News

Streaming knapp hinter klassischem TV

Die neueste Ausgabe des inter­na­tio­na­len TV & Media Reports des Erics­son Consu­m­er­Lab zeigt, dass Video-Streaming-Dienste mittler­weile fast auf dem Niveau des tradi­tio­nel­len Fernseh­kon­sums liegen. Danach schauen 75 Prozent der befrag­ten Verbrau­cher in 23 Ländern mehrmals die Woche gestreamte Inhalte, das klassi­sche TV-Angebot wird von 77 Prozent wöchent­lich mehrfach genutzt. Laut dieser Studie, die mittler­weile zum fünften…

Der Unterhaltungselektronikmarkt in Westeuropa – erstes Halbjahr 2014

Der Markt für Unter­hal­tungs­elek­tro­nik befin­det sich weiter im Umbruch. Seh- und Hörge­wohn­hei­ten der Konsu­men­ten verän­dern sich gerade durch die inten­sive Nutzung von Smart­pho­nes und Media Tablets. Die Unter­hal­tungs­elek­tro­nik bietet dafür vielver­spre­chende und innova­tive Lösun­gen, wie Ultra-HD-Technologie, Sound­bars oder Multi-Room-Systeme, die in den Berei­chen TV und Audio Wachs­tums­po­ten­ziale schaf­fen. Das sind Ergeb­nisse von GfK zum Unter­hal­tungs­elek­tro­nik­markt…

Praktikanten als Stiefkinder der Mitarbeiterbindung

Deutsche Arbeit­ge­ber haben trotz Fachkräf­te­man­gel Nachhol­be­darf in der Mitar­bei­ter­bin­dung von Prakti­kan­ten [1]. Demnach halten zwar immer­hin 79 Prozent aller Prakti­kan­ten im Anschluss an ihr Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis Kontakt zum Arbeit­ge­ber – zwei Drittel dieser poten­zi­ell zukünf­ti­gen High Poten­zi­als pflegen aber ledig­lich private Kontakte zu den ehema­li­gen Arbeits­kol­le­gen, was aus perso­nal­wirt­schaft­li­cher Sicht keinen Mehrwert für das Unter­neh­men garan­tiert.…

Zentrale Rolle der IT bei erfolgreichen Fusionen und Übernahmen 

Die IT spielt eine entschei­dende Rolle bei erfolg­rei­chen M&A-Transaktionen – frühzei­tige Einbin­dung und entspre­chende Integra­ti­ons­stra­te­gie können wesent­lich zu Syner­gie­ef­fek­ten beitra­gen. Zwischen Trans­ak­ti­ons­er­folg und Top-Management-Interesse für IT-Themen besteht dabei ein positi­ver Zusam­men­hang. Aller­dings können nur 30 Prozent der für »Dear CFO, why IT does matter within M&A transac­tions« befrag­ten M&A-Experten dieses Inter­esse bestä­ti­gen. Die IT wird…

GfK-Ergebnisse zum IT-Markt – erstes Halbjahr 2014

Die weltweite Nachfrage nach Tablets boomt. Während die bereits am Markt etablier­ten Media Tablets im laufen­den Jahr eine Nachfra­ge­stei­ge­rung von 28 Prozent verzeich­ne­ten, explo­dierte die Nachfrage nach Tablet Compu­tern mit über 130 Prozent Wachs­tum geradezu. Inner­halb der tradi­tio­nel­len Formate generier­ten nur Produkte mit einem ästhe­ti­sch anspre­chen­den Design wie All-in-One oder Ultra Thin Compu­ter oder mobile…

Der Telekommunikationsmarkt – erstes Halbjahr 2014

Die weltweite Nachfrage nach Mobil­te­le­fo­nen verzeich­net erneut ein Rekord­hoch. Vor allem in den Entwick­lungs­län­dern steigt die Nachfrage. Während Smart­pho­nes am stärks­ten zum Wachs­tum beitra­gen, sinkt die Nachfrage nach Feature Phones, also tradi­tio­nelle Mobil­te­le­fo­nen weiter. Smart­pho­nes mit besse­rer Ausstat­tung sind mittler­weile auch im niedri­ge­ren Preis­seg­ment vertre­ten und konkur­rie­ren mit Feature Phones sowie höher­prei­si­gen Smart­pho­nes. Das sind…

Elektronische Unterschrift – Trends in Europa 2014

Immer mehr Deutsche unter­schrei­ben Kaufbe­lege oder Verträge digital. Im Vergleich zu Italien und Spanien ziehen die Menschen bei uns aber noch die eigen­hän­dige Unter­schrift auf Papier vor. Das hat die reprä­sen­ta­tive Umfrage der Wacom Europe GmbH »Elektro­ni­sche Unter­schrift – Trends in Europa 2014« ergeben, für die das Meinungs­for­schungs­in­sti­tut Innof­act AG im Juli 2014 je 1.000…

Social Media: Bekanntheit ist wichtiger als Service

Social-Media-Aktivitäten werden in Unter­neh­men immer häufi­ger von spezia­li­sier­ten Teams übernom­men. In mehr als einem Drittel (35 Prozent) der IT- und Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­men sind solche Teams für die Kommu­ni­ka­tion in Sozia­len Netzwer­ken wie Facebook, Xing und Google+ oder auf Kanälen wie Twitter zustän­dig. Im vergan­gen Jahr gab es erst in jedem vierten Unter­neh­men (24 Prozent) solche spezi­el­len…

Hürde für Industrie 4.0: Verkannte Chancen von Big Data

Ein Drittel aller mittel­stän­di­schen Ferti­gungs­un­ter­neh­men glaubt nicht an den Nutzen von Big Data, insbe­son­dere die Automotive-Branche lässt In-Memory links liegen. Die Skepsis gegen­über Big Data behin­dert die notwen­dige Trans­for­ma­tion in der Ferti­gungs­in­dus­trie.   Rund ein Drittel aller Firmen im indus­tri­el­len Mittel­stand stehen Big-Data-Anwendungen skepti­sch gegen­über. In einer aktuel­len Umfrage des unabhän­gi­gen Markt­for­schungs­in­sti­tuts Pierre Audoin Consul­tants…

IT kämpft weiter um Anwendungsperformance und Verfügbarkeit

Über die Hälfte der deutschen Endbe­nut­zer in Unter­neh­men sind der Meinung, dass die Perfor­mance und Verfüg­bar­keit von Anwen­dun­gen in den vergan­ge­nen fünf Jahren an Bedeu­tung zugenom­men hat. Mehr als ein Drittel der Befrag­ten haben sich allein im letzten Jahr mindes­tens sechs Mal wegen Anwendungs- oder Leistungs­pro­ble­men an ihre IT-Abteilung gewen­det. Solar­Winds hat die Ergeb­nisse seiner…