Alle Artikel zu Streaming

High-​Density-​Computing – Effizienter rechnen

Sky bietet seit 2012 einen Teil seines Programms im »Over-​The-​Top« (OTT)-Streaming, also über das Inter­net auf allen mobilen Abspiel­ge­rä­ten an. Eine große Heraus­for­de­rung für die Infra­struk­tur. Denn die Riesen­menge an quali­ta­tiv hochwer­ti­gen Video­in­hal­ten gilt es zu speichern, zu kompri­mie­ren, zu strea­men und bereit­zu­stel­len. Erfolg versprach High-​Density-​Computing.

Videonutzung: Fast jeder dritte Deutsche nutzt Netflix und Co.

Fast jeder dritte Deutsche nutzt mittler­weile Video-​​Streamingdienste. Das ist das Ergeb­nis einer von TNS Kantar im Auftrag des BVDW durch­ge­führ­ten Umfrage. 2016 lag der Anteil noch bei 22 Prozent. Damit haben es Anbie­ter wie Netflix und Amazon Prime Instant Video inner­halb weniger Jahre in den Mainstream geschafft. »Video-​​Streaming ist geräte­über­grei­fend auf dem Fernse­her, Smart­phone, Tablet…

Musikumsatz: Digital zahlt sich für Musikindustrie aus

Der weltweite Umsatz der Musik­in­dus­trie ist laut Inter­na­tio­nal Federa­tion of the Phono­gra­phic Indus­try (IFPI) im vergan­ge­nen Jahr um 5,9 Prozent auf 15,7 Milli­ar­den US-​​Dollar gestie­gen. Dies ist das größte Wachs­tum seit dem Beginn der Markt­be­ob­ach­tung durch den Verband. Das Wachs­tum der Branche wird vor allem vom Digital­ge­schäft voran­ge­trie­ben, das erstmals für 50 Prozent der Einnah­men…

Musik-​Streamingmarkt boomt

Der Umsatz mit Musik-​​Streaming ist im vergan­ge­nen Jahr um 60 Prozent gestie­gen. Das geht aus dem Global Music Report 2017 der Inter­na­tio­nal Federa­tion of the Phono­gra­phic Indus­try (IFPI) hervor. Spotify und Co. sind mittler­weile das wichtigste Zugpferd der Branche, die 2016 trotz des rückläu­fi­gen Absat­zes von Downloads und physi­schen Tonträ­gern ein Rekord­wachs­tum erzie­len konnte. IFPI-​​Chefin…

Musikumsatz: Musik im Stream läuft gut

Die Brüche des Digital­zeit­al­ters machten der Musik­in­dus­trie lange zu schaf­fen. Nun scheint klar zu sein, wie das digitale Geschäft der Zukunft genau aussieht. Der Trend geht weg vom freien Download hin zur Musik­miete. Wie unsere Infogra­fik zeigt, macht das Strea­men über die einschlä­gi­gen Inter­net­platt­for­men mit mehr als 63,7 Prozent den Großteil des digita­len Umsat­zes 2016…

Lassen Sie am Valentinstag das WLAN Amor spielen

Am 14. Februar ist es wieder soweit. Der Valen­tins­tag erinnert uns daran, was wir uns von einer Liebes­be­zie­hung wünschen: Vertrauen, Verläss­lich­keit, Sicher­heit und Integri­tät. Und genau das erwar­ten wir auch von einem gut funktio­nie­ren­den WLAN. Die Reali­tät sieht in beiden Fällen schon mal völlig anders aus. Damit Ihnen zumin­dest die Funktech­no­lo­gie nicht das Herz bricht,…

Musikbranche: Streaming, das neue Zugpferd der Musikindustrie

1,58 Milli­ar­den Euro wurden laut Bundes­ver­band Musik­in­dus­trie (BVMI) hierzu­lande im vergan­ge­nen Jahr mit Musik umgesetzt. Noch vereint die CD etwas mehr als die Hälfte aller Einnah­men auf sich, aber »Digital« wird für die Branche immer wichti­ger. Das neue Zugpferd der Musik­in­dus­trie heißt Audio-​​Streaming und hat im Jahr 2016 rund 384 Millio­nen Euro Umsatz einge­spielt. »Das…

10 Tech-​Trends 2017

Rasan­tes Wachs­tum im Bereich künst­li­che Intel­li­genz, Strea­ming, E-​​Sports und VR/​​AR. Immer mehr Tech-​​Börsengänge und »Decacorns«. Selbst­fah­rende Autos werden Zuver­läs­sig­keit und Sicher­heit unter Beweis stellen. Die Technologie-​​Investmentbank GP Bullhound stellt in ihrem Report »Techno­logy Predic­tion 2017« die zehn wichtigs­ten Tech-​​Trends des Jahres vor [1]. Dazu zählt die rasante Entwick­lung von künst­li­cher Intel­li­genz, Online-​​Streaming, E-​​Sports sowie Virtual…

Vier Tipps für einen gelungenen Webcast

Webcasts – über das Inter­net gestreamte Videos – sind in Unter­neh­men längst etabliert. Aller­dings: Der Blick auf entschei­dende Details kann den Nutzen für den Zuschauer nochmals deutlich verbes­sern. Kaltura hat vier hilfrei­che Tipps zusam­men­ge­stellt, mit denen der nächste Webcast zu einem Erfolg wird.   Techni­sche Voraus­set­zun­gen prüfen! Wird das Signal störungs­frei übertra­gen? Streaming-​​Nutzer stellen diesel­ben…

Jeder Zweite findet Streaming-​Anbieter zu teuer

Insbe­son­dere durch neu hinzu­ge­kom­mene Anbie­ter ist der Streaming-​​Markt hart umkämpft. Auch Markt­füh­rer aus anderen Branchen wie Amazon und Google mischen mit. Trotz einer bestehen­den Nachfrage würde eine Mehrheit der deutschen Bevöl­ke­rung aber kein Geld für Streaming-​​Dienstleistungen ausge­ben. Das ist das Ergeb­nis einer OmniQuest-​​Umfrage unter 1.008 Bundes­bür­gern im eigenen Online­pa­nel für den Zeitraum vom 20. bis…