Digitalisierung: Gesundes Misstrauen

Die Deutschen sind nicht sehr vertrauensvoll – zumindest, wenn es um digitale Technologien geht. Besonders viel Angst vor Gefahren haben die Bundesbürger, wenn es um das Online-Banking geht. Beinahe Dreiviertel der Befragten einer Studie von tns-Infratest glauben, dass es gefährlich ist Finanzgeschäfte im Netz abzuwickeln. Auch beim Online-Shopping ist man noch vorsichtig: nur etwas mehr als 40 Prozent glauben, dass man wenig oder kaum Gefahren riskiert, wenn man Waren über das Internet bestellt. Patrick Wagner

https://de.statista.com/infografik/14518/empfundene-gefahren-bei-smarter-technologie/

 


 

Keine erfolgreiche Digitalisierung ohne vertrauenswürdige Identitäten

Davos: Wie verantwortungsvolle Führungspolitik das Vertrauen in das digitale Zeitalter bewahrt

Checkliste: 5 Gründe, warum Unternehmen ihren Service digitalisieren müssen

100 Tage GroKo: keine Fortschritte in der Digitalpolitik

Digitale Nutzung 2018: Was verstehen die Deutschen unter »Digitalisierung«?

Globale Umfrage zum öffentlichen Sektor: Mehr digitale Services, aber nur mit Datenschutz-Garantie

Warum ist Volkswagen eigentlich vertrauenswürdig?

Weitere Artikel zu