Trends Wirtschaft

In welchem Bundesland verdient man am meisten?

  In Hessen verdient man am besten, dicht gefolgt von Baden-Würtemberg und Bayern. Deutlich niedriger sind die  Bruttojahresgehälter ohne variables Gehalt in den neuen Bundesländern. Wer seinen Job wechselt, kann im Durchschnitt mit einer Gehaltssteigerung von 5 % rechnen. Die Spanne reicht dabei von mindestens 3 % bis über 20 % – und hängt stark von…

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser: Work Life Blend

Im Büro mit Freunden chatten und zum Kino verabreden, abends auf der Couch Geschäftsmails beantworten: Die zunehmende Verbreitung mobiler Endgeräte trägt dazu bei, dass Arbeits- und Privatleben immer mehr miteinander verschmelzen. Davon profitieren Unternehmen und Angestellte gleichermaßen. Denn Mitarbeiter sind dadurch produktiver, arbeiten effizienter und fühlen sich weniger gestresst. Das ist das Ergebnis der »People-Inspired…

Starker Technikmarkt im zweiten Quartal

Der deutsche Technikmarkt zeigt im ersten Halbjahr 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Zuwachs von 2,6 Prozent auf knapp 26,5 Milliarden Euro Umsatz. Diese positive Entwicklung wurde insbesondere im zweiten Quartal mit einem Plus von 5,0 Prozent realisiert. Als stärkster Wachstumstreiber erwies sich der Bereich Informationstechnologie, so die Ergebnisse des GfK TEMAX Deutschland. Der deutsche Markt…

Wirtschaftsspionage wächst: Was sind gestohlene Firmendaten wert?

Schneller als die meisten deutschen Wirtschaftszweige wächst die Wirtschaftsspionage gegen deutsche Unternehmen. Jedes zweite deutsche Unternehmen hatte in den vergangenen beiden Jahren einen Spionageangriff oder Verdachtsfall zu verkraften [1]. 26,9 Prozent konnten einen Angriff feststellen, bei weiteren 27,4 Prozent gab es einen Verdachtsfall. Das entspricht einem Wachstum allein der gezählten Fälle von 5,5 Prozent gegenüber…

Fotomarkt Deutschland: Halbjahresbilanz zeigt Lichtblicke

Der Erfolg hochwertiger Modelle in allen Kamera-Segmenten setzte sich im ersten Halbjahr 2014 auf dem deutschen Fotomarkt fort und zeigte in einem insgesamt rückläufigen Markt positive Entwicklungen und Potenzial für innovative Produkte. So war die Nachfrage nach hochwertigen Kameras mit festem Objektiv, die mit einem großen Sensor oder mindestens 20fach Zoom ausgestattet sind, sowie nach…

Trendstudie »Versicherungen 2020«: Technologischer Wandel bringt neue Produktchancen

Das Trendforschungsinstitut »2b AHEAD ThinkTank« hat gemeinsam mit der HUK Coburg Versicherung und dem Anbieter für Kommunikationslösungen und -services Unify GmbH & Co. KG eine neue Trendstudie »Versicherungen 2020« veröffentlicht. Die qualitative Delphi-Studie basiert auf den Prognosen von 30 Innovationsentscheidern, Strategiechefs und Zukunftsexperten. Sie ist die Fortsetzung der Trendstudie »Zukunft der Versicherungen«, die bereits zum…

Digitale Lerninhalte werden zum Haupttrend in der modernen Bildung

Moderne E-Learning-Systeme zur Aufzeichnung von Vorlesungen und Unterrichtssequenzen (engl. LCS, lecture capture solutions) revolutionieren mit hervorragenden technologischen Möglichkeiten zur Gestaltung der Aufnahme, des Schnitts, der Wiedergabe und der Suchfunktion die Bildungslandschaft weltweit. Ausgestattet mit Produkten, die von ausgefeilten Systemen zur Aufnahme eines ganzen Raums bis hin zu Desktop-basierten Tools reichen, stehen den Herstellern sämtliche Türen…

Einschätzung der Innovationskraft von Apple

  »One more thing«: Wie erwartet präsentierte Tim Cook in Cupertino neben dem iPhone 6 auch Apples Smartwatch. Apple hofft, dass dies das Unternehmen wieder zum Trendsetter macht. Zuletzt sahen zumindest in Deutschland nur noch wenige Personen Apple als führende Innovativkraft an, wie eine exklusive Befragung von Statista zeigt. Im August, also vor der Präsentation…

»Zukunft des Handels«: Trend geht zu kuratierten Produkten

Seit dem Start der eBay-Kollektionen auf dem deutschen eBay-Marktplatz im März wurden bereits mehr als 200 000 Kollektionen erstellt. Damit haben eBay-Nutzer im Monat rund 40 000 Mal die Gelegenheit genutzt, für sie interessante Artikel unter einem Thema zusammenzustellen und diese Kollektionen in sozialen Netzwerken mit Freunden und Followern zu teilen. Im Durchschnitt werden in…

Vertrauen ins Internet steigt wieder – ein bisschen

Das Vertrauen der Deutschen in die Datensicherheit im Internet ist erstmals seit dem Beginn der Abhöraffäre im vergangenen Jahr wieder leicht gestiegen. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM ergeben. Danach halten aktuell 16 Prozent der Internetnutzer ihre persönlichen Daten im Internet generell für sicher. Zum Vergleich: Im Mai 2014, zum Jahrestag der…

Kriterien beim Notebook-Kauf

Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut GfK hat die Toshiba Europe GmbH die wichtigsten Kriterien beim Notebook-Kauf ermittelt. Dabei ist ein deutlicher Trend hin zum Allround-Notebook mit leistungsfähiger Ausstattung zum fairen Preis erkennbar, das durch individuelles Design die Persönlichkeit des Anwenders unterstreicht. Notebooks haben als flexible Multitalente im digitalen Zuhause längst…

Kanalübergreifendes Kaufverhalten fordert den Handel heraus

Eine Studie des Forschungszentrums für Handelsmanagement der Universität St.Gallen (IRM-HSG), die von hybris software, einem SAP-Unternehmen, unterstützt wurde, zeigt interessante Entwicklungen im kanalübergreifenden Einkaufsverhalten von Kunden in der Schweiz sowie Deutschland und Österreich auf. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass Online-Shops von Cross-Channel-Händlern eine Schlüsselrolle im Kaufprozess spielen. Eine weitere interessante Erkenntnis ist, dass Kunden…

Always-On-Marketing heute

Untersuchungsergebnisse manifestieren eine große Diskrepanz zwischen der angenommenen und der tatsächlich vorliegenden AOM-Fähigkeit der befragten Unternehmen. Ist Ihr Marketing Always-On? Diese Frage stellten die Digitalagentur Razorfish und Adobe insgesamt 685 internationalen C-Level Führungskräften aus Marketing, Technologie und Unternehmensleitung. Das Ergebnis dieser weltweiten Untersuchung präsentieren die beiden Unternehmen nun in Form einer gemeinsamen Studie unter dem…

PC Shipments Drive Smart Connected Devices in 2Q14 in Western Europe

The smart connected device (SCD) market continued to grow in 2Q14 with combined shipments of PCs, tablets, and smartphones reaching 52.5 million units, an increase of 2.8 % over the same period last year, according to International Data Corporation (IDC). Although SCDs continue to be one of the fastest-growing markets in the IT industry, growth…

Media Equation: Die »Vermenschlichung« von Computer und Smartphone

Wenn Fred Feuerstein ein Smartphone gehabt hätte, wäre er dann auch so ungeschützt im Internet unterwegs, wie wir heute? Vermutlich. Denn die Verhaltensmuster aus der Frühzeit unseres Gehirns, vor etwa 1,8 Millionen Jahren geprägt, beeinflussen nachhaltig unser Verhalten gegenüber modernen Geräten wie Computer, Smartphones und Tablets. Scheinbar irrationales Verhalten erscheint jedoch im Licht der Evolution…

Mobile Prozesse und Strategien beim Reisemanagement

Think mobile: Dass viele Unternehmen derzeit über neue mobile Geschäftsstrategien nachdenken, steht außer Frage. Die Analysten der Aberdeen Group und Concur haben in einer aktuellen Erhebung herausgefunden, dass mobile Prozesse und Strategien nun auch beim Reisemanagement immer wichtiger werden. So plant fast ein Drittel der befragten Führungskräfte (28 Prozent), reisende Mitarbeiter mit Technologien auszustatten, die…

Jeder Dritte nutzt einen Tablet Computer

Der Trend zu Tablet Computern setzt sich fort. Mittlerweile, August 2014, nutzt gut jeder dritte Deutsche über 14 Jahren (34 Prozent) einen der flachen Rechner mit Touch-Steuerung. Das sind umgerechnet 24 Millionen Verbraucher. Im Januar waren es noch 26 Prozent (18 Millionen), Anfang 2013 erst 13 Prozent. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage im…

So gewinnen Unternehmen die bestens informierten Käufer von heute

Noch nie waren Kunden so gut vorbereitet und informiert wie heute. Immer mehr Kunden halten sich ständig bis zum eigentlichen Kauf auf dem neuesten Stand. Viele Verkaufsteams sind dadurch verunsichert, wie sie den Käufer in seiner Entscheidung beeinflussen können. Die von SAP gesponserte Studie »Erfolgreich verkaufen in einer kundengesteuerten Wirtschaft«, von Harvard Business Review Analytic…

Im- und Export von Hightech extrem unausgewogen

Kommunikationstechnik aus Deutschland ist im Ausland begehrt. Im ersten Halbjahr 2014 verkauften deutsche Unternehmen Telekommunikations-Hardware wie Telefonanlagen oder Netzwerktechnik im Wert von 5,9 Milliarden Euro ins Ausland. Das ist ein Anstieg um 5,1 Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum, wie der Hightech-Verband BITKOM mitteilt. Die Exporte von IT-Hardware wie Computer, Drucker oder Zubehör blieben mit 6,4…

Der Unterhaltungselektronikmarkt in Westeuropa – erstes Halbjahr 2014

Der Markt für Unterhaltungselektronik befindet sich weiter im Umbruch. Seh- und Hörgewohnheiten der Konsumenten verändern sich gerade durch die intensive Nutzung von Smartphones und Media Tablets. Die Unterhaltungselektronik bietet dafür vielversprechende und innovative Lösungen, wie Ultra-HD-Technologie, Soundbars oder Multi-Room-Systeme, die in den Bereichen TV und Audio Wachstumspotenziale schaffen. Das sind Ergebnisse von GfK zum Unterhaltungselektronikmarkt…