News

Top-Trends 2015 in der Identitätssicherheit

Was sind die wichtigsten Trends auf dem Markt für Identitätssicherheit im Jahr 2015? Die jährlich vorgelegte und nach Schlüsselbranchen geordnete Analyse soll Organisationen dabei helfen, neueste Entwicklungen zu verstehen. So sollen sie von Verbesserungen profitieren können, die mehr Sicherheit, Komfort und Benutzerfreundlichkeit versprechen. Nach HID Global kristallisieren sich dabei sechs zentrale technologische Trends heraus: Innovationen…

Effizienzeinbußen durch mangelhaft umgesetzes Software Asset Management

Ein strategisches und ganzheitlich aufgesetztes Software-Asset-Management-Konzept, das sowohl durch definierte Prozesse und Zuständigkeiten sowie den Einsatz von Tools geprägt ist, sorgt für dynamische Strukturen in der IT-Abteilung. Gerade diese Dynamik und Agilität wird von IT-Leitern und CIOs im Zeitalter von Cloud Computing, Mobility und der zunehmenden Vernetzung von Menschen und Objekten benötigt. Die Fähigkeit »vorherzusehen«,…

Mobile-Enterprise-Strategie: der mobile Arbeitsplatz heute und morgen

In der Konzeptionsphase für eine umfassende Mobile-Enterprise-Strategie 2015 muss unter anderem die Gesamtmarktentwicklung für PCs, Smartphones und Tablets berücksichtigt werden. Hier ist unsere Sicht auf die übergeordneten Trends und Auswirkungen: Die Post-PC-Ära ist in Bezug auf die neue Arbeitswelt längst eingetroffen. Die mobile Kommunikation läuft über Social Media und mobile Online-Dienste werden permanent genutzt. Nicht…

Drei Viertel hören Radio – nur jeder Achte nutzt Streaming-Dienste

Ob Pop, Rock, Rap oder Klassik: Fast jeder oder genauer gesagt 98 Prozent der Deutschen hören gerne Musik. Überraschend die beliebteste Quelle für den Hörgenuss: Das Radio. Drei Viertel (73 Prozent) erfreuen ihre Ohren regelmäßig mit Hörfunk. In der Rangliste der beliebtesten Musikmedien und -angebote folgen dann CDs (64 Prozent) und digitale Musikdateien wie MP3…

Die Software-Investitionen in 2015

Wofür geben die IT-Abteilungen in diesem Jahr bevorzugt Geld aus, und wie hoch sind ihre Budgets für 2015? IT-Verantwortliche von Unternehmen in Nordamerika und Europa planen, in diesem Jahr durchschnittlich 291.062 Dollar für IT-Produkte und -Services auszugeben [1]. Nur 33 Prozent erwarten, dass ihre Budgets größer als 2014 sein werden. Und lediglich ein Viertel der…

IT-Resilienz wichtiger denn je

manageit news

»Wenn Unternehmen ihre IT-Ausgaben für 2015 und darüber hinaus vorausplanen, einschließlich Entscheidungen bei Talentakquise, Outsourcing oder Infrastrukturmaßnahmen, müssen sie sowohl bekannte als auch bisher unbekannte Schwachstellen bei kritischen Geschäftsdaten berücksichtigen«, erklärt Alan Arnold, Chief Technology Officer bei Vision Solutions. »Die Forschungsergebnisse des State of Resilience Report decken auf, dass Unternehmen nicht ausreichend darauf vorbereitet sind,…

Mobile Facebook-Nutzer im Ländervergleich

Die Zahl der deutschen Facebook-Nutzer, die das soziale Netzwerk per Mobiltelefon nutzen wird laut einer Prognose von eMarketer in diesem Jahr auf 18,7 Millionen steigen. Damit werden dann 79 Prozent aller Facebook-Nutzer in Deutschland auf die mobilen Angebote des sozialen Netzwerks zugreifen. Die Nummer eins im Ranking der Länder mit den meisten mobilen Facebook-Nutzern sind…

Nachfrage nach IT-Spezialisten auf stabil hohem Niveau

Der Stellenmarkt für IT-Fachkräfte ist im 4. Quartal 2014 unverändert zum Vorquartal, wie der IT-Fachkräfte-Index aufzeigt [1]. In der Jahresbetrachtung zum 4. Quartal 2013 liegt der Index im letzten Quartal 2014 um 16 Punkte höher. Ein Aufschwung zeigt sich allerdings bei einzelnen IT-Positionen. So gab es nicht nur für Anwendungsentwickler mehr offene Stellen im 4.…

Das Bergen der Datenschätze

Nicht zuletzt Themen wie Big Data und Self-Service zwingen viele BI-Verantwortliche, ihr bisheriges Datenmanagement zu überdenken. Dies umso mehr, da sich zugleich auch ein Wandel in den Entscheidungskulturen von Unternehmen abzeichnet, den Wert von Daten und Informationen für den Unternehmenserfolg neu einzuschätzen und mit ihnen künftig intensiver arbeiten zu wollen. Alte Probleme im Datenmanagement verschärfen…

Netflix-Abonnenten auf 57,4 Millionen gestiegen

Die Zahl der Netflix-Abonnenten ist im vierten Quartal 2014 auf 57,4 Millionen gestiegen. Vor allem das breit angelegte Wachstum des Streaming-Dienstes im Ausland trägt offenbar mittlerweile Früchte. Außerhalb der USA gewann das Unternehmen 2,43 Millionen neue Kunden hinzu. Die Anleger sehen die Entwicklung mit Wohlgefallen: Zog die Enttäuschung über die Nutzerzahl im dritten Quartal die…

Schüler wünschen sich ein Pflichtfach Informatik

Die große Mehrheit der Schüler wünscht sich ein verpflichtendes Schulfach Informatik in den Klassen 5 bis 10. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 512 Schülern weiterführender Schulen [1]. Drei Viertel (75 Prozent) der Schüler halten Informatik als Pflichtfach für eine gute Idee, gerade einmal 8 Prozent lehnen dies ab. Damit wird der Ruf…

1,6 Millionen Senioren nutzen Tablet-Computer

Tablet-Computer haben auch unter Senioren zahlreiche Fans. 10 Prozent der Menschen ab 65 Jahren nutzen die mobilen Computer mit den berührungsempfindlichen Bildschirmen, wie eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM ergeben hat. Das sind hochgerechnet 1,6 Millionen Deutsche. In der Gruppe der 65- bis 74-Jährigen sind es 14 Prozent, bei den 65- bis 69-Jährigen sogar…

Zahl der Cybersicherheits-Warnmeldungen steigt in Deutschland um 53 Prozent

Der Report »The Numbers Game« analysiert, wie Unternehmen weltweit mit Bedrohungen für die Cybersicherheit umgehen. Dazu wurden IT-Verantwortliche von mehr als 500 Unternehmen in 13 Ländern befragt [1]. Jeden Monat schlagen Sicherheitssysteme tausendfach Alarm, weil Sicherheitsverletzungen erkannt wurden. IT-Verantwortliche müssen sich häufig manuell mit jeder einzelnen Meldung auseinandersetzten – und das kostet Zeit. Schwere Sicherheitsverletzungen,…

Sechs wichtige Rechenzentrumstrends für das Jahr 2015

Welche Trends für das Rechenzentrum werden 2015 im Zuge der Bemühungen von Rechenzentrumsbetreibern, so schnell und effizient wie möglich auf dynamische Marktbedingungen zu reagieren, an Bedeutung gewinnen? »Um die wachsenden Anforderungen in Bezug auf Bereitstellungsgeschwindigkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit, Verwaltbarkeit und Effizienz von Rechenzentren meistern zu können, sind wir mehr denn je auf technologische Entwicklungen angewiesen«, so…

Herausforderungen des Service Managements für CIOs im Jahr 2015

Mit Blick auf das Jahr 2015 bleibt die entscheidende Frage: Was sind die strategischen Herausforderungen, die IT-Führungskräfte im Jahr 2015 bewältigen müssen? CIOs sind die wichtigsten Personen im Unternehmen, wenn es darum geht Innovationen voranzutreiben und neue Services im gesamten Unternehmen zu implementieren [1]. Eine große Herausforderung mit der CIOs konfrontiert werden ist, der Ausgleich…

Industrie 4.0 erstmals unter den Top-Themen des Jahres

Cloud Computing, IT-Sicherheit und Big Data Analytics sind die drei wichtigsten Hightech-Themen des Jahres. Neu in den Top-Fünf ist in diesem Jahr das Thema Industrie 4.0. Das hat die jährliche Trendumfrage des Digitalverbands BITKOM ergeben. Danach hat sich Cloud Computing mit 64 Prozent der Nennungen wieder an die Spitze gesetzt. Im vergangenen Jahr lag IT-Sicherheit…

Wofür geben die IT-Abteilungen 2015 Geld aus?

Wofür geben die IT-Abteilungen in diesem Jahr bevorzugt Geld aus, und wie hoch sind ihre Budgets für 2015? IT-Verantwortliche von Unternehmen in Nordamerika und Europa planen, in diesem Jahr durchschnittlich 291.062 Dollar für IT-Produkte und -Services auszugeben [1]. Nur 33 Prozent erwarten, dass ihre Budgets größer als 2014 sein werden. Und lediglich ein Viertel der…

Internet der Dinge sorgt für Wachstumsschub

In Zeiten unsteten Wirtschaftswachstums könnte das Internet der Dinge bis 2030 mit 14,2 Billionen US-Dollar zur globalen Wirtschaftsleistung beitragen [1]. Diese potenziellen Einnahmen stehen jedoch zur Disposition, denn weder von Unternehmens- noch von staatlicher Seite werden ausreichende Anstrengungen unternommen, um die benötigten Voraussetzungen zur umfangreichen Verbreitung neuer digitaler Technologien zu schaffen. Neue digitale Services und…

Hindernisse beim Bergen der Datenschätze

Nicht zuletzt Themen wie Big Data und Self-Service zwingen viele BI-Verantwortliche, ihr bisheriges Datenmanagement zu überdenken. Dies umso mehr, da sich zugleich auch ein Wandel in den Entscheidungskulturen von Unternehmen abzeichnet, den Wert von Daten und Informationen für den Unternehmenserfolg neu einzuschätzen und mit ihnen künftig intensiver arbeiten zu wollen. Alte Probleme im Datenmanagement verschärfen…

Fünf Herausforderungen an die Zukunft der Applikationsentwicklung

Unternehmen stehen heute verstärkt vor der Herausforderung, ihren Kunden in kurzer Zeit spezifische Applikationen für neue Angebote auf den verschiedensten Plattformen zur Verfügung stellen zu können. Für eine schnelle Umsetzung von neuen Geschäftsideen im mobilen Alltag müssen Mitarbeiter aus den Fachabteilungen mit einem Blick für die geschäftlichen Möglichkeiten einer Anwendung in den Programmierprozess eingebunden werden.…