Rechenzentren: Für Energieeffizienz fehlen klar definierte Werte

illu cc0 pixabay cuyahoga kiwi grün

illu cc0

Neue Forschungsergebnisse von The Green Grid belegen, dass – obwohl neun von zehn IT-Leitern in Europa anerkennen, dass Rechenzentren bei der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR) eine wichtige Rolle spielen – knapp die Hälfte der Unternehmen keine Ziele für Energieeffizienz definieren. Auf diese Weise können sie nur bedingt analysieren, inwieweit Rechenzentren zur unternehmensweiten CSR-Strategie beitragen können.

»Organisationen sind immer bestrebt, ihre CSR zu maximieren. Indem sie aber keine klaren Definitionen liefern, was Energieeffizienz leisten soll, können viele IT-Führungskräfte das Potenzial ihrer Rechenzentren nicht erschließen. Dieser Mangel an Definitionen macht es den Organisationen auch schwer zu messen und zu überwachen, wie die Datenzentren im Laufe der Zeit ‘grüner’ werden könnten,« erklärt Roel Castelein, Marketingvorstand EMEA von The Green Grid.

»Die Studie zeigt, dass Virtualisierung die am häufigsten eingesetzte energieeffiziente Strategie ist, die bei 42 Prozent der Befragten Anwendung findet. Virtualisierung hat sich zu einer beliebten Strategie für Organisationen entwickelt, da sie von der geringeren Anzahl von physischen Servern profitieren sowie von einer längeren Laufzeit der Geräte. Auf diese Weise verringert Virtualisierung die benötigte Energie für den Betrieb und die Kühlung,« so Castelein weiter.

The Green Grid ist ein globales Konsortium zur Förderung der Ressourceneffizienz in der IT und Rechenzentren und hat die Studie im Oktober 2015 in Auftrag gegeben. Die Studie analysiert die Antworten von 150 IT-Entscheidern rund um Ressourceneffizienz aus Unternehmen, die ihre eigenen Rechenzentren betreiben, als auch von Anbietern von Co-location-Rechenzentren aus England, Frankreich und Deutschland. Die Ergebnisse im Überblick:

  • 88 Prozent der Befragten geben an, dass das Design und der Betrieb ihrer Rechenzentren ein wichtiger Teil der CSR-Strategie sind;
  • 43 Prozent definieren keine Energieeffizienzziele und äußern Zweifel sowohl darüber, wie sie überwacht werden können, als auch darüber, wie man ihren Beitrag zur CSR-Strategie messen kann;
  • 42 Prozent der Befragten nutzen Virtualisierung, die beliebteste Strategie der IT-Manager in dieser Befragung;

»Es ist ermutigend zu sehen, wie häufig Virtualisierungsstrategien genutzt werden. Dennoch muss man wissen: Die Festlegung von Energieeffizienzzielen von Rechenzentren kann sich positiv auf die CSR-Strategie einer Organisation auswirken. Durch die Arbeit sowohl mit bestehenden als auch mit neuen Mitgliedern möchten wir zwei Erkenntnisse ins Rampenlicht stellen: Erstens: Klare Definitionen sind wichtig. Zweitens: Für das Potenzial sowohl des Rechenzentrums als auch der CSR ist es erfolgsentscheidend, dass beide Hand in Hand arbeiten und nicht als zwei separate Strategien betrachtet werden,« fasst Roel Castelein zusammen.

Hintergrundinformationen zu The Green Grid:
The Green Grid ist ein weltweites Konsortium von mehr als 200 Mitgliedern – Unternehmen, Behörden, Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen – das sich der Förderung der Ressourceneffizienz im Bereich der Informationstechnologie und Rechenzentren mit einem ganzheitlichen Ansatz widmet, einschließlich aller IT-, Facility- und Infrastruktur-Systeme. Als globale Autorität für ressourceneffiziente IT und Rechenzentren deckt The Green Grid das gesamte Computer- und Kommunikations-Ökosystem ab – von Rechenzentren bis hin zu PCs – und stellt der IT-Branche weltweit Metriken, Werkzeuge und Best Practices zur Verfügung, um die Ressourceneffizienz zu verbessern.
The Green Grid unterstützt keine herstellerspezifischen Produkte oder Lösungen, sondern spricht branchenweite Empfehlungen zu Best Practices, Metriken und Technologien aus, die die gesamte Ressourceneffizienz verbessern können.
Weitere Informationen zur Mitgliedschaft und über den Verband: www.thegreengrid.org
Twitter: @TheGreenGrid (https://twitter.com/TheGreenGrid) oder https://twitter.com/TheGreenGrid_DE
Facebook: https://www.facebook.com/pages/The-Green-Grid/263092707057658
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups?gid=2492375

Fast die Hälfte der Rechenzentren missachtet Energieeffizienz

Energieeffizienz: Das leistet innovative Verdunstungskühlung im Rechenzentrum

Kostenloser Leitfaden zu Energieeffizienz in Rechenzentren

Das »energieeffizienteste« Rechenzentrum der Welt

Das IKT-Potenzial zur Umsetzung des Klimaschutz-Abkommens von Paris

Sparen im Rechenzentrum

Studie belegt: Performancedaten im RZ bleiben unausgewertet

Hochskalierbares Rechenzentrum: Lefdal Mine Datacenter mit PUE-Wert von 1,12

Rechenzentrum in Geleen: Ein neues Geschäftsmodell geht an den Start

Eine IT-Infrastruktur, die heizt und den Immobilienwert steigert

Digitalisierung und Klimaschutz: IT kann globalen Kohlendioxid-Ausstoß senken

 

Weitere Artikel zu

Schreiben Sie einen Kommentar