für Wachstum

Ausfälle der IT-Infrastruktur behindern digitale Transformation und kosten jede Firma über 20 Millionen Euro im Jahr

42 Prozent der CEOs haben die digitale Transformation bereits in die Wege geleitet

Digitale Transformation – Digital in die Zukunft, aber richtig

Digitale Transformation bis 2025 abgeschlossen

Digitale Transformation: Deutschland im IT-Wettbewerb nur Mittelmaß

Digitale Transformation: Klarer Bewusstseinswandel in Deutschland, aber Umsetzung erfolgt zu langsam und unflexibel – Deutlicher Rückstand zu US-Konzernen

Sicherheit: Die digitale Transformation verändert die Risikolandschaft für Unternehmen

Digitale Transformationen: So gelingt der Wandel für mittelständische Unternehmen

Digitalisierung der Wertschöpfungskette – Die digitale Transformation passiert jetzt