Alle Artikel zu USA

Handel mit Iran: Der transatlantische Unterschied

Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, will am Dienstag bekannt geben, ob er das Atomabkommen mit Iran aussetzt. Beobachter vermuten, dass sich Trump zuvor so eindeutig gegen das Abkommen positioniert hat, weil es sich dabei um eine Hinterlassenschaft seines Amtsvorgängers Barack Obama handelt. Das Atomabkommen wurde 2015 von den Vereinigten Staaten, China, Russland, Großbritannien,…

Wie gewonnen, so zerronnen: Supreme Court stellt Microsoft-Verfahren ein

  Das Verfahren gegen Microsoft zur Herausgabe von in Irland gespeicherten Daten ist diese Woche eingestellt worden. Das hört sich zunächst positiv an. Der Hintergrund ist allerdings bedenklich: Der CLOUD Act soll den Zugriff auf europäische Daten ermöglichen. Am 23. März war von der US-amerikanischen Regierung mit dem CLOUD Act völlig überraschend ein neues Gesetz…

Rüstung: Die Rüstungsausgaben im Vergleich

Um mehr als acht Prozent will die chinesische Regierung den Verteidigungshaushalt anheben. Laut Tagesschau gehen Experten davon aus, dass die tatsächlichen Militärausgaben sogar noch zwischen 25 und 50 Prozent höher liegen als angekündigt. Das Reich der Mitte hat seine Rüstungsanstrengungen seit dem Ende des Kalten Krieges kontinuierlich verstärkt, wie Daten des Stockholm International Peace Research…

Der Fall USA versus Microsoft zeigt: Wir müssen das Schicksal unserer Unternehmensdaten »selbst in die Hand nehmen«

Diese Woche starteten vor dem US-amerikanischen Supreme Court die Anhörungen in einem Prozess, der mit viel Spannung erwartet wurde. Die US-Regierung verlangt von Microsoft, für Ermittlungsverfahren auch Daten herauszugeben, die sich auf europäischen Servern befinden. Dieser Prozess wirft einmal mehr ein Schlaglicht auf ein großes Problem für Europa: Der exzessive Anspruch US-amerikanischer Behörden auf die…

Showdown in Washington: Europas Verbände appellieren an Supreme Court

Der Kampf um die europäische Datensouveränität geht in die nächste Runde. Der juristische Konflikt zwischen den USA und Microsoft um die Herausgabe von Daten auf europäischen Servern wird im Februar abschließend vor dem obersten US-Gericht ausgetragen. Jetzt haben sich 38 Europäische Verbände, darunter der deutsche Bitkom, sowie mehrere Mitglieder des EU-Parlaments in sogenannten Amicus-Briefen an…

Digital Economy: China schon bald größter digitaler Markt

China wird den USA im Digitalgeschäft schon bald den Rang ablaufen. Das zeigen Daten aus dem »Digital Economy Compass« von Statista. Die Studie untersucht schwerpunktartig die weltweite Wettbewerbsentwicklung im Plattformgeschäft von (unter anderem) E-Commerce, E-Travel und Digital Media. Nach Berechnungen der Analysten von Statista ist das Volumen des digitalen Marktes im Reich der Mitte schon…

Die USA unter Donald Trump: Wofür steht der »American Dream«?

Der American Dream (deutsch: Amerikanischer Traum) ist eine in in den Vereinigten Staaten verbreitete Gesinnung. Sie beschreibt ein Konzept, das auch unter dem Begriff »vom Tellerwäscher zum Millionär« bekannt wurde – die persönliche Freiheit für jeden, sich im Leben Wohlstand zu erarbeiten. Dabei sollte jeder die gleichen Chancen haben, unabhängig von Religion oder Herkunft. Für…

Marktanteile von Autoherstellern in Europa

Die französische Peugeot-Citroën-Gruppe (PSA) hat angekündigt, dem Mutterkonzern General Motors die Marke Opel abkaufen zu wollen. Sollte der Deal zustande kommen, könnte PSA damit seinen Marktanteil in Europa weiter ausbauen. Bisher hat der Konzern in der Europäischen Union einen Marktanteil von 9,9 Prozent, wie die Grafik von Statista zeigt. Opels Marktanteil in Europa beträgt 6,7…

Deutsche Ökonomen erwarten US-Aufschwung durch Trump

Kritik an Schulden- und Handelspolitik. Eine große Mehrheit von 130 befragten deutschen Wirtschaftsprofessoren erwartet einen Aufschwung durch die angekündigten Investitionen des künftigen US-Präsidenten Donald Trump. 80 Prozent der vom ifo Institut befragten Ökonomen rechnen mit einer moderaten Stimulierung des Wachstums, rund 75 Prozent erwarten mehr Beschäftigung, wenn Trump mehr Geld in die Infrastruktur steckt, wie…

USA vs. China – Tech-Riesen im Vergleich

Berichterstattung zu Tech-Unternehmen kreist hierzulande meist um die USA und das Silicon Valley. Dabei sind im Windschatten fehlender Aufmerksamkeit in Fernost eine Reihe von Unternehmen groß geworden, die den Etablierten der Internet-Ökonomie Konkurrenz machen. Dazu zählt auch der neuerdings wertvollste Konzern im Reich der Mitte, Tencent. Das Unternehmen ist vor allem durch den Messenger-Dienst WeChat…

Wie die Wähler die Kandidaten einschätzen

In der Nacht zu Dienstag fand die erste von drei TV-Debatten im US-Wahlkampf um das Präsidentenamt statt. Die Medienberichterstattung erklärt relativ einhellig die Demokratin Hillary Clinton zur Gewinnerin. Doch die Wähler sind nach wie vor skeptisch gegenüber beiden Kandidaten. Wie eine Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Gallup von Mitte September zeigt, halten die wenigsten Amerikaner Clinton und…

Im Westen dominiert Google, in China Baidu

In den USA und Europa dominiert Google den Suchmaschinenmarkt nach Belieben. Yahoo oder Bing spielen eine zu geringe Rolle, um noch als Konkurrenz durchzugehen. Und auch im Rest der Welt ist die Suchmaschine mit Hauptsitz im kalifornischen Mountain View überwiegend Marktführer. Eine der wenigen Ausnahmen von dieser Regel bildet China. Hier ist Baidu die unangefochtene…

Industrie 4.0: Studie zur Wettbewerbsfähigkeit von China, Deutschland, Japan und den USA

Von den vier bedeutendsten Volkswirtschaften, die bei der Digitalisierung der Produktion im Wettbewerb stehen – Deutschland, China, Japan und die USA – hat sich bisher kein Land einen Vorsprung erarbeitet, der nicht mehr einzuholen wäre. Das produzierende Gewerbe in Deutschland kann insbesondere von der hohen Dienstleistungskompetenz des deutschen IKT-Sektors profitieren. Neben Wettbewerb sind auch Kooperationen…

Datentransfers in die USA sind bis Ende Januar zu prüfen

■      Folge aus Safe-Harbor-Urteil für Unternehmen: Datenübermittlungen in die USA umstellen. ■      Bitkom bietet Tipps und Online-Seminare für fristgerechte Anpassung. Im Oktober 2015 hat der Europäische Gerichtshofs das Safe-Harbor-Abkommen zu Datentransfers in die USA für ungültig erklärt. Noch bis Ende Januar 2016 können betroffene Unternehmen ihre Datentransfers anpassen. »Wer ab Februar 2016 weiterhin Daten auf…

Safe Harbor: EuGH erklärt Datenübermittlung in die USA für rechtswidrig

Mehrere hunderttausend deutsche Mittelständler stehen nach dem jüngsten Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Sachen Informationstechnologie vermutlich im Regen. Darauf weist das Mittelstandsforum des Globalen Think Tank Diplomatic Council hin [1]. Der EuGH hat in einem Urteil vom 06.10.2015 (RS C-362/14 – Maximilian Schrems/Data Protection Commisioner) die sogenannte »Safe-Harbor-Entscheidung« der EU-Kommission aus dem Jahr 2000…

Digitale Souveränität: Europa fällt bei der Digitalisierung gegenüber den USA und China zurück

Deutschland und Europa müssen zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um bei der Digitalisierung Anschluss halten zu können und verlorenes Terrain zurückzuerobern. Ohne rasche Maßnahmen zur Unterstützung der digitalen Transformation der Wirtschaft würden Deutschland und Europa im internationalen Wettbewerb zurückfallen und damit die Grundlagen für den Wohlstand künftiger Generationen verspielen. Darauf hat der Digitalverband BITKOM heute in Berlin…

Digital überholt in Deutschland auf der Kriechspur

Auf 390 Millionen Euro taxiert PricewaterhouseCoopers im aktuellen »German Entertainment and Media Outlook 2014-2018« den Umsatz mit digitaler Musik in Deutschland. Damit beläuft sich der Anteil des digitalen Musikvertriebs am Gesamtumsatz der Musikbranche auf rund 27 Prozent. Dagegen sorgen Downloads und Streaming in den USA schon seit 2012 für über 50 Prozent der Umsätze, ein…