Alle Artikel zu Sparen

Studie: Ein Drittel der Deutschen ist chronisch pleite

43 Prozent der Bundesbürger sparen regelmäßig Geld und weitere 39 Prozent zumindest gelegentlich. Sind wir damit allerdings – wie häufig beschrieben – auch Sparweltmeister? Wohl kaum, denn ein Großteil der Bundesbürger spart lediglich kurzfristig, etwa für einen Urlaub (55 Prozent) oder für größere Anschaffungen wie etwa Möbel (37 Prozent). Ferner spart jeder sechste Deutsche überhaupt…

Die guten Vorsätze für 2019

Das neue Jahr naht und für viele Menschen bedeutet das: Gute Vorsätze fassen. Laut einer Umfrage von Forsa im Auftrag der DAK-Gesundheit, die jährlich durchgeführt wird, nehmen sich pro Jahr um die 40 Prozent vor, im kommenden Jahr etwas besser zu machen. 2018 waren es 37 Prozent, die Hälfte gibt an, die guten Vorsätze zwei…

Trotz Niedrigzinsen: Deutsche wollen 2017 mehr sparen

Vor allem Jüngere denken an mehr finanzielle Aktivität in der Zukunft. Rentner sind die Zinsjäger. Börse bleibt unbeliebt. Die meisten Deutschen haben Geldvorsätze für das nächste Jahr, ergab eine repräsentative GfK-Studie im Auftrag des Berliner Fintech-Unternehmens Savedo. Überraschend angesichts der Niedrigzinsen: An erster Stelle der Vorsätze steht, regelmäßig (mehr) zu sparen, etwa für die Altersvorsorge.…

Kaufkraft in Deutschland steigt 2017 um 1,7 Prozent

Die Pro-Kopf-Kaufkraft steigt im Jahr 2017 nominal um 1,7 Prozent auf 22.239 Euro. Die 25 einwohnerstärksten Kreise vereinen bereits ein Viertel der gesamtdeutschen Kaufkraft. Dies sind Ergebnisse der GfK Kaufkraftstudie 2017. GfK prognostiziert für das kommende Jahr eine Kaufkraftsumme von 1.827,5 Milliarden Euro für Gesamtdeutschland. Das sind nominal 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Das…

Sparen als Lebensphilosophie

Fast jeder zweite Verbraucher sorgt sich um seine Finanzen 2016. Zwei von drei Deutschen reduzieren Ausgaben durch Selbstbeherrschung, jeder Dritte durch Preisvergleich und Sonderangebote. Jeder Fünfte will Abonnements kündigen und auf Bar- und Restaurantbesuche verzichten. 42 Prozent der Bundesbürger machen sich Sorgen um ihre finanzielle Situation – mit 51 Prozent blicken vor allem die Verbraucher…

Die junge Generation sorglos: Das Leben jetzt genießen

Jetzt das Leben genießen und später sparen. Mit Blick auf die niedrigen Zinsen für Sparer wäre anzunehmen, dass diese Aussage bei vielen Verbrauchern auf Zustimmung stößt. Eine internationale GfK-Studie unter 27.000 Internetnutzern zeigt, dass das Motto »Das Leben jetzt genießen – später sparen« vor allem auf die 20- bis 29-Jährigen zutrifft [1]. Unter den übrigen…

Geiz ist geil im Netz: Smart Shopping liegt im Trend

6 von 10 Online-Shoppern suchen beim Kauf grundsätzlich nach Preisnachlässen – jeder Dritte bereits bevor er weiß, was er genau kaufen will. Sparen will gelernt sein: 8 von 10 jungen Online-Shoppern macht Kauf zum besten Preis stolz – bei der Hälfte beruhigt es nach Lustkäufen das Gewissen. Zwei Drittel der Online-Shopper (67 Prozent) empfinden Gutscheine…

Für Schnäppchenjäger: 5 Expertentipps zum Sparen beim Online-Shopping

Schlussverkauf und die Läden sind voll. Das kennt jeder. Zwischen den Ladentischen zerren die Kunden an den letzten heruntergesetzten Artikeln und zum Ladenschluss stehen die Verkäufer der größten Verwüstung des ganzen Jahres gegenüber. Sparen kann wehtun – muss es aber nicht. Beim Shoppen im Internet kann man bequem auf Schnäppchenjagd gehen. Mit einem Klick findet…

Kaufkraft in Europa steigt leicht

Die Kaufkraft in Europa ist in diesem Jahr um rund 2 Prozent gestiegen. Wie viel sich die Menschen leisten können, hängt jedoch stark davon ab, in welchem europäischen Land sie leben. Starke Unterschiede existieren vor allem zwischen den nord- und westeuropäischen sowie den zentral-, süd- und osteuropäischen Ländern. Aber auch innerhalb eines Landes variiert die…