Covid-19-Impstoff: Die Suche nach dem Gegenmittel

Russlands Präsident Wladimir Putin hat die weltweit erste Zulassung eines Medikaments bekanntgegeben. Er hat zudem beteuert, dass der Impfstoff sicher sei und bereits einer seiner Töchter verabreicht wurde. Kritiker befürchten der Präsident stelle nationales Ansehen vor die Sicherheit der Bevölkerung und ignoriere wissenschaftliche Normen, weil das Mittel aus dem Moskauer Gamaleya Institut erst drei Monate an Menschen getestet wurde und sich nicht einmal in Phase III der Tests befindet.

Um die Sicherheit und Wirksamkeit neuer Impfstoffe zu garantieren durchlaufen diese während der Forschung verschiedene Testphasen. Die klinische Entwicklung von Medikamenten nimmt normalerweise zehn bis fünfzehn Jahre in Anspruch – im Fall des Anti-Corona-Mittels wird allerdings versucht, den Prozess soweit wie möglich zu verkürzen.

Die Phasen, die der Impfstoff durchlaufen muss, sind:

Anzeige

 
  1. Präklinische Tests: Vor den Tests am Menschen, wird der Wirkstoff meistens an Tieren ausprobiert. Hier werden vor allem Sicherheit und Toleranz geprüft. Aber auch die Fähigkeit des Antigens im lebenden Organismus Antikörper zu produzieren.
  2. Phase I: Die erste von drei Testphasen an menschlichen Probanden. In dieser Phase wird Sicherheit und Toleranz des Wirkstoffs das erste Mal am Menschen getestet.
  3. Phase II: Die zweite Phase führt die Tests der ersten Phase mit repräsentativer Teilnehmerzahl fort und verifiziert die Ergebnisse durch eine Kontrollgruppe. Zudem werden hier Erkenntnisse zur Dosierung des Mittels gewonnen.
  4. Phase III: Die Versuchsgruppe wird auf mehrere tausend erhöht. In dieser Phase werden endgültige Entscheidungen zur Zusammensetzung und Dosierung des Stoffes getroffen und Daten aus der Studie gesammelt, um die Erlaubnis zur Markteinführung zu erhalten.
  5. Produktion Distribution: Mit der Genehmigung der Behörden geht der Impfstoff in die Produktion und wird auf den Markt gebracht. Die Datenerhebung geht auch nach Markteinführung weiter, um etwaige Nebenwirkungen oder Komplikationen mit dem Medikament frühzeitig erkennen zu können und schnelle Reaktion zu gewährleisten.

Wie die Statista-Grafik zeigt, befinden sich derzeit bereits 19 verschiedene Institute und Unternehmen in der zweiten Testphase. In der dritten Phase sind bisher elf Institute, unter anderen das britisch-schwedische Unternehmen AstraZeneca und Sinovac aus China führen Studien an einer Population über tausend Teilnehmern durch.

https://de.statista.com/infografik/22070/fortschritt-der-entwicklung-des-covid-19-impfstoffes

 

488 Artikel zu „Covid-19“

Covid-19 wird das Verhalten von Versicherungskunden langfristig verändern

Anzeige

Europäische Versicherungen erwarten größere Nachfrage nach digitalen Produkten und Services. Die Zukunft von Versicherungsmaklern ist nicht gefährdet. 86 Prozent der europäischen Versicherungsunternehmen erwarten, dass sich das Kundenverhalten im Zuge der Covid-19-Krise nachhaltig verändert. Vor allem die Nachfrage nach digitalen Produkten und Services werde steigen. Dies zeigt eine Umfrage, welche die Information Services Group (ISG) im…

Whitepaper: Drei kritische Organisationsveränderungen, um die Covid-19-Herausforderungen zu meistern

CGI hat das Whitepaper »Charting the path forward with resilience and adaptability« veröffentlicht. Darin zeigt der End-to-End-IT-Servicedienstleister, wie Führungskräfte des öffentlichen und privaten Sektors Covid-19-Auswirkungen mit organisatorischen Veränderungen bewältigen können. Nach wie vor ist die Pandemie Ursache für erhebliche Beeinträchtigungen in Wirtschaft, Markt und Unternehmen. Das Whitepaper wurde von CGI President & CEO George D.…

30 Prozent der europäischen Unternehmen wollen aufgrund Covid-19 RPA einführen

Erheblicher Einfluss von Covid-19 auf die Einführung der Automatisierung und die Zukunft der Arbeit. Weiterbildung der Mitarbeiter unerlässlich.   Unternehmen in Europa möchten zunehmend RPA und weitere intelligente Automatisierungstechnologien einsetzen, um den durch die Pandemie verursachten neuen Geschäfts- und Marktdruck zu bewältigen. Sie sind jedoch weiterhin der Ansicht, dass ein auf Menschen ausgerichteter Ansatz für…

In der Covid-19-Krise wichtiger denn je: eine sichere WordPress-Seite

Die Covid-19-Krise hat uns geradezu zwangsdigitalisiert: Kollegen, die sich bis dato täglich gesehen haben, sind im Home Office und arbeiten wochenlang ausschließlich virtuell zusammen; der Schlüsseldienst darf seine Dienste zwar anbieten, aber niemanden in seinen Laden lassen; der Vertriebsmitarbeiter darf seine Kunden nicht besuchen, um ihnen die neuesten Produkte seiner Firma vorzustellen.   Kleine und…

Covid-19, digitale Identitäten und der Datenschutz 

Digitale Identitäten werden uns dauerhaft begleiten. Der Durchschnittsbürger hätte vermutlich schon jetzt Mühe, sich alle zu merken: Egal, ob Kreditkarten, Mobiltelefone, Online-Konten, soziale Medien oder Unternehmenskonten – unsere personenbezogenen Daten sind praktisch überall gespeichert. In gewisser Weise sind digitale Identitäten zu einem Teil des gesellschaftlichen Gefüges geworden, und es ist schwer vorstellbar, dass sie das…

Verlust von Kundenvertrauen und Markenwert während der Covid-19-Krise

Studie deckt Lücken in vorhandenen Systemen, negative Konsequenzen von Kommunikationsfehlern und die verstärkte Notwendigkeit zur digitalen Transformation auf.   Mehr als zwei Drittel der Entscheidungsträger räumen den Verlust von Kundenvertrauen und negative Auswirkungen auf den Markenwert während der Covid-19-Krise ein. Grund dafür sind Kommunikationsfehler, das zeigt eine globale Untersuchung von Pegasystems [1]. Die vom Marktforscher…

Datenschutz und Covid-19-Tracking – ein Widerspruch?

Covid-19 bringt die Diskussionen um Datenschutz an einen entscheidenden Punkt, der unseren Umgang mit sensiblen Daten langfristig beeinflussen wird. Auf der einen Seite ist Datenschutz ein entscheidender Faktor für das Vertrauen der Menschen in ein Unternehmen. Auf der anderen Seite merken wir gerade, dass Datenschutz uns in einer Form die Hände bindet, wie wir es…

Covid-19-Pandemie zwingt zur Anpassung der Technologie-Prioritäten

  95 Prozent der Unternehmen haben ihre Technologie-Prioritäten im Zuge der Covid-19-Pandemie verändert. 87 Prozent der Technologie-Experten sehen eine Chance, ihren Wert für das Unternehmen unter Beweis zu stellen.   Die Neuauflage der weltweiten Studie Agents of Transformation Reports von AppDynamics enthält neue Erkenntnisse in Bezug auf die Covid-19-Pandemie [1]. Der Bericht zeigt den Druck,…

Dramatische Zunahme von Cyberangriffen auf Finanzinstitute während der Covid-19-Pandemie

Ergebnis des »Modern Bank Heists«-Report: Finanzbranche kämpft mit Lösegeldforderungen, Betrugsüberweisungen, Island Hopping, Cyberangriffen sowie Counter Incident Response. VMware veröffentlicht den dritten jährlichen »Modern Bank Heists«-Report von VMware Carbon Black. Der Bericht umfasst die VMware Carbon Black-Bedrohungsdatenanalyse sowie die jährlichen Umfrageergebnisse mit den Auskünften von 25 CISOs führender Finanzinstitute [1]. »Finanzinstitute sind seit langem das Ziel…

Covid-19: Was erwarten Mitarbeiter bei der Krisenkommunikation von ihrem Arbeitgeber? 

Die Corona-Pandemie zwingt Unternehmen, ihre Notfallpläne und -maßnahmen zu überdenken. Worauf Mitarbeiter bei der Krisenkommunikation in solchen Fällen Wert legen, zeigt eine aktuelle Studie von Everbridge. Der Zugang zu aktuellen und vertrauenswürdigen Informationen ist für die Mobilisierung von Menschen in einer Krisensituation wie der derzeitigen Corona-Pandemie von entscheidender Bedeutung. Bei der Flut an irreführenden oder…

5.5.2020 Covid-19: So entwickeln sich die Corona-Kurven

  Die Zahl der gemeldeten Covid-19-Fälle nimmt in Deutschland weiter zu – allerdings flacht sich die Kurve mittlerweile merklich ab. Die Zahl der weltweit bestätigten Fälle beläuft sich auf rund 3,6 Millionen Infizierte. Die meisten Covid-19-Erkrankungen in Europa verzeichnet Spanien. Die meisten Toten hat mittlerweile Großbritannien zu beklagen. In Deutschland sind aktuell (5. Mai 2020)…