Lösungen

Kollision oder Kooperation: Wie verändert die Generation Z die Arbeitswelt?

Studie: Junge Generationen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Mehr als die Hälfte aller Beschäftigten (52 Prozent) geben an, dass ihre Arbeitgeber nicht in der Lage sind, die Bedürfnisse verschiedener Generationen am Arbeitsplatz zu erfüllen. Dies ergab eine neue Studie, die von Ricoh Europe in Auftrag gegeben wurde. Dieses nüchterne Ergebnis weist auf einen Kollisionskurs in…

»Die aktuelle Flüchtlingswelle ist eine riesige Chance für Deutschland«

Einer der bekanntesten Zukunftsforscher Deutschlands, Sven Gábor Jánszky, hält die aktuelle Flüchtlingswelle für eine »riesige Chance für Deutschland … nahezu ein unerwartetes Geschenk.« Denn sie werde uns vor dem Rückgang unseres Lebensniveaus bewahren, so Janszky. Vor der Flüchtlingswelle haben wir Trendforscher prognostiziert, dass in den kommenden zehn Jahren 6,5 Millionen Menschen aus dem deutschen Arbeitsmarkt…

Jedes zweite Automobilunternehmen erwartet Durchbruch für autonomes Fahren bis 2030

■       86 Prozent gehen davon aus, dass es in zehn Jahren dank vernetzter Sicherheitssysteme deutlich weniger Verkehrsunfälle geben wird. ■       Autofahrer sollten Fahrzeugdaten für intelligente Verkehrslenkung bereitstellen. ■       Größtes Hemmnis für Innovationen: offene Haftungsfragen. Autofahrer, die ihren Wagen per Smartphone aus der Tiefgarage rufen, einsteigen und sich entspannt zurücklehnen, während der Wagen lenkt, bremst und…

Massenmarkttauglichkeit autonomer Fahrzeuge steht noch vor großen Hürden

Sicherheitsrisiken, Regulatorik und Datenschutz hemmen Wachstum. 2030 wickeln Megacities ein Fünftel des Verkehrs mit Robotaxis ab. 40 Prozent weniger Staus durch selbstfahrende Autos. Autonomes Fahren steht zunehmend im Spannungsfeld verschiedener Interessen. Denn die neue Art der Mobilität bringt große Veränderungen mit sich – für Gesellschaft, Gesetzgeber, Automobil- und Versicherungsindustrie sowie Dienstleister wie das Taxigewerbe. Nach…

Trend Heimvernetzung: Skepsis bei Frauen, Sorglosigkeit bei Männern

Smart Home ist einer der großen Trends auf der diesjährigen IFA. Doch wie wichtig ist den Nutzern dabei die Sicherheit des heimischen Netzwerkes? Frauen sind bei vernetzter Haustechnik und Unterhaltungselektronik skeptischer als Männer – dies zeigt der aktuelle DsiN-Sicherheitsindex 2015 von Deutschland sicher im Netz gemeinsam mit TNS Infratest. Knapp die Hälfte der befragten Männer…

Bitkom begrüßt SPD-Forderung nach Pflichtfach Informatik

■       Große Mehrheit der Bundesbürger spricht sich für Informatik-Unterricht auch auf Kosten von Fächern wie Sport, Musik oder Religion aus. ■       Schüler, Eltern und Lehrer fordern Pflichtfach Informatik. Der Digitalverband Bitkom unterstützt den Vorstoß der SPD-Bundestagsfraktion für einen bundesweit verpflichtenden Informatikunterricht in allen Schulen. »IT-Kenntnisse sind heute so wichtig wie das kleine Einmaleins. Die Digitalisierung…

Zwischen Dürre und Überschwemmung – wie Kommunen auf Herausforderungen reagieren können

Extreme Trockenheit und Dürre mit anschließenden Starkniederschlägen, die zu reißenden Überschwemmungen führen – diese gegensätzlichen Wetterbedingungen sind in wüstenähnlichen Gebieten kein seltenes Phänomen. Problematisch wird es jedoch, wenn solche Wetterumschwünge auf urbane Gebiete treffen; eine Entwicklung die immer öfter zu beobachten ist. Planungsinstrumente können dabei helfen, die Auswirkungen klimatischer Extremsituationen, wie zum Beispiel das Entstehen…

Begehrte SAP-Software im Zweitmarkt

Ab September 2015 ist der Nutzertyp »Limited Professional User« in der SAP ERP Softwarepreisliste nicht mehr enthalten. Früher war schon der Einkauf dieser Software stark reglementiert, denn durch den Einsatz konnten die Investitionskosten und Wartungskosten dramatisch reduziert werden. Anwender sollen nun den Funktionsumfang festlegen und damit endgültig reduzieren. Der Gebrauchtsoftware-Händler susensoftware bietet weiterhin alle Nutzertypen…

Industrie 4.0: Deutsche Logistiker leisten Pionierarbeit – Fachkräfte fehlen

Die Logistik-Branche hat sich auf dem Weg zur vierten industriellen Revolution eine Spitzenposition in Deutschland erarbeitet. Der Grund: Speziell beim Materialfluss innerhalb von Unternehmen (Intralogistik) bilden digitale Transportketten häufig schon heute kommunizierende Prozesse nach der Vision einer »Smart Factory« ab. Ein schneller Know-how-Transfer dieser Praxis in die produzierende Industrie scheitert aber derzeit meist an fehlendem…

Bildungsoffensive: Kostenloses Office 2016 für Schulen, Lehrer, Unis und FHs

Ab sofort können alle Schulen, Lehrer und Hochschulen weltweit das aktuelle Office 2016 für Windows kostenlos nutzen. Dieses großzügige Angebot macht ein Nürnberger Softwarehersteller im Rahmen seiner neuen Bildungsoffensive. Schüler und Studenten erhalten das Paket für 10 Euro. Schulen und Unis sind stets knapp bei Kasse. Das merkt man, wenn man sich die dürftige Computerausstattung…

Junge App-Unternehmen sollten von Anfang an auf Wachstum vorbereitet sein

Mobile Apps haben sich längst von einer netten Spielerei zu einem ernst zu nehmenden Geschäft entwickelt. Uber und Airbnb sind nur einige von zahlreichen Mobile-Unternehmen, die auf Umsätze in Höhe von mehreren Milliarden Dollar verweisen können. Laut einer Analyse des britischen Unternehmens Digi-Capital ist das Potenzial noch lange nicht ausgereizt: Steigende Nutzung: Innerhalb der letzten…

Ein Hauch von Smart City: Munich City App für die Münchner Kult(ur) Nacht

Am 11. September findet die Münchner Kult(ur) Nacht bereits zum neunten Mal statt – mit einem besonderen Special: Mit der Munich City App bekommen Besucher immer die besten Angebote und Events auf ihr Smartphone und verpassen keines der Highlights und Schnäppchen, die auf sie warten. Die Munich City App ist bei Google Play und im…

Trends für die Personalabteilung

Die Zukunft Personal [1] steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Digitalisierung: Was macht der digitale Wandel mit uns – und mit unserer Art zu arbeiten? Experten [2] haben in diesem Kontext fünf HR-Themen für Sie zusammengestellt, die die Branche derzeit bewegen. Arbeiten 4.0 – Talent Management im Zeitalter der Smart Factory Die Digitalisierung…

Neue Hochsicherheitsarchitektur: Rechenzentrum wird zum »Stealth Data Center«

Mit dem »Stealth Data Center« präsentierte Fujitsu in diesem Jahr auf der CeBIT ein völlig neues Sicherheitskonzept. Jetzt beginnt im Wilken Rechenzentrum in Ulm der Aufbau einer derartigen Infrastruktur: Zunächst wird im Rahmen des Pilotprojekts ein Sicherheitsrack von Fujitsu installiert, das den unerlaubten physischen Zugriff auf die Systeme verhindert. Zum Schutz vor elektronischen Angriffen kommt…

Der (positive) Einfluss von Gesundheits-Apps

Schrittzähler, Lauf-Apps, Pulsmesser oder virtuelle Ernährungstagebücher – die Auswahl an Gesundheits-Apps ist groß. Jeder sechste Deutsche (16 %) zwischen 16 und 70 Jahren nutzt sie bereits [1] ermittelte eine repräsentative Studie. Motivation, Bodyshaping und Gesundheit Die drei Hauptgründe für die App-Verwendung, die von ehemaligen, aktuellen und potenziellen Nutzern genannt wurden, sind: sich zu motivieren (47…

Freizeit: Wunsch und Wirklichkeit

Freizeit definiert sich über Freiwilligkeit. Freizeit ist also jene Zeit, in der man etwas tut, ohne es tun zu müssen. Dies scheint jedoch bei vielen Bundesbürgern nicht der Fall zu sein. Denn anders lässt es sich nicht erklären, dass unter den zwölf Aktivitäten, die die Bundesbürger gerne häufiger machen würden, lediglich eine Aktivität ist, die…

Freizeitstress statt Erholung in der Freizeit

Aufstehen, anziehen, frühstücken, die Kinder versorgen, zur Arbeit fahren, arbeiten, auf den Heimweg machen, einkaufen, Haushalt erledigen, Abendbrot essen, Zeit mit dem Partner und den Kindern verbringen, Fernsehen, zu Bett gehen, schlafen. Und am nächsten Morgen alles wieder von vorn. So oder so ähnlich verläuft bei den meisten Bundesbürgern der Alltag. Da wundert es nicht,…

Geschäftsführer und leitende Angestellte verschenken den Insolvenzschutz ihrer Altersversorgung

Warum Arbeitgeber die Pensionen trotz Rückdeckungsversicherung alleine zahlen müssen. Wenn Geschäftsführer und leitende Angestellte ihre betriebliche Altersversorgung (bAV) als Pensionszusage beziehungsweise Direktzusage versprochen bekamen, reicht in den allermeisten Fällen das vorhandene Rückdeckungsvermögen zur vollen Finanzierung der Altersleistungen nicht aus. Soweit eine Rückdeckung – beispielsweise als Lebensversicherung oder Investmentfonds – vorhanden ist, denken Arbeitgeber, dass dieses…

Männer sind selbstständiger als Frauen

In den meisten Industriestaaten sind Männer häufiger selbstständig als Frauen. Im OECD-Schnitt liegt der Anteil Selbstständiger ohne Angestellte an der Gesamtheit der Beschäftigten bei den Männern bei 18,1 Prozent, bei den Frauen jedoch bei 10,5 Prozent. In Deutschland ist das Verhältnis ähnlich, jedoch liegen die Werte mit 13,7 Prozent und 7,4 Prozent unter dem OECD-Schnitt.…