Trends Infrastruktur

Studie:  CIOs müssen Grundlagen für den digitalen Wandel schaffen

Digitalisierung wird kundenrelevante Bereiche transformieren. CIOs müssen Komplexität des digitalen Wandels managen. Cloud-Technologie verändert die Sourcing-Strategien radikal. Die ersten Schritte in die digitale Zukunft sind gemacht – aber es steht noch Arbeit bevor. Die 100 befragten Anbieter, die 80 Prozent des deutschen IT-Dienstleistungsmarktes ausmachen, haben noch viel vor sich, um den angestrebten Digitalisierungsgrad bei ihren…

Studie: Mittelstand muss kräftig in IT-Infrastruktur investieren

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, muss der deutsche Mittelstand in den nächsten Jahren deutlich mehr Geld in seine IT-Infrastruktur investieren. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie »Cloud, SaaS und mobile IT-Lösungen im Mittelstand 2015« [1] in der eine deutliche Mehrheit (67 Prozent) der befragten Fachleute von stark steigenden IT-Ausgaben ausgeht. Eine kontinuierliche Entwicklung, denn…

Unverwaltete Apple-Geräte stellen eine Gefahr für Unternehmen dar

Fehlende Verschlüsselung und einfache oder gemeinschaftlich genutzte Passwörter setzen sensible Unternehmensdaten und Kundeninformationen hohen Risiken aus. In einer Studie wurde die Compliance von Apple-Geräten am Arbeitsplatz hinsichtlich bestimmter Sicherheitsrichtlinien untersucht [1]. Wie sich zeigte nutzen mittlerweile viele US-amerikanische Anwender Apple-Geräte am Arbeitsplatz. Allerdings sind Unternehmen durch die mangelnde Sicherheit und die fehlende Verwaltung der Geräte…

Sicherheitsmängel bei der Nutzung virtueller Infrastrukturen

Die Wiederherstellungskosten nach einem Cyberangriff sind bei virtuellen Systemen doppelt so hoch wie bei physikalischen. Sind durch eine Cyberattacke virtuelle Infrastruktursysteme betroffen, zahlen Unternehmen oft einen hohen Preis: Laut einer aktuellen Umfrage betragen die Wiederherstellungskosten virtueller Umgebungen bei großen Unternehmen im Schnitt mehr als 800.000 US-Dollar – eine doppelt so hohe Summe wie bei einem…

Industrieller Mittelstand: Die Digitalisierung ist keine Eintagsfliege

Cloud Computing, Industrie 4.0, Big Data: Die Digitalisierung schreitet voran und hat auch den industriellen Mittelstand erreicht: Jedes dritte Unternehmen setzt neue Technologien weitreichend für Absatz und Vertrieb ein. Im Jahr 2014 nutzten mittelständische Industrieunternehmen in Deutschland durchschnittlich über vier Prozent ihres Investitionsvolumens für den Ausbau digitaler Techniken. Das zeigt das aktuelle BDI/PwC-Mittelstandspanel, für das…

Virtual Private Networks, der Zugang zum freien Netz

Das Surfen über ein Virtual Private Network, kurz VPN, ermöglicht Onlinern unter anderem den Zugriff auf gesperrte Webseiten oder soziale Netzwerke. Dazu wird die Anfrage über eine verschlüsselte Verbindung an den Server des VPN-Providers gesendet. Insgesamt nutzen laut GlobalWebIndex rund 11 Prozent der weltweiten Internetnutzer VPNs. Besonders populär sind sie im asiatischen Raum. In Indonesien…

Internet der Dinge kann 2025 weltweit bis zu 11 Billionen Dollar Mehrwert schaffen

McKinsey-Studie: Anwender profitieren am meisten. Fabriken, Städte und Gesundheitswesen sind wichtigste Anwendungsbereiche. Handlungsfelder: Datensicherheit und Regulierung. Das Internet der Dinge, also die intelligente Vernetzung von Geräten und Maschinen über das Internet, kann einen weltweiten wirtschaftlichen Mehrwert bis zu 11 Billionen Dollar im Jahr 2025 schaffen. Dies entspräche dann rund 11 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung. Den…

Verschlafen wir die 4. industrielle Revolution?

Mittelständische Fertigungsunternehmen unterschätzen wettbewerbsentscheidenden Megatrend. An der Basis wird Industrie-4.0-Potenzial vor allem im Produktionsumfeld erkannt. Dringend notwendig: Frisches Denken für ein neues Zusammenspiel von Herstellern, Zulieferern und Kunden. Während Industrie 4.0 auf Wirtschafts- und IT-Kongressen nach wie vor Hochkonjunktur hat, gerät das Thema im fertigenden Mittelstand Deutschlands offenbar ins Hintertreffen: Laut einer aktuellen Studie [1]…

Android-Vielfalt wächst unaufhörlich

24.093 unterschiedliche Android-Geräte werden derzeit laut OpenSignal genutzt, das entspricht einem Wachstum von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dieser Wert basiert auf einer Auswertung von mehreren 100.000 Downloads der OpenSignal-App. Das in London beheimatete Unternehmen veröffentlicht seit 2012 jährlich einen Report zur »Android Fragmentation«. Im ersten Jahr lag die Zahl der unterschiedlichen Androiden noch bei…

Wo welche Art von Energieträger genutzt wird

Der aktuelle Umweltbericht des Umwelt Bundesamtes zeigt, dass Verkehr, Industrie und Haushalte in Deutschland etwas gleichviel Energie verbrauchen. Deutlich unterscheiden tun sich diese Sektoren jedoch in der Art der genutzten Energieträger. Während im Verkehr weiterhin überwiegend Mineralölprodukte eingesetzt werden und Strom und vor allem Gas weiter eine Randerscheinung sind, sind in den Haushalten und der…

Netzbetreiber sollten Internet-Breitband-WANs ernst nehmen

Das Zeitalter der Internet-Weitverkehrsnetze (Wide Area Networks) hat begonnen. Der Grund ist, dass heute qualitativ hochwertige, schnelle und hoch verfügbare Breitband-Verbindungen bereitstehen. Sie ermöglichen es Mitarbeitern von Unternehmen, über das Internet Geschäftsanwendungen zu nutzen. Für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bedeutet dies, dass sie nun eine Alternative zu kostspieligen und weniger flexiblen MPLS-Netzen (Multi-Protocol Label Switching)…

Dienstleistungen und Produkte vier Mal schneller auf den Markt bringen

Konvergente Infrastrukturen sind kosteneffektiv, machen die IT agil, reduzieren die aufgewendete Zeit für die Systemwartung und haben dadurch auch unmittelbare Auswirkungen auf die Unternehmensbilanz. Dies zeigt eine aktuelle IDC-Studie [1]. Über die Vorteile der Cloud-Nutzung und speziell konvergente Infrastrukturen berichten die von IDC befragten VCE-Kunden folgendes [2]: Im vergangenen Jahr konnten 4,6-mal mehr Anwendungen entwickelt…

Infografik: Die Welt von Windows damals und heute

Eine Infografik zeigt, welchen Weg das populäre Betriebssystem Windows bereits zurückgelegt hat und welche Neuerungen Benutzer bei Windows 10 erwarten können [1]. Seit drei Jahren versucht Microsoft bereits die mobile Welt auf dem heimischen Rechner zu integrieren. Denn so erfolgreich Microsoft mit Windows für Tablets und Desktop-PCs ist, so weit ist das Unternehmen bei den…

Storage Status-Quo: Die größten Storage-Probleme

Virtualisierung und Cloud bereiten Probleme bei Leistung, Anschaffung und Verwaltung; Unternehmen reagieren und schaffen moderne Systeme an. Im Rahmen einer Studie wurden mehr als tausend Rechenzentrumsprofis über ihre Probleme und Prioritäten bei Storage befragt [1]. Unter anderem zeigt die Studie, dass Performance, Hardwareinvestitionen und Verwaltung die drei größten Problembereiche sind. Überraschender sind die Ergebnisse im…

Studie: Jede dritte Versicherungs-IT ist nicht wettbewerbsfähig

Fast jedes dritte Versicherungsunternehmen räumt ein, dass sowohl die eigene IT-Infrastruktur als auch die Applikationsentwicklung im Marktvergleich schlecht dastehen. Angesichts des hohen Selbstbewusstseins in der Branche ist diese Zahl brisant – immerhin beurteilt ein Großteil der Versicherer die eigene Wettbewerbsstärke als sehr positiv. Das sind Ergebnisse der Studie »Industrialisierung der Assekuranz in einer digitalen Welt«…

Jeder dritte Deutsche ist offen für selbstfahrende Autos

Einsteigen, dem Navi das Ziel mitteilen und sich vom Auto hinbringen lassen – dieses Szenario ist bereits heute für viele denkbar: Jeder dritte Deutsche (34 Prozent) kann sich vorstellen, ein selbstfahrendes Auto zu nutzen. Das entspricht 24 Millionen Menschen. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Bei den 14- bis…

Hadoop erreicht strategischen Status, aber die Umsetzung stockt

Die Bedeutung von Hadoop für Unternehmen nimmt zu und die Zahl der Einsatzszenarien steigt, aber fehlendes Know-how und Unsicherheit verhindern die konsequente Nutzung. Das ist eines der Ergebnisse der Studie »Hadoop als Wegbereiter für Analytics« [1]. BARC beschreibt fünf zentrale Erkenntnisse: Hadoop wird in Unternehmen derzeit vorwiegend von der IT getrieben (54 Prozent) und soll…

Premium-Marken-Fahrern ist Connected Car wichtiger

54 Prozent der für eine aktuelle Studie der Strategieberatung LSP Digital befragten BMW-Fahrer sagen, dass Connected Car für sie ein wichtiges Entscheidungskriterium beim nächsten Autokauf ist. Überhaupt scheinen Premium-Marken-Fahrer eher zu vernetzten Autos zu tendieren, wie das im Vergleich deutlich höhere Interesse bei Audi- (53 Prozent) und Mercedes-Piloten (41 Prozent) zeigt. Dagegen spielen Connected-Car-Anwendungen nur…

PC-Markt: Entwicklung wieder abwärts gerichtet

68,4 Millionen PCs wurden laut Gartner im zweiten Quartal 2015 weltweit verkauft, das entspricht einem Rückgang von 9,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nach einer vorübergehenden Erholung des Marktes in Folge des eingestellten Windows XP Supports sind die Zahlen für das erste Halbjahr 2015 damit wieder ernüchternd. Trotzdem bleiben die Gartner-Analysten vorsichtig optimistisch, was die mittelfristigen…

Autonomes Fahren: sehr hohe Erwartungen an die neue Mobilität

Automobilhersteller, Zulieferer, aber auch IT- und Telekommunikationsunternehmen sehen im autonomen Fahren das große Geschäftspotenzial der Zukunft. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur stellt zur schnellen Weiterentwicklung neuer Mobilitätskonzepte die digitale Teststrecke auf der A9 zwischen München und Nürnberg zur Verfügung. Doch welchen Nutzen haben Fahrerinnen und Fahrer tatsächlich und welche Herausforderungen gilt es vor…