Alle Artikel zu künstliche Intelligenz

Das Ende des Plagiats – Studie beschreibt Zukunft des geistigen Eigentums als nicht-kopierbare Interaktion mit Kunden

Patent- und Marken­äm­tern halten mit der immer höheren Geschwin­dig­keit von Innovations- und Produkt­le­bens­zy­klen sowie steigen­den Neuan­mel­dun­gen kaum noch mit.  Techno­lo­gie als Lösung: Bis 2030 können intel­li­gente Algorith­men bereits die erfin­de­ri­sche Höhe einer Patent­an­mel­dung bewer­ten; Unter­neh­men nutzen künst­li­che Intel­li­genz für das Manage­ment ihres geisti­gen Eigen­tums. Blockchain-Lösungen werden den gewerb­li­chen Rechts­schutz revolu­tio­nie­ren – und sichern heute bereits Urheber­rechte.…

Öffentliche Verwaltung: Roboter sollen Bürokratie abbauen

Die öffent­li­chen Verwal­tun­gen in Deutsch­land stehen mit dem Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) für mehr Effizi­enz und Bürger­ser­vice erst am Anfang. Der Einsatz in der Praxis ist noch überschau­bar. Den größten Nutzen sehen die Entschei­der bei Bund, Ländern und Kommu­nen in der Besei­ti­gung von Bürokra­tie. Jeder Vierte kann sich vorstel­len, Routi­ne­auf­ga­ben künftig an Roboter auszu­la­gern und…

Prognose: Komplexe Arbeitsabläufe könnten von künstlichen Intelligenzen übernommen werden

Bis 2022 werden Smart Machi­nes und Roboter hochqua­li­fi­zierte Fachkräfte bei Tätig­kei­ten in den Berei­chen Medizin, Recht und IT erset­zen. CIOs besit­zen die wichtige Aufgabe, ihre Unter­neh­men auf die Auswir­kun­gen von künst­li­cher Intel­li­genz vorzu­be­rei­ten, welche diese auf die Geschäfts­stra­te­gie und Beschäf­ti­gung von Mitar­bei­tern haben wird. So prognos­ti­ziert das IT Research- und Beratungs­un­ter­neh­men Gartner, dass bis 2022…

AI-First – Globale IT-Konzerne machen Machine Learning und AI zum Fixpunkt ihrer Unternehmensstrategien

Auch wenn die Grenzen zwischen Machine Learning und künst­li­cher Intel­li­genz (AI) nicht immer ganz trenn­scharf sind – eines scheint sicher: Es ist das nächste große Ding. AI-First heißt es daher bei fast allen globa­len IT-Schwergewichten. So hat Ginni Rometti kürzlich auf der IBM-Hausmesse Inter­Con­nect die Losung ausge­ge­ben, dass Cloud, AI und Block­chain die strate­gi­schen Säulen der…

Künstliche Intelligenz rettet den Einzelhandel

AI-Anwendungen umfas­sen die Optimie­rung von Chatbots, Marke­ting und der Wertschöp­fungs­kette, verbes­sern die Kunden­be­zie­hun­gen und schaf­fen neue Wachs­tums­chan­cen. Heraus­ra­gende Fortschritte bei der künst­li­chen Intel­li­genz (engl. Artifi­cial Intel­li­gence, kurz AI) und dem maschi­nel­len Lernen, die angefacht werden durch die Verbin­dung von Cloud- und Big-Data-Technologien sowie neuen Algorith­men, revolu­tio­nie­ren die Einzel­han­dels­in­dus­trie. Während AI einer­seits Big Data zur Automa­ti­sie­rung,…

Deutsche Logistik setzt auf künstliche Intelligenz

  70 Prozent der deutschen Logis­ti­ker sind dafür, heute schon den Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) auf eigene Markt­chan­cen zu überprü­fen. 64 Prozent der Fach- und Führungs­kräfte bewer­ten insbe­son­dere selbst­fah­rende Autos als wichtig, um im Geschäft der Zukunft erfolg­reich zu sein. Aller­dings sehen die Manager Risiken in der KI, wenn es um die Akzep­tanz geht –…

Industrie sieht künstliche Intelligenz als Produktionsturbo und hilfreiche Assistenz

Studie zur Hanno­ver Messe Indus­trie: KI aus Entschei­der­sicht kein Jobkil­ler. Die deutsche Indus­trie will durch den Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) die Produk­tion weiter beschleu­ni­gen. Allein im Automotive-Sektor und in der verar­bei­te­ten Indus­trie setzen sechs von zehn Unter­neh­men bei der Automa­ti­sie­rung ihrer Ferti­gungs­pro­zesse auf KI. Sie verspre­chen sich schnel­lere Abläufe und damit spürbare Wettbe­werbs­vor­teile. Als Jobkil­ler…

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

Die Produk­tion der Zukunft wird immer flexi­bler. Für die Mitar­bei­ter heißt das: Ihre Arbeits­schritte ändern sich ständig. Ein intel­li­gen­ter Werkstatt­wa­gen führt die Werker per AR-Brille nun optimal durch ihre Aufga­ben. Auf der Hanno­ver Messe vom 24. bis 28. April 2017 stellen die Forscher ihre Entwick­lung vor (Halle 7, Stand D11). Der Indus­trie stehen große Änderun­gen bevor:…

Was ist künstliche Intelligenz?

80 Prozent der für eine Umfrage von Pegasys­tems befrag­ten Deutschen glauben zu wissen, was es mit künst­li­cher Intel­li­genz (KI) auf sich hat. Eine Mehrheit versteht darun­ter die Fähig­keit von Geräten und Software logisch zu denken (58 Prozent), zu lernen (57 Prozent) und Probleme zu lösen (52 Prozent). Emotio­nen nannten dagegen nur 15 Prozent als KI-Merkmal.…

Verbraucher trauen künstlicher Intelligenz eine Verbesserung ihres Alltags zu

Eine inter­na­tio­nale Studie zum Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) mit Fokus auf den Kunden­ser­vice zeigt auf, dass viele Verbrau­cher KI zwar grund­sätz­lich aufge­schlos­sen gegen­über­ste­hen, dass sie aber aufgrund unzurei­chen­der Infor­ma­tio­nen noch zurück­hal­tend bleiben. In der im Auftrag von Pegasys­tems unter 6.000 Konsu­men­ten in sechs Ländern – davon 1.000 in Deutsch­land – durch­ge­führ­ten Online-Umfrage zeigte sich, dass die…