Business Intelligence

Rollende Daten: Informationen sind der Treiber für autonomes Fahren

Auf dem Feld fahrer­lo­ser und vernetz­ter Autos tummeln sich verschie­dene Spieler. Da sind zum einen die großen Namen im Automo­bil­ge­schäft, wie Merce­des, Tesla, VW oder BMW. Doch neben Exper­tise in der Produk­tion ist für den Fortschritt im autono­men Fahren vor allem Erfah­rung im Umgang mit Daten essen­zi­ell. Diese bringt die zweite Gruppe an Anbie­tern mit:…

Die Trends 2017 für Analytics, künstliche Intelligenz und Big Data

Für den Komplex Analytics, Big Data und neue, daten­ge­trie­bene Geschäfts­mo­delle hat die Exper­ton Group einige Schwer­punkte identi­fi­ziert, die 2017 eine große Rolle spielen oder an Bedeu­tung gewin­nen werden. Data Lakes Da sind zunächst Data Lakes zu nennen, Stich­wort Hadoop, wofür den Anwen­dern inzwi­schen weitge­hend ausge­reifte Distri­bu­tio­nen zur Verfü­gung stehen. Wie wir vor einigen Jahren bereits…

Der CDO als Reiseführer der digitalen Transformation

Während ich darauf warte, endlich mein Motor­rad aus seinem Winter­schlaf zu holen, habe ich mir noch einmal »Long Way Round« von Ewan McGre­gor und Charley Boorman angese­hen. Darin dokumen­tie­ren die beiden Schau­spie­ler, wie sie 19.000 Meilen von London nach New York auf ihren Motor­rä­dern zurück­le­gen. Vielleicht ist Motor­rad­fah­ren nicht Ihr Ding, aber die atembe­rau­ben­den Landschaf­ten,…

Effizientere Governance verbessert Ergebnisse bei Self-Service-BI

In den Fachab­tei­lun­gen hat sich Self-Service-BI in den letzten zwei bis drei Jahren einen festen Platz erobert und dieser Trend wird auch im Jahr 2017 weiter anhal­ten. Anwen­der können damit flexi­bler agieren, sind aber gleich­zei­tig auch wieder verstärkt auf Vorga­ben bezüg­lich Daten­qua­li­tät und Data Gover­nance durch die IT-Abteilung angewie­sen. Der Wettbe­werbs­druck in allen Branchen steigt,…

Zusammenarbeit Mensch und Maschine: Künstliche Intelligenz steigert Produktivität massiv

Wegwei­sende Studie stellt sich Futura­Corp vor – das ideale Unter­neh­men der Zukunft, in dem Mensch und Maschine zusam­men­ar­bei­ten. Künst­li­che Intel­li­genz hält Einzug am Arbeits­platz und hat das Poten­zial, die Produk­ti­vi­tät kurzfris­tig zu verdrei­fa­chen. Mehr als 80 Prozent der repeti­ti­ven, prozess­ori­en­tier­ten Aufga­ben werden bald automa­ti­siert. Die Automa­ti­sie­rung von Routi­ne­auf­ga­ben erhöht den Spiel­raum für die Entwick­lung kreati­ver…

Künstliche Intelligenz im Unternehmen kurbelt Umsatz an

Laut Maturity-Index verbu­chen Early Adopters bereits erste Erfolge. KI-Anwender erwar­ten 39 Prozent mehr Umsatz bis 2020. 80 Prozent der Unter­neh­men, die Aufga­ben an KI abgeben, wollen Mitar­bei­ter weiter beschäf­ti­gen und umschu­len. Die inter­na­tio­na­len Studie »Ampli­fy­ing Human Poten­zial: Towards Purpo­se­ful Artifi­cial Intel­li­gence« von Infosys unter­sucht den Einfluss von Künst­li­cher Intel­li­genz (KI) auf Unter­neh­men, ihre Markt­reife und die…

Ausblick 2017: Die Zukunft der Graphtechnologie

Markt für Daten­ban­ken steht vor Konso­li­die­rung und weite­rer Fragmen­tie­rung. Key-Value-Datenbanken, Dokumen­ten­da­ten­ban­ken, spalten­ori­en­tier­ten Daten­ban­ken oder Graph­da­ten­ban­ken – NoSQL-Datenbanken haben sich in den letzten Jahren als vielver­spre­chende Alter­na­tive zu relatio­na­len Daten­ban­ken etabliert. DB Engines zählt über 300 verschie­dene Varian­ten nicht-relationaler Daten­ban­ken – von Nischen­lö­sun­gen bis hin zu Mainstream­tech­no­lo­gien. Der Trend offen­bart die immense Nachfrage nach Lösun­gen, die…

Michal Kosinski: Haben seine Methoden Donald Trump zum Sieg verholfen?

Seit Donald Trumps Wahl zum neuen US-Präsidenten fragen sich viele Menschen, ob sich mit perso­na­li­sier­ten Werbe­bot­schaf­ten, die im großen Stil über soziale Netzwerke verbrei­tet werden, Wahlen gewin­nen lassen. Einer der Wenigen, der diese Frage beant­wor­ten kann, ist Michal Kosinski: Der Stanford-Professor hat eine aufse­hen­er­re­gende Methode entwi­ckelt, mit deren Hilfe sich die Persön­lich­keit von Menschen anhand…

Big Data und Advanced Analytics: Erfolgsfaktoren der Digitalisierung

Die Analyse von Big Data verspricht weitere und aktuel­lere Daten für die opera­tive Steue­rung und Entwick­lung neuer Angebote. Doch bislang geht die Mehrheit der Unter­neh­men das Thema noch sehr vorsich­tig an, wie jetzt eine gemein­same Umfrage der QUNIS GmbH, Control­ler Akade­mie und Aquma GmbH zeigt [1]. Neben einen weiter­hin hohen Infor­ma­ti­ons­be­darf sind es vor allem…

Mehr als 40 Prozent der Data-Science-Tätigkeiten werden bis 2020 automatisiert sein

Laut des IT-Research und Beratungs­un­ter­neh­mens Gartner werden bis zum Jahr 2020 mehr als 40 Prozent der Data-Science-Tätigkeiten automa­ti­siert sein – dies hat sowohl eine Produk­ti­vi­täts­stei­ge­rung zur Folge als auch eine inten­si­vere Nutzung von Daten und Analytics durch sogenannte »Citizen Data Scien­tists«. Laut Gartner können Citizen Data Scien­tists die Lücke zwischen den Mainstream-Self-Service-Analytics der Business­an­wen­der und…