Videos, Webinare und Whitepaper: DE-CIX Academy gibt wertvolle Informationen  für die Peering-Praxis

DE-CIX, Betreiber des weltgrößten Internetknotens in Frankfurt am Main, hat für seine Kunden und andere Interessierte mit der DE-CIX Academy ein spezielles Schulungsprogramm aufgelegt. Dieses erfolgt weitgehend in Form von White Paper und Webinaren, an denen Zuschauer live teilnehmen oder sich die Aufnahmen im Nachgang ansehen können. Zusätzlich dazu werden Handout-Unterlagen zum Download bereitgestellt.

Wolfgang Tremmel ist als Head of DE-CIX Academy verantwortlich für das Weiterbildungsprogramm. »Netzwerkfachleute verfügen nach ihrer Ausbildung oft über ein sehr umfangreiches theoretisches Wissen, konnten aber mit der täglichen Praxis beim Routing zwischen Internet-Providern noch keine Erfahrung sammeln.
Ähnliches gilt auch für Experten, die bisher etwa ein Intranet betreut haben und nun den Job wechseln. Aus diesem Grund wurde die DE-CIX Academy ins Leben gerufen«, so Tremmel zu den Ambitionen der DE-CIX Academy.

Die Webinare, die in deutscher und englischer Sprache angeboten werden, setzen sich aus einem Präsentations- und einem Praxisteil zusammen. Die Aufnahmen der bisher gehaltenen Webinare sind auf der DE-CIX Website zu finden und die Termine der zukünftigen hier. Im letzten Jahr lag beispielsweise der Fokus auf Themen rund um das Border Gateway Protocol (BGP) in der Praxis, das umfasst etwa: eine Einführung, BGP und IPv6, BGP Security und mehr. Die wichtigsten Informationen sind auch auf Knowledge Cards in Kürze zusammengefasst.

Die DE-CIX Academy bietet außerdem Materialien, wie Studien und Artikel, zu verschiedenen Themen zum Download an. Die Themen umfassen unter anderem Informationen zu Peering und Blackholing, technische Anleitungen zur Verbindung mit verschiedenen Cloud-Dienstleistern und Marktstudien zur globalen Telekommunikationslandschaft.

 

C3 – Cloud, Connectivity und Colocation

Drei Zauberworte für die digitale Infrastruktur deutscher Unternehmen.   Eine neue Studie von 451 Research im Auftrag von Digital Realty hat die Herausforderungen untersucht, mit denen sich deutsche Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihrer digitalen Infrastrukturen konfrontiert sehen [1]. Dabei spielen nicht nur die Verwaltung der eigenen IT, sondern auch der Zugriff auf andere Dienstleistungen…

Die neue Rolle der Internet Service Provider

Wie Gesetze zur Netzneutralität die Cybersicherheit beeinflussen. Die Netzneutralität ist eines der grundlegenden Prinzipien des Internets. Das Konzept, dass Service Provider den Datenstrom von einem Ort zum anderen weiterleiten ohne den Inhalt zu bewerten ist weitestgehend akzeptiert. Schon allein um die viel beschworene Meinungsfreiheit im Internet zu gewährleisten. Was aber passiert, wenn die fraglichen Inhalte…

Abhör-»Feature« von Hypervisor kann Daten aus der Cloud zu Nachrichtendiensten leaken

Untersuchung zeigt: Wer nicht die Kontrolle über die Hardware besitzt, besitzt nicht die Kontrolle über die Daten. Sogar eine verschlüsselte Kommunikation kann in Echtzeit entschlüsselt werden. Die Enthüllungen von Edward Snowden zu den Überwachungsmöglichkeiten der NSA und verbündeter Nachrichtendienste hat Infrastruktur-Verantwortliche, Service Provider sowie Privatanwender dazu veranlasst, Daten in vollem Umfang zu verschlüsseln. Da Forscher…

noris network AG – Erfolgreich aus IT-Leidenschaft

Mit Technikbegeisterung und Gespür für die kommerzielle Nutzung zukunftsweisender Technologien wagten Joachim Astel, Ingo Kraupa und Matthias Urlichs 1993 die Gründung des ersten Internet Service Providers Nordbayerns. Sie sind bis heute aktiv und haben mit der Nürnberger noris network AG ein expandierendes mittelständisches Unternehmen mit mehr als 150 Mitarbeitern geschaffen. Ihr Geschäftsmodell: Premium-IT-Services auf Basis eigener Hochsicherheitsrechenzentren und Infrastruktur »made in Germany«.

Weltweite Qualitätssicherung: Make or Buy?

Mobilfunk-Kunden wollen zu jeder Zeit zuverlässig höchste Dienstgüte – auch auf Reisen in aller Welt.

QoS und QoE (Quality of Service und Quality of ­Experience) sind wettbewerbsentscheidende Kriterien für Mobilfunk- und ­Internet-Anbieter. Mobilfunk-Kunden wollen zu jeder Zeit zuverlässig höchste Dienstgüte – auch auf Reisen in aller Welt. Die Testverfahren hierzu sind aufwendig und verlangen eine globale Infrastruktur. Die SIGOS GmbH ist weltweit führender Anbieter für Infrastruktur und Lösungen zur Sicherstellung von Qualität in Mobilnetzen. Beim Hosting der kritischen Systeme verlässt sich das Unternehmen auf den Nürnberger IT-Dienstleister noris network AG.

EU-Projekt Endeavour: Internet der neuen Generation

Wer Videokonferenzen abhält, per Internet Fernsehen schaut, HD- und UHD-Videos streamt oder Online-Games mit Tausenden anderer Nutzer spielt, will nur eines: Die Anwendungen sollen geschmeidig und ruckelfrei laufen, sonst ist der ganze Spaß, der ganze Nutzen dahin. Gemeinsam mit fünf europäischen Forschungseinrichtungen arbeitet DE-CIX jetzt im EU-Projekt Endeavour [1] an Werkzeugen zur Optimierung des Datenverkehrs.…

 

Mega-Cities und Super-Hubs auf dem Vormarsch

Globaler Trend zur Konzentration in Ballungsräumen Weltweit verteilte Superzentren bestimmen neue Wirtschaftsgeographie Nationalstaaten müssen Mega-Hubs unter Beobachtung halten »Es gibt einen globalen Trend zur Konzentration in Ballungsräumen, der zum Aufblühen weltweit verteilter Superzentren (Super-Hubs) führen wird«, erklärt Erika Mann, Board-Mitglied bei der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), früheres Mitglied im Europäischen Parlament…

IT-Infrastruktur heute und morgen – Das Rechenzentrum und die Cloud

Wie können Unternehmen ihre IT heute betreiben? Die Bandbreite an Möglichkeiten reicht hier von eigenen Rechenzentren über das Outsourcing-Modell bis hin zur kompletten Verlagerung von Infrastruktur in die Cloud. Besonders Cloud Service Provider werben mit verlockenden Angeboten: agil, flexibel und kostengünstig könnten Unternehmen ihren IT-Infrastruktur-Bedarf aus der Cloud decken. Allerdings bestehen gerade bei deutschen Unternehmen noch Bedenken bei Datenschutz, Datensicherheit, Performance und Zuverlässigkeit und viele Kunden zögern bei der Verlagerung von IT-Infrastruktur in die Wolke.

Megatrend Digitalisierung verändert die Gesellschaft bis 2020 grundlegend

»7. Frankfurter Symposium für Digitale Infrastruktur«. Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Branchen und Unternehmensgrößen. Menschen und Technik vernetzen sich, Kunden und Unternehmen begegnen sich auf Augenhöhe und neue Geschäftsmodelle schaffen innovative Wertschöpfungsketten: Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass Apple oder Google in die Entwicklung vernetzter Autos einsteigen würden? Basis für erfolgreiche Digitalisierungsstrategien und…

Eine Cloud-Manufaktur braucht den passenden Infrastrukturpartner

Die cloudKleyer Frankfurt GmbH hat ihren Firmensitz in Frankfurt am Main und setzt bewusst auf eine deutsche Cloud-Lösung. Man versteht sich als IT-Manufaktur. Kundenbedürfnisse passgenau für Cloud-Lösungen mit Individualcharakter abzubilden, steht im Vordergrund bei der Implementierung der Technologien von Kunden.

Sicheres Internet für alle: Leitfaden für Betreiber von Internet-Infrastruktur

Ob Unternehmen oder Privatpersonen, wer das Internet nutzt, ist darauf angewiesen, dass Betreiber ihre Internet-Infrastrukturen ausreichend gegen verschiedene Bedrohungen absichern. Um zu prüfen, ob und wo es in der Internet-Landschaft Gefährdungen gibt, haben Mitarbeiter der DE-CIX Management GmbH gemeinsam mit der ENISA (European Union Agency for Network and Information Security) die Studie »Threat Landscape and…

 

Weitere Artikel zu