Trends Infrastruktur

EMEA Big Data Datacenter Infrastructure Market to Triple by 2019, Reaching $5.4B

International Data Corporation (IDC) has completed an in-depth market sizing of the EMEA Big Data infrastructure market focusing on servers, storage, and cloud resources used for Big Data–related activities. These include value creation from merging different data sources, various analytics, log files, and metadata that help identify patterns and generate predictions. IDC forecasts that Big…

Internet der Dinge dringt in die Geschäftsprozesse ein

Bis 2020 werden mehr als die Hälfte aller neuen Geschäftsprozesse und -systeme ein Element des Internet of Things beinhalten. Analysten decken fünf unerwartete Auswirkungen des Internet of Things auf. Mehr als die Hälfte aller neuen Geschäftsprozesse und -systeme werden bis 2020 ein Element des Internet of Things (IoT) beinhalten, so das IT Research- und Beratungsunternehmen…

IT-Trends für 2016: Container, Clouds und »Fast Big Data«

IT-Verantwortliche entwickeln Strategien, um Virtualisierung, Big Data und »Third-Plattform-Computing« noch wirksamer einzusetzen. Unternehmen investieren in entsprechende Infrastruktur-Technologien und -Dienste. Passend zum Jahreswechsel veröffentlicht EMC eine Übersicht über die aus Sicht des Unternehmens wichtigsten IT-Trends für 2016. Reimund Willig, CTO bei EMC Deutschland, geht davon aus, dass Schlüsseltechnologien wie Betriebssystem-Virtualisierung, Big Data und Cloud Computing sich…

Higher education institutions must grow the strategic role of IT

Factors such as rising costs, declining affordability, disruptive technologies, and for-profit competitors mean that now is the time for institutions to grow the strategic role of IT to differentiate themselves in the market. Institutions cannot remain static and expect to survive; they must assess the changing environment and take timely action in collaboration with IT…

WAN Services & SDN Vendor Benchmark 2016 für Deutschland

Software Defined Networks (SDN) sind auf dem Vormarsch. SD WAN steht vor dem Durchbruch. Klassische WAN Services werden unter Druck geraten. Die Experton Group hat den »WAN Services & SDN Vendor Benchmark Deutschland 2016« vorgestellt. Dies ist die erste Ausgabe dieser unabhängigen Analyse des Marktes für Produkte und Dienstleistungen im Bereich von Software Defined Networks,…

Tech-Trends 2016

Erasmus Holm* skizziert seine Prognosen für die Technologietrends des Jahres. Die überwältigende Menge an Informationen, von der die Unternehmen und das Internet überflutet werden, wird das Potenzial für innovative Technologien und Geschäftsmodelle freisetzen – gleichzeitig müssen Sicherheit und Schutz zuverlässiger werden. Willkommen im »Unicorn Club« Die enorme Menge verfügbarer Daten, die in unzähligen Facetten vorliegen…

Zunahme an Hyperkonvergenz und Software-definiertem Speicher

Studie zeigt: 71 Prozent der Teilnehmer aus 53 Ländern verwenden bereits HCIS oder SDS oder planen deren Einführung. Atlantis Computing veröffentlichte gemeinsam mit ActualTech Media die Ergebnisse einer Umfrage zu hyperkonvergenter Infrastruktur (HCIS) und softwaredefinierter Speicherung (SDS). Die Studie bietet Einblicke, wie IT-Organisationen zukünftig moderne Rechenzentren aufbauen. Die Umfrage, unter 1.267 Rechenzentrumsleitern aus 53 Ländern,…

Großes Interesse an Elektroautos

■      Bitkom-Umfrage zur Elektromobilität. ■      Autohersteller zeigen E-Mobility auf Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Elektroautos könnten bald das Stadtbild verändern: Rund 7 von 10 Deutschen (69 Prozent) können sich vorstellen, ein Elektroauto zu kaufen. Das zeigt eine Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Dabei knüpfen die Verbraucher aber bestimmte Bedingungen an den Kauf:…

Windows 10 und 7 gleichauf

Fünf Monate nach Veröffentlichung läuft Windows 10 laut Microsoft auf insgesamt 200 Millionen PCs, Tablets und Smartphones. Bei Desktop-Geräten kommt die neuesten Version des Microsoft-Betriebssystems im Dezember auf einen Marktanteil von rund 10 Prozent. Damit liegt das aktuelle Windows beim Adaptionstempo gleichauf mit dem populären Windows 7 (aktueller Marktanteil 56 Prozent). Vorgänger Windows 8 brachte…

Storage-Branche im Rückblick – Fazit für 2015

Vier zentrale Entwicklungen haben nach Meinung von IDC den Storage-Markt geprägt. Außerdem haben drei Zusammenschlüsse beziehungsweise Aufspaltungen sowie zwei rechtliche Veränderungen in 2015 die Unternehmen auf Trab gehalten. Als Technologieanbieter im Bereich Datenmanagement nimmt Actifio zur Analyse von IDC Stellung. Entwicklung 1: Endbenutzerakzeptanz IDC beobachtete in 2015, dass eine wachsende Zahl von Anwendern bereit ist…

Gute Bots versus schlechte Bots

Der Bot Traffic Report [1] ist eine statistische Studie über die normalerweise nicht wahrnehmbare Bot-Traffic-Landschaft und erscheint bereits im vierten Jahr. Seitdem der Report zum ersten Mal offengelegt hat, dass Bots für einen Hauptanteil des weltweiten Website-Traffics verantwortlich sind, hat sich die Berichterstattung intensiviert. Mittlerweile erscheinen regelmäßig verschiedene Artikel, die sich mit einzelnen Bots auseinandersetzen:…

Bot-Traffic-Report 2015: Menschen erobern das Web zurück

Der Bot Traffic Report [1] ist eine statistische Studie über die normalerweise nicht wahrnehmbare Bot-Traffic-Landschaft und erscheint bereits im vierten Jahr. Seitdem der Report zum ersten Mal offengelegt hat, dass Bots für einen Hauptanteil des weltweiten Website-Traffics verantwortlich sind, hat sich die Berichterstattung intensiviert. Mittlerweile erscheinen regelmäßig verschiedene Artikel, die sich mit einzelnen Bots auseinandersetzen:…

Was Sie beachten sollten, wenn Ihr Unternehmen ins Internet der Dinge einsteigt

Meinen Sie, dass Sie das Internet der Dinge schon für Ihr Unternehmen nutzen? Sie sollten es jedenfalls tun. Denken Sie einmal darüber nach, was das Internet der Dinge wirklich bedeutet. Laut Wikipedia werden beim Internet der Dinge physische Objekte oder Dinge so in Elektroniksysteme, Software, Sensoren und andere Verbindungsmöglichkeiten integriert, dass ein reibungsloser Datenaustausch mit…

Schulen brauchen mehr Computer, Tablets & Co.

Jeder dritte Lehrer in der Sekundarstufe I sagt, die Verfügbarkeit der Geräte sei »mangelhaft« oder »ungenügend«. 82 Prozent wünschen sich mehr und bessere Weiterbildungsangebote zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht. An den Schulen gibt es nach Ansicht der Lehrer zu wenig PCs, Notebooks und Tablet-Computer. Nur rund jeder vierte Lehrer (28 Prozent) sagt, die Verfügbarkeit…

Komplexe Rechenzentren: Genug Spielraum für Verbesserungen

Der effiziente Betrieb von Rechenzentren und Serverräumen ist ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für Unternehmen und den Unternehmensstandort Deutschland. Aber wer weiß besser, wie es um das eigene Data Center bestellt ist, als die Betreiber selbst? Um deren Einschätzung zu ermitteln, wurden in einer repräsentativen Studie Rechenzentrumsbetreiber zu den Prozessen und Aspekten in ihren Rechenzentren befragt. Gesamtergebnis:…

Trends der transformativen Netzwerktechnologie für 2016

Zahlreiche Unternehmen haben 2015 den Weg der digitalen Transformation eingeschlagen und in ihren Märkten so einen Paradigmenwechsel eingeläutet. Third-Platform-Computing und New-IP-Netzwerkstrategien sind die Tools, die ihnen dabei den entscheidenden Marktvorsprung verschaffen. Es ist abzusehen, dass 2016 noch mehr Unternehmen intelligente Maschinen und transformative Technologien einsetzen werden, um sich Wettbewerbsvorteile zu sichern. Ein ereignisreiches Jahr 2015…

Big Data: Einbußen durch zu spät erkannte Geschäftschancen

78 % glauben, durch eine effizientere Bereitstellung nützlicher Informationen die eigene Leistung um mindestens 21 % steigern zu können. 48 % halten Datenverarbeitung für zu zeitaufwendig. Über die Hälfte aller Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien und Frankreich beklagt den Verlust von Umsatz aufgrund zu spät erkannter Geschäftschancen. Durch den Mangel an rechtzeitig bereitgestellten, präzisen Informationen gehen…

Stromanbieterwechsel in Deutschland

Die Zahl der Lieferantenwechsel im Strommarkt hat in den vergangenen Jahren offenbar ihr Sättigungsniveau erreicht. Pro Jahr wechseln, lässt man die Anbieterwechsel im Rahmen von Umzügen oder unfreiwilligen Sonderfällen wie einer Unternehmensinsolvenz außen vor, etwa 2,5 Millionen Kunden den Anbieter. Dennoch sind nach wie vor rund ein Drittel aller privaten Stromkunden im Grundversorgungstarif ihres lokalen…

Erhebliche Kosten und Risiken durch Regel-Wildwuchs in Firewall-Architekturen

Zunehmende Komplexität erhöht Gefahr von Ausfall und Datendiebstahl. Dediziertes Firewall-Management schafft Transparenz und bekämpft Regel-Wildwuchs. Der neue Bericht »Firewall-Wildwuchs: Komplexe Infrastrukturen als Kosten- und Risikofaktor« der Aberdeen Group warnt vor den Risiken, die mit der steigenden Komplexität von Firewall-Architekturen einhergehen. Die Marktforscher stellen fest, dass Firewalls in den Unternehmen nach wie vor allgegenwärtig sind. Ihr…

IT-Sicherheit im vernetzten Auto

Betriebssicherheit des vernetzten Fahrzeugs hängt zukünftig immer stärker von der IT-Sicherheit ab (integrierte Safety & Security). Konsequente Ende-zu-Ende-Betrachtung der IT-Sicherheit vor, während und insbesondere nach der Produktion im späteren Betrieb (»Security by Design«). Mehr Transparenz in Richtung Kunden schaffen, durch welche IT-Strukturen seine Daten geschützt werden und wie diese zu einem verbesserten IT-Sicherheitsstandard beitragen können…