Alle Artikel zu Datensicherheit

Jeder dritte Mittelständler geht mit seiner Personal-IT in die Cloud

32 Prozent der mittelständischen Unternehmen haben bereits Human-Resources-Anwendungen in die Cloud ausgelagert oder planen dies bis Ende 2016. Wer mit dem Schritt noch zögert, fürchtet vor allem fehlende Datensicherheit. Dazu kommen Bedenken, die Cloud-Lösungen unterschiedlicher Anbieter ließen sich nur schwer miteinander kombinieren. Das sind Ergebnisse der Studie »Talent Management im Mittelstand« der Unternehmensberatung ROC, für…

Viele Unternehmen verstehen die Bewegung und die Nutzung unternehmenskritischer Daten nicht

Die Kernerkenntnis einer Umfrage zum Thema Datensicherheit in Unternehmen ist besorgniserregend: Unternehmen in Deutschland können für über die Hälfte ihrer vertraulichen, in der Cloud gespeicherten Daten (59 %) das Sicherheitsrisiko nicht einschätzen. Das gleiche gilt für 28 % der unternehmenskritischen Daten, die On-Premise verarbeitet werden. Die Studie [1] untersucht, wie Unternehmen in Deutschland das Thema…

Internet der Dinge – Datensicherheit ist eine gesellschaftliche Aufgabe

Das Internet der Dinge ist keine Phantasie mehr, sondern Wirklichkeit. Intelligente Armbänder, Uhren und Thermostate – immer mehr Menschen nutzen sie. Doch was passiert zum Beispiel mit meinen Fitnessdaten? Muss ich in Zukunft mehr für meine Krankenversicherung bezahlen als mein Nachbar, der fitter ist als ich? Datensicherheit und Schutz der Privatsphäre sind kein rein technisches…

Studie zeigt: Europäische Unternehmen sollten mehr in Big Data und Analytics investieren

Big Data und Datenanalysen können für 74 Prozent aller europäischen Unternehmen einen wirtschaftlichen Vorteil bedeuten. Schlechte Datenqualität hingegen kann das Wachstum vieler Unternehmen und Organisationen beeinträchtigen Wie eine neue Studie zeigt, erwartet eine große Mehrheit (74 Prozent), dass sich aus Big Data gezogenes Wissen innerhalb von 12 Monaten nach Implementierung positiv auf ihren Return of…

Maßnahmen zur Verbesserung von Datenschutz und Datensicherheit

Die Attacken auf Server, Datenübertragungen und Webanwendungen nehmen zu: Die Zahl der Hackerangriffe auf Unternehmen ist laut PwC-Studie »Global State of Information Security 2015« im letzten Jahr weltweit im Vergleich zum Vorjahr um 48 Prozent auf 42,8 Millionen angestiegen. Pro Tag entspricht das 117.300 Angriffen. Die Angreifer machen sich dabei Schwachstellen der betroffenen Webseiten oder…

Gefährliches Pokerspiel: Mobile Arbeitsweise stellt wachsendes Sicherheitsrisiko dar

Wie die Umfrage »Securing #GenMobile: Is Your Business Running the Risk« enthüllt, sind zahlreiche Organisationen ungenügend auf die wachsende Anzahl von risikobereiten mobilen Mitarbeitern vorbereitet sind. Ferner deckt die Studie eine Diskrepanz zwischen Alter, Geschlecht, Einkommen, Industrie und Standort eines Unternehmens auf, die sich direkt auf deren Datensicherheit auswirkt [1]. Aus den Ergebnissen lässt sich…

Datensicherheit und Zeitaufwand sind Hürden für Bezahlen mit Smartwatches

Mobiles Bezahlen mit einer Smartwatch ist laut einer GfK-Umfrage bisher nur für durchschnittlich 35 Prozent der Verbraucher in Deutschland, den USA, China, Südkorea und Großbritannien interessant. Eine weitere qualitative Untersuchung von GfK zeigt Gründe für diese Skepsis. Die Mehrheit der Verbraucher sieht den Nutzen der neuen Smartwatches vor allem in der Fitness- und Gesundheitskontrolle. Für…

CeBIT 2015 vorzeitig beendet: Die Lead-Bücher sind voll

Dieser Anblick ist selten auf einer belebten Messe: ein verwaister Stand, versehen mit einer Abwesenheitsnotiz. Im Themencluster »Business Security« der Halle 6 der CeBIT 2015 wurde dieses Bild von dem Berliner Unternehmen Protected Networks an Stand E27 geboten. »Wir haben in den ersten Tagen auf der Messe eine enorm hohe Anzahl an qualitativ hochwertigen Leads…

Wohin geht die Fahrt? – Datenschutz und Datensicherheit im vernetzten Auto

Am Safer Internet Day heben Bundesverbraucherschutzminister Heiko Maas und BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf die Bedeutung des Datenschutzes beim vernetzten Fahren hervor: Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik in Kraftfahrzeugen schreitet fort. Live-Staumeldungen und Routenvorschläge können das Fahren komfortabler und schneller machen. Spätestens ab Herbst 2018 müssen Neufahrzeuge mit dem E-Call-Notrufsystem ausgestattet sein. Mit diesem Call…

Sicher kommunizieren unter erschwerten Bedingungen

Datenschutz und Datensicherheit gehören zu den Kernthemen, wenn es um die Arbeit in Steuerberatungskanzleien geht, ganz unabhängig von deren Größe. Dabei sind Verschwiegenheitspflicht und Datenschutz wesenhaft für den Beruf des Steuerberaters und Voraussetzungen, um diesen Beruf überhaupt auszuüben. Die gesetzlichen Grundlagen gelten dabei nicht nur für den oder die Steuerberater selbst, sondern auch für deren…

Das war das Datenrettungsjahr 2014: Datenretter helfen Unternehmen, sich selbst zu helfen

Datensicherheit, Business Continuity und mobile Endgeräte sind nur einige der Datenrettungstrends, die Experten für Datenrettung und E-Discovery, 2014 beobachtet haben [1]. Die entscheidendste Entwicklung im vergangenen Jahr war jedoch, dass Datenrettungs-Unternehmen verstärkt ihre Kunden dahingehend beraten, wie diese ihre Daten vor Datendiebstahl schützen können. Verletzung der Datensicherheit: Ursache für Datenverlust – Grund für neue Datenrettungsmaßnahmen…

IT-Security-Trendbarometer: Das beschäftigt Unternehmen in 2015

Das Thema IT-Sicherheit wird Unternehmen auch in 2015 stark beschäftigen. Wo die größten Gefahren lauern und welche Entwicklungen zu erwarten sind, erläutert Blue Coat Systems in seinem Trendbarometer. Der Anbieter für Business-Assurance-Technologie hat sieben Trends identifiziert, über die Unternehmen schon heute im Bilde sein sollten: Datenschutz und Datensicherheit spielen auch zukünftig eine zentrale Rolle. Zwar…

Datensicherheit 2015: auf diese Sicherheitstechnologien sollten Unternehmen setzen

infografik safenet IoT Internet der Dinge

Bis Ende Oktober 2014 wurden mehr als 580 Millionen Datensätze gestohlen oder verloren – und das ist nur die Zahl der offiziell gemeldeten Verluste. Das sind 25 Prozent mehr als im selben Zeitraum des letzten Jahres. SafeNet geht davon aus, dass dieser Trend weiter anhält: Der Sicherheitsanbieter rechnet mit mindestens einem spektakulären Fall von Datendiebstahl…

Verbraucher-Umfrage zeigt: Mehrwert toppt Sicherheitsbedenken

Vertrauen in die Datensicherheit und Mehrwert des Angebots entscheiden darüber, ob Verbraucher bereit sind, ihre persönlichen Daten mit Unternehmen zu teilen. Dies wurde in der Umfrage »Finding the Right Balance Between Personalization and Privacy« herausgefunden. So ist für 63 Prozent der Umfrageteilnehmer die Gewissheit, dass die Daten sicher sind, ein entscheidender Faktor für ihre Bereitschaft,…

IT-Security im Mittelstand: Jedes Dritte Unternehmen weder gegen Systemausfälle noch gegen Datenverlust versichert

Wenn deutsche Mittelständler an Datensicherheit denken, dann häufig zuerst an technische Maßnahmen um bekannte Gefahren abzuwehren. Unbestreitbar besteht bei vielen Unternehmen die Notwendigkeit technisch aufzurüsten [1]. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Studienbericht zur Security Bilanz, der unter www.security-bilanz.de als Download verfügbar ist. Die Abwehr von Bedrohungen ist selbstverständlich ein zentrales Element jeder guten IT-Security-Strategie,…

Vier Voraussetzungen für Datensicherheit

Die Sicherheitsbedrohungen für unternehmenskritische Daten werden immer komplexer. Ganzheitliche Sicherheitskonzepte sind deshalb unerlässlich [1]. Hier vier Grundvoraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um die Sicherheit zu erhöhen. Unachtsamkeit der Mitarbeiter, Cyber-Attacken, verlorene oder gestohlene mobile Geräte: die Gefahren für vertrauliche Unternehmensdaten lauern an sehr vielen Stellen. Wirkungsvollen Schutz bieten nur umfassende, durchgängige Sicherheitsstrategien und -lösungen, die…

TÜV SÜD gibt Tipps für Cloud-Anwendungen

Immer mehr Anbieter im Internet stellen ihren registrierten Kunden inzwischen kostenlosen Onlinespeicherplatz zur Verfügung. Für den Nutzer ist das praktisch, da er von überall, wo er Internetverbindung hat, auf alle seine Dokumente und Bilder zugreifen kann. So werden beispielsweise mit dem Smartphone geschossene Bilder sofort in der Cloud gespeichert und sind von unterschiedlichen Endgeräten abrufbar.…

Mit Fortbildung die Herausforderungen bis 2020 meistern

Kurze Innovationszyklen, steigende Anforderungen, ein wachsender Bedarf an Fachkräften – kontinuierliche Weiterbildung ist für IT-Fachkräfte unverzichtbar. Einige Firmen unterschätzen jedoch, wie wichtig ihren Angestellten das Thema ist: 21 % der IT-Mitarbeiter äußern sich unzufrieden oder sogar sehr unzufrieden über das Weiterbildungsangebot ihres Unternehmens [1]. Über die Hälfte der Mitarbeiter ist andererseits der Meinung, dass ihre…