Alle Artikel zu Komplexität

Unternehmen fürchten Folgen der Digitalisierung

Größte Bedenken bei Sicherheit und Komplexität. Digitalisierung und Virtualisierung, Globalisierung, demografischer Wandel oder die Energiewende? Befragt man deutsche Unternehmen nach den größten Herausforderungen, die sie in den kommenden Jahren bewältigen müssen, steht ein Thema ganz vorn: der digitale Wandel. Das ist das Ergebnis einer Besucherbefragung, die der ERP-Anbieter godesys auf der CeBIT 2016 durchgeführt hat.…

Voraussetzungen der digitalen Transformation

Im zweiten Teil der Studie zu Voraussetzung der digitalen Transformation zeigt die Experton Group die Voraussetzungen auf, die geschaffen werden müssen, um die ermittelten Herausforderungen meistern zu können. Folgende Voraussetzungen für die nötige Digital Readiness sind aus Anwendersicht zu nennen: Die IT-Infrastruktur (mit Einbezug neuer Technologien) ist maßgebend für den digitalen Wandel – 59 Prozent…

Fehlende Strategie für zeitgemäße Anwendungsintegration

Die steigende Komplexität der Anwendungen zu Planung der Unternehmensressourcen (ERP) ruft nach einer zeitgemäßen Strategie zur Einbindung dieser Anwendungen, so eine Prognose des IT Research- und Beratungsunternehmens Gartner. Ansonsten drohen, laut Gartner, Kosten und Schwierigkeitsgrad aus dem Ruder zu laufen. Gartner Says Through 2018, 90 Per Cent of Organisations Will Lack a Postmodern Application Integration…

Fünf Leitlinien erfolgreicher digitaler Transformation

Digitale Transformation im Marketing heißt, leistungsfähige Strukturen aufzubauen, die in der Organisation flexibel sind und technische Investitionen sichern. An einzelnen Stellschrauben zu drehen, führt eher in Kostenfallen als zu Erfolg. Online und Offline Marketing verschmelzen nun endgültig – so 98 Prozent der von Gartner befragten Marketingexperten [1]. 2016 stehen nächste Schritte an: Für die Weiterentwicklung…

Komplexe Rechenzentren: Genug Spielraum für Verbesserungen

Der effiziente Betrieb von Rechenzentren und Serverräumen ist ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für Unternehmen und den Unternehmensstandort Deutschland. Aber wer weiß besser, wie es um das eigene Data Center bestellt ist, als die Betreiber selbst? Um deren Einschätzung zu ermitteln, wurden in einer repräsentativen Studie Rechenzentrumsbetreiber zu den Prozessen und Aspekten in ihren Rechenzentren befragt. Gesamtergebnis:…

Die digitale Transformation befeuert den Markt für IT-Sourcing-Beratung

Der Bedarf von Unternehmen an Sourcing-Strategien steigt. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie [1]. Gründe seien vor allem die im Zuge der digitalen Transformation steigende Komplexität von IT-Vorhaben sowie eine oftmals zunehmende Auslastung der eigenen IT-Abteilung. Dementsprechend wird auch die Nachfrage nach IT-Sourcing-Beratung von den 28 durch Lünendonk befragten IT-Sourcing-Beratungen positiv beurteilt. Sie erwarten…

Erhebliche Kosten und Risiken durch Regel-Wildwuchs in Firewall-Architekturen

Zunehmende Komplexität erhöht Gefahr von Ausfall und Datendiebstahl. Dediziertes Firewall-Management schafft Transparenz und bekämpft Regel-Wildwuchs. Der neue Bericht »Firewall-Wildwuchs: Komplexe Infrastrukturen als Kosten- und Risikofaktor« der Aberdeen Group warnt vor den Risiken, die mit der steigenden Komplexität von Firewall-Architekturen einhergehen. Die Marktforscher stellen fest, dass Firewalls in den Unternehmen nach wie vor allgegenwärtig sind. Ihr…

»Direkter Zusammenhang zwischen IT-Kompetenz und Geschäftserfolg«

Die Komplexität der IT-Infrastrukturen nimmt bei jungen Unternehmen immer mehr zu und ist häufig der ausschlaggebende Faktor für den Geschäftserfolg. Dies geht aus dem aktuellen Report »IT für Start-ups – Trends 2015« [1] hervor. Für die Studie wurden 100 Experten aus der deutschen IT-Branche und Startup-Szene befragt. »Die Auswertung spiegelt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen der…

Komplexe Risiken sind Kehrseite der Digitalisierung

Der steigende Vernetzungsgrad innerhalb der Unternehmen wirkt sich auch auf Gefährdungsszenarien für die IT-Infrastruktur aus. Tim Cappelmann, Leiter Managed Security bei AirITSystems, im Kommentar über die steigenden Anforderungen an IT-Sicherheit. Die Vorteile der Hypes Industrie 4.0 und Internet of Things sind in der breiten Öffentlichkeit schon mehrfach diskutiert und beim Gros der Unternehmen angekommen. Doch…

Die Ansprüche an Fachkräfte steigen

Nach Einschätzung der befragten Fachkräfte werden die Ansprüche an Mitarbeiter in Zukunft noch höher. Ein Blick auf die Entwicklungen im Arbeitsalltag zeigt: Die Mehrheit der Fachkräfte stellt fest, dass unter anderem die Anforderungen an das Arbeitstempo, die Erwartungen des Unternehmens und die Komplexität von Projekten steigen. Die StepStone-Trendstudie zeigt: Schon heute ist der Arbeitsalltag von…

Studie:  CIOs müssen Grundlagen für den digitalen Wandel schaffen

Digitalisierung wird kundenrelevante Bereiche transformieren. CIOs müssen Komplexität des digitalen Wandels managen. Cloud-Technologie verändert die Sourcing-Strategien radikal. Die ersten Schritte in die digitale Zukunft sind gemacht – aber es steht noch Arbeit bevor. Die 100 befragten Anbieter, die 80 Prozent des deutschen IT-Dienstleistungsmarktes ausmachen, haben noch viel vor sich, um den angestrebten Digitalisierungsgrad bei ihren…

Status Quo des Risikomanagements

Nicht erst seit den letzten wirtschaftlichen Turbulenzen und Währungskrisen rückt das Risikomanagement immer mehr in den Fokus des Unternehmensmanagements. Schon immer sind Unternehmen vielfältigen Risiken ausgesetzt, die es zu erkennen, bewerten und kontrollieren gilt. Die Komplexität im Risikomanagement erfordert daher grundsätzlich eine technologische Unterstützung. Das dies noch nicht in allen Unternehmen vollständig umgesetzt ist, erscheint…

Leistungskontrolle: Geschäftsprozesse sind ohne Aufsicht

Obwohl die Qualitätsansprüche an Geschäftsprozesse zuletzt kontinuierlich gestiegen sind, widmen sich die Unternehmen nur zurückhaltend einer systematischen Leistungskontrolle der Abläufe. Hauptgründe für die Defizite im Prozesscontrolling sind nach einer Erhebung der Unternehmensberatung Actinium unter mehr als 200 Firmen vor allem die komplexen Geschäftsprozess-Strukturen und unzureichende Methoden zur Qualitätsbewertung. Danach geben 59 Prozent der befragten Unternehmen…

Simplify IT: IT-Komplexität erfolgreich bekämpfen

Das Anwachsen der IT-Komplexität geschieht fortwährend und ist im Ansatz kaum zu vermeiden. Mit einer vergleichsweise einfachen Methode bekommen Sie Komplexität besser als bislang in den Griff. Denn ohne Gegenmaßnahmen führt die Zunahme der Komplexität zu schwerwiegenden Konsequenzen für IT und Business. Mit einem recht einfachen »Simplification Cycle« begegnen Sie diesem Problem. Wenn Ihre IT…

Der Channel steht an der Schwelle zu Software Defined Networking

Laut Channel-Umfrage sind Komplexität und Bandbreite im Netzwerk die größten Herausforderungen für Kunden, Virtualisierung ist der Top-Trend. Mehr als die Hälfte der befragten EMEA Channel Partner sowie Systemintegratoren (54 Prozent der Befragten) sehen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV) in den nächsten zwei Jahren als bedeutende Trends [1], so die Ergebnisse der…

Managen von Veränderungen größte Herausforderung für Führungskräfte

In der schnelllebigen Wirtschaft ist Führung der zentrale stabilisierende Faktor. Nicht von ungefähr nennen die befragten Entscheider im aktuellen HR-Report Führung als Top-HR-Thema. Mit Abstand als größte Herausforderung für Führungskräfte sehen 72 Prozent das Managen von Veränderungen an, wie beispielsweise das Steuern der digitalen Transformation und interne Restrukturierungen. An zweiter Stelle steht der Umgang mit…

Umfrage: IT-Experten rechnen für 2015 mit steigenden Budgets und komplexeren IT-Landschaften. Auch der Personalbedarf wächst.

Das soziale Netzwerk für die IT-Branche, Spiceworks, zeigt in seinem Bericht »2014 State of IT«, wie sich die IT-Budgets in Nordamerika und EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) entwickeln und auf welche Technologien IT-Profis in diesem Jahr vorrangig setzen [1]. Demnach werden Unternehmen in diesem Jahr durchschnittlich 253.000 US-Dollar für IT-Produkte und -Services ausgeben. 42…

Komplexität der Rechenzentrumsplanung macht IT-Entscheidern große Sorgen

Deutsche IT-Entscheider empfinden die Planung von Rechenzentrumsinfrastruktur als komplex. Das belegt die von Colt Technology Services beauftragte Studie »Planning Anxiety« [1]. 83 Prozent der in Deutschland befragten Entscheider gaben an, dass die Planung extrem oder sehr komplex ist. Das ist der höchste Wert im europäischen Vergleich (Vergleichswert Europa: 70 %, niedrigster Wert: NL 41 %).…