Studie stellt Sinn von Arbeitgeberrankings in Frage: Wunscharbeitgeber? Unbekannt!

https://pixabay.com/de/

Die große Mehrheit der Bewerber in Deutschland hat keinen Wunscharbeitgeber. Sieben von zehn geben aktuell an, über keinen »Employer of Choice« zu verfügen. Bei den restlichen Befragten kommen selbst die meist genannten Arbeitgeber wie Google und BMW nur auf einen Gesamtanteil von knapp über 1 %. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Employer Telling. Für die Untersuchung hat das Marktforschungsinstitut respondi in deren Auftrag 1.052 Menschen mit akademischem Hintergrund befragt, die sich in den vergangenen zwei Jahren beworben haben.

Auf die Frage »Bei welchem Arbeitgeber würden Sie am liebsten arbeiten?« wählten 70,2 % der Befragten die Option »Ich habe keinen Wunscharbeitgeber«. 29,8 % machten von der Möglichkeit Gebrauch, ihren bevorzugten Arbeitgeber in einem Freitextfeld zu nennen. Selbst die am häufigsten genannten Unternehmen kamen hier nicht über einen Anteil an der Gesamtheit aller befragten Bewerber von knapp über ein Prozent hinaus. Neben Google und BMW wurde der »Öffentliche Dienst« mit 11 Nennungen am häufigsten präferiert.

Employer of Choice als Fiktion

Die neue Employer-Telling-Studie stellt damit die Praxis von Arbeitgeber-Rankings in Frage. Deren gängiges Vorgehen: Verschiedene Anbieter legen Studierenden, Absolventen oder akademischen Berufsstartern Listen mit mehr als 100 Unternehmen vor, deren Attraktivität als Arbeitgeber sie bewerten sollen. Wer diesen Wettbewerb der gestützten Bekanntheit gewinnt, gilt fortan als »Employer of Choice« oder als »Wunscharbeitgeber« gefragter Kandidaten und wirbt mit diesem Titel beispielsweise auf Karriere-Webseiten oder Stellenanzeigen. Die Employer-Telling-Studie zeigt nun, dass eine solche Schlussfolgerung Fiktion ist, weil die Teilnehmer offenbar nur nach Bekanntheit der Produktmarke und nicht nach der Qualität von Arbeitgeberleistungen antworten.

Employer Branding auf dem Prüfstand

»Die handelsüblichen Rankings zeigen die Stärke von Unternehmens-, Produkt- und Dienstleistungsmarken und treffen kaum eine Aussage über davon zu trennende ›Arbeitgebermarken‹«, sagt Dr. Manfred Böcker, von Employer Telling. »Im Grunde stellt das Ergebnis den Begriff ›Employer of Choice‹ in Frage. Das ist eine gute Nachricht für den Mittelstand, weil Bewerber mehrheitlich nicht auf einen bestimmten ›Traumarbeitgeber‹ festgelegt sind. Ungestützte Bekanntheit von Arbeitgebern gibt es auf dem deutschen Arbeitsmarkt nicht«, so sein Kollege Sascha Theisen.

Die Gesamtergebnisse der neuen Studie präsentiert Employer Telling im Mai 2019. Schwerpunkt dieser Analyse bildet die Bedeutung von professioneller PR für die Arbeitgeberkommunikation in Deutschland.

 

64 search results for „Arbeitgeber Ranking“

Ranking: Die Besten Arbeitgeber Deutschlands 2018

Was ist Angestellten besonders wichtig bei der Wahl ihres Arbeitgebers? Welchen Unternehmen gelingt es besonders gut, diesen Wünschen zu entsprechen und welche Marken gelten somit als besonders attraktiv? Bereits zum sechsten Mal suchten Statista, FOCUS und die Arbeitgeberbewertungsplattform kununu die Antworten auf solche Fragen und zeichnen auf Basis einer umfangreichen Datenerhebung „Die Besten Arbeitgeber Deutschlands“…

SAP, Daimler und Siemens sind die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands

Liste der Top Companies:  Deutsche Unternehmen sind in diesem Jahr besonders attraktiv. Linkedin, das soziale Netzwerk für beruflichen Austausch, veröffentlicht zum dritten Mal die Liste der 25 Top Companies in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr sind dieses Mal noch mehr deutsche Firmen unter den Top 25 vertreten, darunter auf den ersten fünf Plätzen SAP gefolgt…

Compart ist »Top-Arbeitgeber Mittelstand 2019«

Gezielte Personalentwicklung und hohes soziales Engagement. Compart gehört zu den Top-Arbeitgebern im Mittelstand 2019. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Wirtschaftsmagazin FOCUS-Business in Zusammenarbeit mit der Bewertungsplattform Kununu durchgeführte Studie. Aus insgesamt 750.000 Firmen mit rund drei Millionen Bewertungen von Arbeitnehmern wurden die besten 2.800 mittelständischen Unternehmen mit Sitz in Deutschland ermittelt und in einem…

Reputation Ranking 2018: Deutsche würden am liebsten für Lego arbeiten

Die Top 3 der Unternehmen, für welche die meisten Deutschen stolz wären zu arbeiten, erinnert an frühere Kindheitsträume. Mit 41,0 Scorepunkten (auf einer Bewertungsskala von -100 bis +100 Punkten) liegt mit Lego der größte Spielzeughersteller der Welt deutlich auf dem ersten Platz. Auf Platz zwei mit 34,1 Punkten folgt die Fluggesellschaft Lufthansa und auf Platz…

Arbeitgeber getestet: Höchste Fairness im Job

Daimler kann in der Autobranche überzeugen, Hipp bei Lebensmitteln.   Wer fair mit seinen Mitarbeitern umgeht, vermeidet nicht nur schlechte Reputation und Rechtsstreits, sondern kann auch die besten Bewerber von sich überzeugen. Daher hat die Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor für Focus Money zusammen mit dem wissenschaftlichen Partner, Prof. Dr. Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität, rund 10.000…

Jobportale: Jobbörsen im Urteil der Bewerber und Arbeitgeber

Die »Oscars« für Deutschlands beste Jobportale sind vergeben Mehr als 23.000 Bewerber und über 10.000 Arbeitgeber haben ihre Erfahrungen geteilt und damit als Jury die Basis für die renommierten Gütesiegel »Deutschlands beste Jobportale 2017« gebildet. Auf der diesjährigen HR-Leitmesse »Zukunft Personal« in Köln wurden im Rahmen des Trendforums »Recruiting Trends 2020« die Gewinner-Jobbörsen offiziell ausgezeichnet.…

Ranking der Top 25 Unternehmen 2016 im Bereich Healthcare Supply Chain

Das IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner hat zum achten Mal in Folge sein jährliches Healthcare Supply Chain Top 25 Ranking bekanntgegeben. Das Ranking nimmt Unternehmen entlang der gesamten Healthcare-Wertschöpfungskette auf, die als führende Unternehmen die Lebensqualität zu wirtschaftlich tragbaren Kosten verbessern. »Führungskräfte im Healthcare-Bereich realisieren gerade, dass ein patienten- und nachfrageorientiertes Konzept darin besteht, die Wertschöpfungskette…

Traumarbeitgeber für Absolventen: Null Nachwuchssorgen in der IT

Die aktuelle Erhebung der Studienreihe »Fachkraft 2020« zeigt: Die Internet- und IT-Branche hat derzeit scheinbar keine Nachwuchssorgen [1]. Die Ergebnisse offenbaren, dass die Unternehmen der Branche bei Hochschülerinnen und Hochschülern nicht nur ausnehmend bekannt, sondern eben auch als Arbeitgeber attraktiv sind. Doch die Konzerne profitieren unterschiedlich stark von ihrer Bekanntheit. Die Großen der Internet- und…

Das sind die besten IT-Arbeitgeber in Österreich

Die EDV- & IT-Branche befindet sich seit Jahren im Aufwind. Neben der zunehmenden Bedeutung des Internets im Alltag ist die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt ein wesentlicher Wachstumsfaktor. Wo es sich in der österreichischen EDV- & IT-Branche am besten arbeiten lässt, zeigt ein aktuelles Ranking. Mit über 1.129.000 anonymen Bewertungen zu 251.000 Unternehmen ist Kununu die…

Das sind die besten IT-Arbeitgeber der Schweiz

Die schweizer EDV- & IT-Branche befindet sich im Aufwind. Neben der zunehmenden Bedeutung des Internets im Alltag ist die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt ein wesentlicher Wachstumsfaktor. Wo es sich in der schweizer EDV- & IT-Branche am besten arbeiten lässt, zeigt ein aktuelles Ranking. Mit über 1.129.000 anonymen Bewertungen zu 251.000 Unternehmen ist Kununu die größte…

Das sind die besten IT-Arbeitgeber in Deutschland

Die EDV- & IT-Branche in Deutschland befindet sich seit Jahren im Aufwind. Neben der zunehmenden Bedeutung des Internets im Alltag ist die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt ein wesentlicher Wachstumsfaktor. Wo es sich in der deutschen EDV- & IT-Branche am besten arbeiten lässt, zeigt ein aktuelles Ranking.   Mit über 1.129.000 anonymen Bewertungen zu 251.000 Unternehmen…

Wunscharbeitgeber IT-Branche: Studenten zieht es mit großem Optimismus in die Branche

Die IT-, Soft- und Hardware-Branche kann mit ihrem Attraktivitätsgrad als Arbeitgeber bei Studierenden hochzufrieden sein : Sie belegt unter 24 Branchen Rang 5 der beliebtesten Wirtschaftsbereiche in Deutschland [1]. Dabei führen gleich vier US-amerikanische Konzerne die Liste der studentischen Top-Arbeitgeber der Branche an, allen voran Microsoft mit 16,3 Prozent. Gleich dahinter folgen IBM (14,6 %)…

Arbeitgeber verschenken Punkte beim Bewerberkontakt

Recruiting-Qualität der 514 Top-Arbeitgeber Deutschlands weiter gestiegen. Deutschland liegt vorne – aber nicht beim direkten Bewerberkontakt. Nachholbedarf in Branchen mit größten Fachkräfteengpässen. Deutsche Unternehmen beherrschen die Bewerberansprache – so die größte Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum. Die getesteten deutschen Arbeitgeber erreichten die höchste Gesamtpunktzahl beim Thema Recruiting-Qualität und liegen damit vor Österreich und der Schweiz. Allerdings…

Weitere Artikel zu