Alle Artikel zu Lebensmittel

Umweltbewusstes Einkaufen: Immer mehr Öko-Bewusstsein bei deutschen Verbrauchern

Die deutschen Verbraucher legen immer mehr Wert darauf, umweltfreundliche Produkte zu kaufen. Laut Nielsen ein Trend, der sich nun schon seit Jahren abzeichnet. Die aktuelle Nielsen-Studie »Shopper Trends« liefert weitere Informationen und Erkenntnisse zum Medien- und Konsumverhalten von Verbrauchern in Deutschland. Einige Zahlen der Studie: 45 Prozent wollen danach Produkte kaufen, die umweltfreundlich sind. Der…

Ernährung und Umwelt: Lebensmittel für die Tonne

In Deutschland werden laut der Naturschutzorganisation WWF über 18 Millionen Tonnen Lebensmittel im Jahr verschwendet. Das geht aus dem jüngsten Bericht »Zu gut für den Abfalleimer« hervor, in dem der WWF die Bundesländer in Bezug auf die Lebensmittelverschwendung vergleicht [1]. Wie in unsere Infografik zeigt, werden im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westphalen auch die meisten Lebensmittel verschwendet.…

Lebensmittel & Ernährung: Heißhunger auf Chips und Salzstangen

Zu einem Fernsehabend gehören Süßigkeiten und Knabberzeug dazu. Besonders auf Letzteres haben die Deutschen verstärkt Appetit in den vergangenen Jahren. Wie die Infografik von Statista zeigt, werden mit salzigen Snacks in Deutschland Milliarden verdient – und die Umsätze steigen Jahr für Jahr. 2003 waren es noch 1,3 Milliarden Euro, 2017 dann mit 3 Milliarden schon…

Die Mehrheit lehnt Lebensmittelverschwendung ab

Heutzutage ist die Lebensmittelverschwendung neben den Begriffen »Klimawandel« und »Nachhaltigkeit« immer wieder Schlagwort in den Medien. Dies zeigt sich auch in der Einstellung der Deutschen: Fast jeder Deutsche (91 Prozent) ist der Meinung, es werden zu viele Lebensmittel weggeworfen. Besonders für Supermärkte kann das Entsorgen noch genießbarer Produkte zum Imageverlust führen. Kompromisse möchte allerdings jeder…

Lebensmittel wegwerfen: Je jünger, desto verschwenderischer

Pro Jahr wirft jeder Bundesbürger durchschnittlich 82 kg Lebensmittel weg. Eine Untersuchung des IW Köln zeigt nun, dass das Wegwerfverhalten allerdings vom Alter abhängt und sich die Müllmenge keineswegs gleichmäßig verteilt. Demnach sinkt der Anteil derjenigen, die im vergangenen Monat angaben, nie Lebensmittel weggeworfen zu haben, mit dem Alter der Befragten: Je jünger, desto verschwenderischer.…

Essen und Nahrung: Darum isst Deutschland

Aus welchen Gründen essen Menschen? Was treibt sie an im Rahmen der Nahrungsaufnahme? Welche spezifischen Motivationen stecken dahinter? Welche Funktionen erfüllen Lebensmittel dabei? Und welche Rolle spielen unterschiedliche »Settings« bei Mahlzeiten?   Diesen und vielen anderen spannenden Fragen rund um das Thema »Essen« ist ein GIM Team von Food-Experten um Corporate Director Dr. Jörg Munkes…

Lebensmittel & Getränke: Durchbruch für Lebensmittel aus dem Netz?

Seit Anfang Mai 2017 können sich Verbraucher in Berlin und Potsdam Lebensmittel von Amazon Fresh liefern lassen. Mit einem Supermarktsterben ist dennoch künftig eher nicht zu rechnen, wie Daten des Statista Digital Market nahelegen. Demnach wird sich das Geschäft mit Nahrungsmittel und Getränken aus dem Netz hierzulande in den kommenden fünf Jahren zwar um beachtliche…

Verbraucher informieren sich auf vielen Kanälen

Die Deutschen informieren sich auf vielen Kanälen über Lebensmittel. Das geht aus der aktuellen Ausgabe des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veröffentlichten Ernährungsreports hervor. Demnach machen sich 78 Prozent im Geschäft ein Bild von der Qualität der Ware. Aber auch die digitalen Medien spielen mittlerweile eine wichtige Rolle. So recherchiert die Hälfte der…

Festtagsessen per Mausklick: Feinkost wird oft im Netz bestellt

Süßes ist der Renner bei Lebensmittel-Bestellungen im Netz. Auf dem zweiten Platz folgen Spezialitäten und Gourmetprodukte. Kochboxen fristen noch ein Nischendasein. Zu Weihnachten kommt in vielen Haushalten kulinarisch etwas Besonderes auf den Tisch – und das wird gerne online bestellt. Spezialitäten und Feinkost sind nach Süßigkeiten, die in der Adventszeit ebenfalls großen Absatz finden, der…

Lebensmittel online kaufen: Jeder Vierte hat schon

Hohe Zufriedenheit bei Online-Lebensmitteleinkauf. Immer mehr Verbraucher kaufen auch schnell Verderbliches im Netz. Vor allem Unabhängigkeit von Öffnungszeiten wird geschätzt. Immer mehr Menschen erledigen ihren Supermarkteinkauf online und lassen sich Wein, Gemüse, Milch oder Fleisch bis an die Haustür liefern. Lebensmittel oder Getränke haben mittlerweile mehr als ein Viertel der Online-Shopper (28 Prozent) schon im…

Pizza aus dem Netz rechnet sich

Nie war es so einfach, sich Essen nach Hause liefern zu lassen wie heute. Ob Pizza, Burger oder Sushi, die nächste Mahlzeit ist nur ein paar Mausklicks entfernt. Und längst sind die Verbraucher nicht mehr nur auf klassische Lieferdienste beschränkt. Unternehmen wie Deliveroo und Foodora bringen die Grillplatte vom Lieblingsgriechen in die eigenen vier Wände…

Schnell und günstig – Das Lebensmittel-Lieferdilemma

Ein genaues Startdatum für Amazon Fresh in Deutschland gibt es zwar noch nicht, der Lebensmitteleinzelhandel rüstet sich jedoch schon für den Einstieg des E-Commerce-Giganten in den Handel mit frischen Lebensmitteln. Laut einer aktuellen Studie der Beratungsfirma Oliver Wyman könnten Onlineplayer dem Lebensmitteleinzelhandel langfristig sechs bis acht Milliarden Euro Umsatz pro Jahr abknüpfen. Amazon dürfte treibende…

Neuer Schwung für den Onlinehandel mit Bedarfsgütern?

Fast 50 Milliarden Euro gaben die Deutschen laut Branchenverband BEVH im vergangenen Jahr im Internet aus. Besonders Kleidung, Schuhe oder Elektroartikel werden immer häufiger im Netz statt im stationären Einzelhandel gekauft. Es gibt jedoch ein Segment, das der Onlinehandel bisher nicht erobern konnte: Güter des täglichen Bedarfs. Wie die Grafik von Statista zeigt, ist der…

Qualitätskriterien von Lebensmitteln

Die EU-Kommission berät in dieser Woche darüber, ob das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat weiter eingesetzt werden darf. Die Zulassung läuft Ende Juni aus und soll dann für bis zu 15 Jahre verlängert werden. Umstritten ist, ob das Mittel krebserregend ist oder nicht. Die Statista-Grafik zeigt, dass es 45 Prozent der Befragten wichtig ist, dass beim Anbau…

Vegan-Boom: Kernmarkt der vegetarischen und veganen Lebensmittel wächst

Der Markt für vegetarische und vegane Lebensmittel steigert den Umsatz kontinuierlich. Prognosen gehen von weiterem Wachstum aus. In Kernwarengruppen werden 2015 454 Millionen Euro umgesetzt. Vegetarische und vegane Produkte für eine Vielzahl an Zielgruppen interessant. Der Lebensmitteleinzelhandel profitiert vom Boom des Marktes. Vegetarische und vegane Lebensmittel sprechen in Deutschland immer mehr Konsumenten an – der…

Lebensmittel und Drogeriewaren: Konsumenten erwarten differenziertes Handelsmarkensortiment

Konsumenten wählen Lebensmitteleinzelhändler und Drogeriemärkte auch nach ihrem Handelsmarkensortiment aus. Sie wissen den Mehrwert von FMCG-Handelsmarken zu schätzen, haben aber auch hohe Ansprüche [1]. Konsumenten wählen beim Kauf von FMCG-Artikeln (Fast Moving Consumer Goods) gezielt Geschäfte mit einem breiten Angebot an Handelsmarken aus. Eine entsprechende Auswahl ist für jeden zweiten Deutschen durchaus ein Grund, ein…

Trend zum Online-Handel mit Lebensmitteln

■      Jeder vierte Online-Shopper hat schon Lebensmittel im Netz bestellt. ■      Neun von zehn sind mit dem Einkauf zufrieden. Die Frühstücksflocken, der Obstkorb oder die Kiste Wein können inzwischen genauso einfach wie Bücher oder Kleidung im Internet bestellt werden. Doch für welchen der zahlreichen Online-Lebensmittelhändler entscheiden sich die Kunden dabei? Darüber gibt eine repräsentative Befragung…

Gratislieferungen, Frische und Rabatte: Was Offline-Käufer dazu bringt, Lebensmittel im Internet zu bestellen

Viele Deutsche kaufen Lebensmittel bisher nur im stationären Handel. Dem Online-Kauf sind sie nicht grundsätzlich abgeneigt – er erfüllt allerdings noch nicht ihre Erwartungen, wie eine Befragung zeigt. Lange Zeit hieß es, die Deutschen kauften fast alles im Internet – nur keine Lebensmittel [1]. Das ändert sich derzeit. Mittlerweile bieten mehrere Einzelhandelsketten in Deutschland Online-Bestell-…

Preisniveau für Lebensmittel in Europa

Das Preisniveau für Lebensmittel in Europa weist starke Unterschiede auf. Während Bürger in Norwegen rund 169 Prozent dessen aufwenden müssen, was dem EU-Schnitt entspricht, sind es in Mazedonien nur 58 Prozent. Polen mit 61 Prozent liegt auf einem ähnlichen Niveau, leicht darüber liegen Rumänien (68 Prozent) und Albanien (69 Prozent). An der Spitze folgen hinter…

Online-Lebensmittelhandel bleibt ein Nischenmarkt

Die Zahl der Deutschen, die Lebensmittel im Netz kaufen, nimmt laut einer Studie von A.T. Kearney leicht zu. Demnach hat 2014 mehr als jeder Dritte Lebensmittel im Internet bestellt. Ein Jahr zuvor waren es 27 Prozent. Indes nutzen nur die wenigsten Verbraucher regelmäßig Online-Food-Retailing-Angebote. Lediglich sechs Prozent der Befragten gaben an monatlich oder öfter, Lebensmittel…