Modern Workplace – Meisterstück der Technik-Symbiose und Value Added Distribution: Die HP t640 IGEL Edition exklusiv bei der ADN

Als erfolgreichster IGEL-Distributor der Welt hat ADN nun gemeinsam mit den Marktführern IGEL und HP eine Premium-Lösung eigens für den Modern Workplace entwickelt: die HP t640 IGEL Edition. Die validierte Lösung namens »HP t640 Thin Client powered by IGEL OS« verbunden mit einem exzellenten Servicepaket ist ab sofort exklusiv beim Bochumer VAD erhältlich.  

Die aktuellen Hardware-Lieferengpässe waren ein Grund mehr für den Zusammenschluss von drei Marktgrößen, eine zukunftsfähige, langlebige und nachhaltige Lösung für den Cloud Workspace anzubieten: Eine schnelle und leistungsstarke State-of-the-Art Hardware von HP, das beste Betriebssystem von IGEL vorinstalliert, kombiniert mit einem satten Servicepaket der ADN. Mit der HP t640 IGEL Edition – die auch die IGEL-Lizenzen beinhaltet – streben drei Musketiere nach einem gemeinsamen Ziel, Unternehmen bei der Verknüpfung von Endpoints mit Workplace von heute und morgen optimal zu unterstützen, ganz egal ob diese mit Citrix Workspace, Microsoft Azure Virtual Desktop, VMware Horizon oder Amazon Workspaces unterwegs sind. 

Mit einer kompakten Größe von 3,5 x 19,6 x 19,6 cm und gerade einmal einem Kilogramm Gewicht, erfüllt die Premium-Hardware von HP alle Anforderungen des Modern Workplace und sichert maximale Produktivität. Der interne Speicher bietet – von 8 GB auf 32 GB erweitert – ausreichende Kapazität. Verfügbare Prozessoren sind AMD Ryzen™ R1505G mit Radeon™ Vega 3 Grafik (2,4 GHz Basistaktung, bis zu 3,3 GHz max. Boost-Taktung, MB Cache, 4 Cores). Hohen Mehrwert stellt der HP PickUp and Return-Service dar, der die Abholung ab Haus und Reparaturgewährleistung sowie die Rücksendung des einsatzbereiten Produkts über drei volle Jahre hinweg garantiert. Das sichert Endkunden sorgenfreies Weiterarbeiten ohne kostspielige Betriebsausfälle, die normalerweise bei defekter Hardware entstehen. 

Als Herz der HP-Hardware schlägt das IGEL OS, das sichere Edge-Betriebssystem der nächsten Generation für High Performance Modern Workplaces mit höchstem Security-Anspruch. Drei Jahre bewährter IGEL Maintenance-Support mit durchgängiger Update-Fähigkeit inklusive! 

Anzeige

Da die ADN nie nur erstklassige Software oder Hardwarelösungen anbietet, sondern jedes Produkt mit ergänzenden Services abrundet, besticht die HP t640 IGEL Edition durch umfassende Pre- und After-Sales-Supportleistungen, ein Angebot von Testgeräten für den Proof of Concept an ihre Reseller und stabile Lieferfähigkeit der Lösung.  

»HP ist Weltmarktführer in Thin Clients, IGEL in Thin Clients-Software. Logische Konsequenz ist daher, die HP-Hardware mit vorinstallierter IGEL-Software und optimierten Services für die Produktivität am Arbeitsplatz anzubieten. Mit dem HP t640 Thin Client können lokale und virtuelle Computerleistungen kombiniert und Daten und Geräte bei allen Abläufen dank integrierter Sicherheitsmechanismen geschützt werden«, erläutert Michael Broos, Business Development Manager der ADN, die Leistungsstärke.  

VDI hoch 3: Neue Aussichten für das Business-Wachstum der Reseller mit cloudbasierten Arbeitsplätzen  

Anzeige

Hermann Ramacher gilt als einer der Mitbegründer der VDI-Szene im DACH-Raum, da er von Beginn an auf Virtual Desktop Infrastructure als wichtige Business-Säule setzte. Das Herstellerportfolio der ADN wurde stetig sinnvoll komplementiert durch Lösungen u.a. aus den Bereichen Security, Infrastructure, Storage, Unified Communications. Mit diesem VDI++ Leistungsspektrum, das sich nun in der Krönung HP t640 IGEL Edition voll ausprägt, bietet die ADN umfangreiche Möglichkeiten zur Gestaltung von modernen, zukunftsfähigen Modern Workplaces und eröffnet damit seinen Reseller-Partnern zusätzliche oder ganz neue Business-Potenziale.  

»Mit der HP t640 IGEL Edition bieten wir eine langfristige Endpoint-Lösung für VDI, DaaS und Cloud Workspaces, die ideale Bedingungen für digitale Arbeitsumgebungen schafft. Solche werthaltigen, zukunftsfähigen Komplettservices für den modernen Arbeitsplatz zu beraten, Empfehlungen abzugeben und neue Kombinationen aus Exzellenzleistungen zu bilden und zu vermarkten, ist eine weitere strategisch wichtige Säule unseres Business als VAD. Die neue Lösung mit HP und IGEL zeigt die Stringenz, mit der wir unsere strategische Zielsetzung verfolgen, echte Mehrwerte und ein messbares Geschäftswachstum unserer Reseller zu schaffen«, so Hermann Ramacher, Geschäftsführer der ADN. 

 Weitere Informationen unter https://www.adn.de/de/hp-t640-igel.

 


Über die ADN Group
ADN – Advanced Digital Network Distribution wurde 1994 gegründet und ist spezialisiert auf die autorisierte Distribution von beratungsintensiven Cloud-Services, -Technologien und -Lösungen. Als führender VAD und Serviceorganisation für Fachhandelspartner bietet die ADN Group ein breit gefächertes Herstellerspektrum: Cloud & Virtualization, Networking & Security, Storage Solutions sowie Unified Communications. Mehr unter www.adn.de.

 

 

 

Bilder: © ADN, IGEL, HP

 

Weitere Artikel zu New Workplace

So fördert der Workplace as a Service moderne Arbeitsformen – Chance IT-Outsourcing

Corona-bedingt ist das Angebot von Home-Office-Arbeitsplätzen um über 100 Prozent gewachsen. In mehr als der Hälfte der Unternehmen wird Arbeiten von zu Hause auch nach der Pandemie ein fester Bestandteil der Firmenkultur sein. Zu diesen Ergebnissen kommt die Umfrage »IT-Sicherheit im Home-Office« des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Doch nicht nur die ortsunabhängige Gewährleistung der IT-Sicherheit stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. IT-Abteilungen haben oft nicht die Kapazitäten, um Mitarbeiter bei ­technischen Fragen bestmöglich zu betreuen und Standardprozesse effizient zu managen. Die Lösung dafür kann in der Auslagerung der Basis-IT an spezialisierte Anbieter für mietbare PC-Arbeitsplätze liegen.

Digitale Transformation und »New Work« – Ein digitales Umfeld ist für New Work der perfekte Nährboden

Unser Berufsleben befindet sich inmitten des digitalen Wandels. Die Pandemie hat Versäumnisse schonungslos offengelegt und den Druck auf Digitalisierungsskeptiker erhöht. Gerrit Schiller, Vorstand der auf Digitalisierung spezialisierten COSMO-CONSULT-Gruppe verrät im Interview, was für ihn New Work bedeutet, welche Erfahrungen er in der Pandemie gesammelt hat und wie sich Unternehmen am besten für die digitale Arbeitswelt rüsten.

Digital Workplace: Gekommen, um zu bleiben. ADN lädt zur Digital Workplace Experience

Die Zukunft der Arbeit wird durch flexible, dezentrale Arbeitsmodelle geprägt, ermöglicht durch moderne digitale Arbeitsumgebungen. Welche Chancen der damit verbundene Wandel IT-Resellern bietet, diskutiert die Online-Strategietagung Digital Workplace Experience am 22. April 2021.   Von der nackten Glühbirne zum Kronleuchter Ausgelöst durch die Verschiebung unseres Lebens in die räumliche Distanz, musste sich die Arbeitsorganisation 2020…

Unerwartet sexy. Wie der Digital Workplace zum Motor des Unternehmenswachstums wird

IT-Spezialist Deskcenter stellt mit aktuellem Gartner-Report wesentliche strategische Analysen und Vorhersagen zur Verfügung. Und da isser auch schon, der Digital Workplace. Vor Jahresfrist eher noch als eine der neuen Extravaganzen des Silicon Valleys gehandelt, die sich vermutlich nie so richtig durchsetzen werden, fanden ihn, bedingt durch die Pandemie, selbst konventionelle Organisationen unerwartet sexy. Und jetzt?…

New Work: Fünf Trends, die für Unternehmen 2021 essenziell werden

Im Jahr 2020 hat sich das Verständnis vom eigenen Arbeitsplatz grundlegend und dauerhaft verändert. Die Corona-Krise hat zahlreiche neue Herausforderungen mit sich gebracht und flexibles Arbeiten plötzlich zum Muss gemacht. Gerade Produktivität, Effizienz und Zufriedenheit unter den Mitarbeitern zu erhalten und zu fördern, kristallisiert sich als schwieriges Unterfangen für fast jedes Unternehmen heraus. Auch 2021…

White Paper New Work: Viel mehr als ein Hype

Das „Neue“ verheißt immer Fortschritt und ist allein schon deshalb ein wichtiger Leitstern im Business-Kontext. Jedenfalls erklärt das die inflationäre Verwendung von Begriffen, die irgendwie Neuheit ausdrücken. „New Work“ könnte leicht in die lange Liste solcher Buzzwords eingereiht werden. Das würde der Idee allerdings nicht gerecht werden – diese Überzeugung formuliert die Management- und IT-Beratung…

Digital Document Transformation – Verbesserung der Geschäftsprozesse im Digital Workplace

Ineffiziente Arbeitsabläufe schmälern die Reaktionsfähigkeit von Unternehmen und können Kunden und Geschäftspartner vergraulen. Insbesondere im Home Office bekommen komplexe, manuelle Prozesse, die eine erhöhte Fehlerquote nach sich ziehen können, eine völlig neue Bedeutung. Trotz rapide implementierter Home-Office-Maßnahmen, ist ein effizienter Digital Workplace in vielen Unternehmen noch in weiten Teilen Zukunftsmusik.

Workplace-as-a-Service: Die Real-Estate-Strategie nach Corona erfordert kreative Lösungen

         Aktuelle Büroarbeitswelt verändert Flächenbedarf.          Unternehmen erwarten stärkere Auslastungsschwankungen.          Arbeitsplätze als Dienstleistung reduzieren Fixkosten.   Das Corona-Virus verändert die Büroarbeit nachhaltig. Viele Unternehmen haben bereits angekündigt, ihren Mitarbeitern anhaltend Homeoffice zu ermöglichen. Für die Betreiber von Immobilien bedeutet das, dass sie dauerhaft und auch nach dem Ende der Corona-Pandemie mit größeren Schwankungen in…