Sechs Schritte zur Sicherheit in der AWS Cloud

Wer hat auf was Zugriff? Wie wird kontrolliert, wer Zugriff hat? Und an welchen Stellen sind im Falle eines Cyberangriffs welche Maßnahmen einzuleiten?

Illustration: Absmeier, Strauß, Sakata

Die Zahl der Unternehmen, die auf die Vorteile einer Cloud-Infrastruktur von AWS setzen, wächst rasant. Unternehmen aller Größenordnungen sind dabei jedoch im Zuge der Shared Responsibility für einen Teil der IT-Sicherheit ihrer in der Cloud laufenden Systeme verantwortlich. Auf diese sechs Punkte sollte dabei zwingend geachtet werden:

Anzeige

 

  1. Identity & Access Management (IAM)

Wer darf auf welche Informationen in der Cloud zugreifen? Wer kann welche Änderungen oder Maßnahmen vornehmen? Vor allem komplexere Unternehmensstrukturen mit vielen Mitarbeitern und Aufgabenbereichen benötigen IAM.

Anzeige

 

  1. Protokollierung und Überwachung

Den Überblick behalten – das funktioniert nur mit adäquater Protokollierung und mit Monitoring. Warnmeldungen für detailliert festgelegte Metriken helfen bei der Bewertung potenzieller Gefahren und der Wahl angemessener Maßnahmen. Die richtigen Tools sind dafür sehr hilfreich, beispielsweise Dienste wie AWS CloudTrail und AWS GuardDuty. Bei Bedarf um Lösungen von Drittanbietern ergänzen.

 

Anzeige

  1. Infrastruktursicherheit mit einem Playbook

Welche Netzwerkzugänge sollen in die AWS Infrastruktur integriert werden und wie lassen sie sich überwachen? Infrastruktursicherheit verlangt ein Security Playbook. Die grundlegenden Sicherheitsregeln sollten dabei als »Infrastructure as Code« erstellt werden, damit Best Practices automatisiert und integriert ablaufen.

 

  1. Daten – zugänglich aber sicher

Natürlich spielt bei Cloud Security auch das Thema Datenschutz eine wichtige Rolle. Bei der Migration in die Cloud sollte eine hohe Priorität auf der Verschlüsselung sowohl aktiv genutzter als auch ruhender Daten liegen. Um alle Daten sicher, aber auch zugänglich aufzubewahren, muss ein Unternehmen verstehen, wie der AWS Key Management Service (KMS) verwaltet wird.

 

  1. Incident Management

Auch die besten prophylaktischen Maßnahmen stoßen an Grenzen. Ein Cloud-spezifisches Incident Response Playbook, das im Notfall wie die Infrastruktursicherheitsregeln auf Code-Ebene reagiert, kann den Unterschied machen zwischen einem überschaubaren und einem existenzbedrohenden Sicherheitsvorfall.

 

  1. Verwaltung und Kontrolle der Kosten

Klar ist: IT-Sicherheit muss bezahlbar sein. Die Einrichtung einer Kostenstelle und die Zusammenführung aller beteiligten Accounts sowie der Budgetverwaltung von Anfang an ermöglichen transparentes Finanzmanagement (Stichwort: FinOps) und eine rationale Entscheidungsgrundlage, wenn sich im Laufe des Transformationsprozesses hin zur Cloud Änderungen ergeben.

 

Fazit

Unternehmen sollten Bedrohungen durch Cyberangriffe nicht auf die leichte Schulter nehmen. Potenzielle Cyberangriffe sind aber kein Grund, von der Cloud-Migration abzusehen. Um angemessene Sicherheitsstandards zu implementieren, auch wenn inhouse die Experten fehlen, kann es sich lohnen, auf spezialisierte Dienstleister mit entsprechender Expertise zurückzugreifen. Diese adressieren Sicherheitsaspekte zügig und unter Berücksichtigung der unternehmensspezifischen Abläufe und langfristigen Herausforderungen. Mit kompetentem Support und passenden Tools lässt sich die IT-Sicherheit für auf AWS laufende Systeme letztlich einfacher gewährleisten, als es zunächst scheint.

Uli Baur, SVP DACH Region bei AllCloud

 

188 Artikel zu „AWS Sicherheit“

Wachablösung in der Cybersicherheit: Diese neuen Firmen gilt es zu beachten

Die Rahmenbedingungen in der IT-Industrie ändern sich bekanntlich schnell. Unternehmen, Anbieter und Partner müssen sich ständig an neue Trends, Technologien oder gesetzliche Bestimmungen anpassen. Oft sind es auf den ersten Blick kleine Änderungen, die dann großen Einfluss auf die IT haben können. Im Zuge dieser kontinuierlichen Veränderung tauchen ständig neue Anbieter auf dem Markt auf,…

Cloud-native Sicherheitsplattformen – Neues Zeitalter in der Cybersicherheit

Herkömmliche Sicherheitstools und -methoden erweisen sich zunehmend als ungeeignet, um die entwicklergetriebenen und infrastrukturunabhängigen Multi-Cloud-Modelle der Cloud-Native-Ära zu schützen. Palo Alto Networks sieht darin den Beginn eines neuen Zeitalters in der Cybersicherheit, das dominiert wird vom Konzept einer Cloud Native Security Platform (CNSP) – einer Sicherheitsplattform, bei der Cloud-native Technologien im Mittelpunkt stehen.   Bei…

Cloud Security-Report: Schlechte Sicherheitshygiene führt zu einer Eskalation von Cloud-Schwachstellen

Der Cloud Threat Report deckt 199.000 unsichere Cloud-Templates auf und findet 43 Prozent der Cloud-Datenbanken unverschlüsselt vor. Palo Alto Networks hat aktuelle Forschungsergebnisse veröffentlicht, die zeigen, wie Schwachstellen bei der Entwicklung von Cloud-Infrastrukturen zu erheblichen Sicherheitsrisiken führen. Der Unit 42 Cloud Threat Report: Spring 2020 untersucht, warum Fehlkonfigurationen in der Cloud so häufig vorkommen. Der…

Wächter in den Wolken: Datensicherheit in der Cloud

Cloud Services bieten Unternehmen heute eine kostengünstige und flexible Alternative zu teurer, lokal implementierter Hardware. Vorteile wie hohe Skalierbarkeit, Leistung und Effizienz sowie reduzierte Kosten liegen auf der Hand, sodass immer mehr Unternehmen ihre Anwendungen und Daten in die Cloud migrieren. Sensible Daten wie personenbezogene Informationen, Geschäftsgeheimnisse oder geistiges Eigentum sind jedoch neuen Risiken ausgesetzt.…

it-sa 2019 – Sicherheit bis in die Wolken

Am 10. Oktober war der letzte Tag der mit Abstand wichtigsten IT-Security-Messe Europas, der it-sa. Zum elften Mal trafen sich Aussteller aus aller Welt in Nürnberg, um interessierten Fachbesuchern neueste Produkte und Trends aus der IT-Sicherheit vorzustellen. In erstmals vier Hallen fanden sich insgesamt 753 Aussteller zusammen, um 15 632 Fachbesucher an ihren Ständen zu begrüßen. Wie auch in den letzten Jahren stammte das Publikum aus aller Welt. Besonders bei internationalen Besuchern ist die Messe beliebter geworden. Gut besuchte Hallen, interessierte Besucher und nicht zuletzt engagierte Aussteller hinterließen einen insgesamt äußerst positiven Gesamteindruck bei allen Beteiligten.

Cloud-Sicherheit: Unternehmen verlangen skalierbare Elastizität

Wenn Unternehmen ihre Sicherheit in die Cloud verlagern, profitieren Nutzer von einheitlichen Sicherheitsstandards und einer verbesserten Benutzererfahrung. Ein Aspekt ist dabei ähnlich wie bei traditionellen Sicherheitsansätzen. Sowohl für lokale als auch für Cloud-Sicherheitslösungen ist die Kapazitätsplanung von entscheidender Bedeutung, um Verzögerungen oder Störungen im Unternehmen zu vermeiden. Palo Alto Networks erläutert, worauf Unternehmen unter dem…

2020 zeigt beschleunigte Adoption von gehosteten Sicherheitslösungen

Paneuropäische Studie untersucht physische Sicherheitslösungen und zeigt starkes Marktwachstum; Cloud bietet nachweislich höhere Sicherheit, Kostenvorteile und bessere Funktionalität.   Ein Whitepaper liefert eine detaillierte Marktanalyse zur Haltung von 1.000 IT-Entscheidungsträgern quer durch Europa hinsichtlich Cloud-Adoption und Kaufverhalten in Zusammenhang mit gehosteten physischen Sicherheitslösungen [1]. Die Umfrage wurde von Morphean durchgeführt. Sie beschreibt einen Markt, der…

Gravierende Leistungsunterschiede zwischen AWS, Google Cloud Platform, Azure, Alibaba und IBM Cloud

Studie zur Performance von Cloud-Dienstleistern unterstützt IT-Führungskräfte mit umfassenden Daten bei strategischen Entscheidungen zu Cloud-Services. ThousandEyes gibt die Ergebnisse seines jährlichen Cloud Performance Benchmark-Reports bekannt. Die Studie zeigt die Unterschiede in Bezug auf die globale Netzwerkperformance und Konnektivität der fünf großen Public Cloud-Anbieter auf. Untersucht wurden Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Platform (GCP), Microsoft…

Sicherheitsrisiko 5G

Sicherheitsforscher von der Purdue University und der University of Iowa haben auf der Sicherheitskonferenz der Association for Computing Machinery in London nahezu ein Dutzend Schwachstellen in 5G-Protokollen thematisiert. Nach Aussagen der Forscher können die Schwachstellen benutzt werden, um den Standort eines Benutzers in Echtzeit offenzulegen, Notfallalarme vorzutäuschen und so möglicherweise eine Panikreaktion auszulösen. Es sei…

Sicherheit in der Cloud: Darauf sollten Unternehmen heute achten

Die Cloud bietet zahllose Vorteile, auf die heute kaum mehr ein Unternehmen verzichten kann. Wer sich jedoch für den Schritt in die Cloud entscheidet, sollte sich im Vorfeld vor allem mit einem Thema auseinandersetzen: der Sicherheit. Die meisten denken dabei wohl zuerst an entsprechende Softwarelösungen. Wirkliche Sicherheit in der Cloud lässt sich jedoch nur über…

Die Bedeutung von Governance, Risiko und Compliance für die Cybersicherheit

Geht es um die Cybersicherheit, steht der Themenkomplex »Governance, Risk and Compliance (GRC)« oft nicht im Fokus. Er wird nicht selten als bürokratische Hürde angesehen, die der Gefahrenabwehr im Weg steht. Die Bedeutung von GRC sollte jedoch nicht unterschätzt werden. Schließlich hilft ein gezieltes Programm Unternehmen dabei, ihre Sicherheits- und Compliance-Ziele zu erreichen. Gut umgesetzt…

Sicherheit (managen) ist keine One-Man-Show

Die Lösung: Ein kooperativer Ansatz, um Sicherheit in Organisationen zu verwirklichen. Vertrauen gehört zu den erfolgskritischsten Faktoren für Organisationen in der heutigen Zeit. Das Vertrauen von Kunden, Mitarbeitern und Partnern will gewonnen und behalten werden. Neben professionellen Services ergibt es sich zumeist aus nicht-eintretenden Sicherheitsvorfällen und einem umfassenden Schutz der Organisations- und Kundeninformationen. Letzterer wird…

Reiseunternehmen Sales-Lentz nutzt die Sophos XG-Firewall aus der Cloud – Sicherheit für Mobilität aus der Cloud

Mobilität ist eines der großen Themen unserer Zeit. Das Reisen von A nach B ist heute ein komplexes Unterfangen, das – digital eingebettet – nicht nur ein Erlebnis für die Reisenden selbst, sondern auch für deren virtuelles -Publikum ist, organisatorische Höchstleistung mit sich bringt und auch bei privaten Reisen zu einem professionellen Maß an Effizienz gelangt ist. Mobilität entwickelt sich in rascher Geschwindigkeit weiter und ist große Aufgabe für Infrastruktur und Sicherheit.

Markt für E-Mail-Sicherheit boomt, da sich Cyberangriffe häufen und Unternehmen zunehmend Cloud-Mailboxen nutzen

Für integrierte Lösungen, die mit mehrstufigen, komplexen Angriffen umgehen können, werden erhebliche Wachstumschancen bestehen, so Frost & Sullivan. E-Mail ist zum bevorzugten Medium für die Verbreitung von Malware und Malware-freien Angriffen geworden, und Hacker haben begonnen, Social-Engineering-Techniken für das Vorgeben, jemand anders zu sein, und andere Formen von Täuschung und Betrug einzusetzen. Die ständig wachsende…