Alle Artikel zu Backup

Backup, Archiv und DevOps: Durch die Cloud Herausforderungen im Rechenzentrum reduzieren

Die Einbindung der öffentlichen Cloud in die IT-Umgebung ist häufig sinnvoll, wobei verschiedene Aspekte zu beachten sind. Eine oft sehr schwierige Aufgabe in Rechenzentren ist die Integration neuer Technologien in altgediente Systeme. Früher oder später sind alle noch so bewährten Techniken überholt oder werden redundant. Sie stehen dann nicht mehr als überschaubare »Box« oder als…

Die einzige zuverlässige Verteidigung gegen Ransomware-Angriffe ist die umfassende Sicherung der Daten

Mit der aktuellen, »NonPetya« getauften Ransomware haben die erpresserischen Cyber-Angriffe nach Meinung der IT-Security-Experten die nächste Eskalationsstufe erreicht. Selbst Unternehmen, die nach der WannaCry-Attacke alle nötigen Patches umgesetzt haben, sind Opfer der Erpresser geworden. Die Verlockung, entgegen der Empfehlung des BSI Lösegeld zu zahlen, dürfte also in diesem Fall groß gewesen sein. Nun gibt es…

Backup-Lösung mit integriertem Ransomware-Schutz

Die Implementierung einer Backup-Lösung gehört zu den grundlegenden Maßnahmen der Datensicherung. Am besten ist eine Datensicherungslösung die einen integrierten Schutz vor Ransomware-Angriffen enthält.   Angriffe auf IT-Systeme wie zuletzt mit dem Erpressungstrojaner WannaCry haben im vergangenen Jahr stark zugenommen, wie die aktuelle Studie »IT-Sicherheit 2017« des eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. zeigt. Demnach bestätigten…

WannaCry: IT-Sicherheit verzeiht keine Nachlässigkeit

  Kommentar von Peter Böhret, Managing Director Kroll Ontrack GmbH »Seit dem Wochenende dürfte fast jedem der Begriff ›Ransomware‹ bekannt sein. Die weltweiten Auswirkungen der Verschlüsselungssoftware sind massiv, von harmlosen fehlenden Anzeigen im Bahnverkehr hierzulande bis zu verschobenen Operationen in Großbritannien. Betroffen waren dieses Mal vor allem alte Systeme wie XP und Windows 2003, aber…

Disaster Recovery as a Service – Cloud-Service-Lösung verhindert Datenverlust-Disaster

Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass Cyber-Attacken eher zum Normalfall werden als zur seltenen Katastrophe. Diverse Unternehmen und auch Städte waren zuletzt von Ausfällen durch den Befall von Ransomware betroffen. Hinzu kommen nach wie vor auch Naturkatastrophen, Strom- und Hardwareausfälle oder Anwenderfehler, die zu schmerzhaften Datenverlusten führen können. Bislang sind es jedoch hauptsächlich die konventionellen Backup-Lösungen, die betroffenen Organisationen im Schadensfall die verlorenen Daten auf umständlichem Weg wiederbeschaffen sollen.

CIOs: Hybrid-Cloud-Modelle überwiegen, Unternehmen nutzen Cloud vor allem für Speicher und Backup

  750 europäische IT-Leiter wurden zu Cloud-Einsatz, Sicherheit und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung befragt. NetApp hat die Ergebnisse seiner ersten Marktstudie zum Einsatz von Cloud-Lösungen in Europa veröffentlicht. Die Antworten von 750 CIOs und IT-Leitern in Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich (UK) zeigen, dass die Hybrid Cloud die am häufigsten eingesetzte Cloud-Variante ist: Über die…

CeBIT 2017: So sorgt IT Infrastruktur Management für mehr Sicherheit

DeskCenter Management Suite automatisiert den IT-Security-Prozess durch zusätzliche Routinen für Patchmanagement, Backup und End-of-Life von Systemen. Die DeskCenter Solutions AG stellt auf der CeBIT 2017 ihre Lösungen für ein sicheres IT Infrastruktur und IT Lifecycle Management vor. Als Teil der DeskCenter Management Suite 10.4 präsentiert das Unternehmen in Halle 3 an Stand A20 einen automatisierten…

Schattengewächse und ihre Früchte – drei Schritte gegen Schatten-IT

Shadow-IT ist auf dem Vormarsch – Risiken und Nebenwirkungen sollten nicht unterschätzt werden, Unternehmen stellt sich die Frage nach dem richtigen Umgang. Es ist ein neuer Ansatz für die Sicherheit erforderlich, der mit der Evolution in der IT mithalten und IT-Sicherheit flexibel gestalten kann. Eines der Sicherheits-Schlagwörter dieses Jahres ist das der »Schatten-IT«. Mitarbeiter setzen…

Backup- und Recovery-Software für Rechenzentren – Worauf es ankommt

In der heutigen, von Daten getriebenen und sich rasch weiterentwickelnden Welt sind Backup und Recovery für Rechenzentren besonders sensible Themen. Daten sind mittlerweile die wertvollsten Güter und entscheidend für den Unternehmenswert, weshalb es entsprechend wichtig ist, die geeignete Software zur Sicherung dieses Schatzes zu wählen. Die Zahl der verfügbaren Lösungen ist enorm, aber nicht jede…

Konvergente Datenmanagement-Plattform: Ransomware-Angriffe laufen ins Leere

Durch eine effektive Backup-Lösung kann Ransomware im Idealfall auf geringfügige Unannehmlichkeiten reduziert werden. Malware-Attacke dank Backup überstanden: Langs Building Supplies berichtet von einem aktuellen Ransomware-Angriff. Aufgrund seiner neuen Backup-Infrastruktur, basierend auf der konvergenten Datenmanagement-Plattform Rubrik, kann das Unternehmen seine Daten ohne die Zahlung von Lösegeld wiederherstellen. Dies zeigt, dass mittels einer effektiven Backup-Lösung Ransomware im…

Mit drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung

Dieser Ratgeber zeigt, wie sich auch kleine und mittelständische Unternehmen in der digitalen Zeit absichern können. Erfahren Sie in drei Tipps, wie Sie Ihre Cloud-Lösung sicher gestalten. Beziehen Sie tagesaktuelle Backups Einmal in der Woche, vielleicht einmal im Monat – so in etwa findet man häufig die Backup-Politik in vielen mittelständischen Unternehmen vor. Der Grund…

Backup allein genügt nicht mehr

Warum traditionelle Methoden an ihre Grenzen stoßen. In Zeiten der digitalen Transformation ist die reibungslose Verfügbarkeit von Daten für den Unternehmenserfolg entscheidend. Schneller Datenzuwachs, immer komplexer werdende Infrastrukturen und neue, strategische Initiativen wie etwa Virtualisierung, Cloud, »Bring your own device« (BYOD) und Compliance führen jedoch dazu, dass bisherige Backup-Methoden die Anforderungen in Sachen Datenzugriff nicht…

Security gepaart mit Backup und Recovery – Winning Team gegen Ransomware

Storage und Security werden in vielen Unternehmen getrennt betrachtet, dabei dienen beide maßgeblich einem unterbrechungsfreien und sicheren Arbeitsablauf. Die beiden völlig unterschiedlichen IT-Disziplinen werden nun durch die immensen Gefahren, die von Ransomware ausgehen und Unternehmen zunehmend als auch teilweise existenziell bedrohen, zwangsverheiratet.

Waffen der Wahl für automatisierte IT-Angriffe in großem Stil – Untersuchung zu Exploit-Kits

Ransomware war in 2016 auf dem Vormarsch. Das Ziel der Angreifer ist es, ein Unternehmen zu infiltrieren, die Ransomware zu implementieren und Lösegeld zu erpressen. Dabei gilt es den effektivsten Angriff mit dem geringsten Aufwand auszuführen, um die höchste Rendite zu erzielen. Die Angreifer setzen dabei zunehmend auf automatisierte Werkzeuge wie Exploit-Kits, die ihnen helfen,…

Reibungsloses Backup: Damit alles an seinem Platz bleibt

Das System Backup hat sich seit 20 Jahren nicht verändert. Was allerdings wächst ist die Anzahl an Objekten und die Datenmengen, die Unternehmen sichern müssen – sei es für den Eigenbedarf oder aufgrund der gesetzlichen Nachweispflicht. Auch die Anforderungen an Sicherheitsaspekte steigen ständig. Um Unternehmen den Umgang mit dem Thema Backup zu erleichtern, hat Horst…

Wechselhaftes Sommerwetter: Vorsicht vor Datenverlust

Dieses Jahr ist der Sommer sehr unberechenbar: Statt Wochen voll Sonnenschein gibt es Wetterbedingungen mit viel Regen und Gewitter, Blitzeinschlägen oder Überschwemmungen. Viele fliehen aber in den Süden, um wenigstens etwas Sonne aufzutanken. Beide Szenarien bringen einige Gefahren für elektronische Geräte mit sich. Die Datenrettungs-Spezialisten von Kroll Ontrack geben Tipps, wie man seine Daten schützen…

So reagieren Sie auf Sicherheitsvorfälle

Aus Sicht des Datenschutzes Computerspiele sind oft nützlicher, als man zunächst denkt. Sie bieten die Möglichkeit Strategien zu überarbeiten, bestimmte Vorgehensweisen zu testen und sukzessive deren erfolgreiche Umsetzung zu verbessern. Ganz ähnlich verhält es sich mit Notfall- oder Krisenplänen in Sachen IT-Sicherheit. Die mit Cyberangriffen verbundenen Risiken steigen weiter, Entwarnung ist nicht in Sicht. Was…

Studie: Jeder Datenverlust kostet deutsche Unternehmen eine halbe Million Euro

558.000 Euro kostet ein Fall von Datenverlust hierzulande im Durchschnitt; 37 Prozent der untersuchten deutschen Unternehmen verloren während der vergangenen 12 Monate wenigstens einmal Geschäftsdaten. Das geht aus der neuen Auflage der Studie »Global Data Protection Index« hervor, die das Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne im Auftrag von EMC erstellt hat [1]. Demzufolge konnten die untersuchten Unternehmen…