Alle Artikel zu Geschäftsprozesse

Digitalisierung mit flexiblen Prozessen und agiler IT

Inzwischen wird nahezu alles, was die IT-Branche verkaufen will, unter den Hype Digitalisierung gepackt. Etablierte und erfolgreiche Unternehmen sollten die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen, um für ihre Kunden Nutzen zu schaffen, um ihre Lieferanten effizient einzubinden und ihre Mitarbeiter optimal zu unterstützen.

Digitalisierungstrend auf die Optimierung der Geschäftsprozesse konzentrieren

Diskussion zur digitalen Transformation ist zu sehr auf neue digitale Business-Modelle ausgerichtet. Unternehmensweiter Strategierahmen statt Eigeninitiativen der Geschäftsbereiche sinnvoll. Nach Ansicht von Actinium Consulting widmet sich die aktuelle Diskussion zur Digitalisierung zu sehr der Entwicklung neuer Business-Modelle. Der vorerst größere Vorteil liege gerade für den Mittelstand jedoch in den Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeitseffekten durch eine möglichst…

Internet der Dinge dringt in die Geschäftsprozesse ein

Bis 2020 werden mehr als die Hälfte aller neuen Geschäftsprozesse und -systeme ein Element des Internet of Things beinhalten. Analysten decken fünf unerwartete Auswirkungen des Internet of Things auf. Mehr als die Hälfte aller neuen Geschäftsprozesse und -systeme werden bis 2020 ein Element des Internet of Things (IoT) beinhalten, so das IT Research- und Beratungsunternehmen…

Big-Data-Trends

Big Data wird in immer mehr Fachbereichen eine Rolle spielen, weil immer mehr Geschäftsprozesse datengetrieben sein werden. Deswegen spielt es für die Anbieter generell eine große Rolle, ihre Offerings für bestimmte Branchen zu spezialisieren. In-Memory und Hadoop-as-a-Service Eine anhaltend hohe Bedeutung werden In-Memory-Technologien haben. Sie helfen den Anwendern, verschiedene datenintensive Applikationen zu beschleunigen, indem die…

Konsequenzen des Digitalisierungstrends für die IT-Organisationen

Die Realisierung digitaler Strukturen stellt in hohem Maß ein technisches Thema dar, auch wenn die Digitalisierung primär dazu dient, Geschäftsprozesse effizienter und marktgerechter zu gestalten beziehungsweise neue Business-Modelle zu entwickeln. Damit kommt den IT-Organisationen aufgrund ihrer technischen Expertise zwangsläufig eine gestaltende Funktion oder sogar Führungsrolle zu. »Doch unabhängig ihrer Rolle in den Transformationsstrategien können die…

Welche Rolle spielt die Cloud für den Mittelstand?

Mittelständische Unternehmen stehen in ihren Prozessen unter starkem Erfolgsdruck. Das geht aus techconsult-Analysen im Mittelstand hervor, die ein immer weiteres Absinken der Prozessperformance feststellen. Der Grund ist einfach: Die Wirtschaft boomt, und gerade Mittelständler haben in Zeiten voller Auftragsbücher wenig Zeit, sich um Prozessoptimierung zu bemühen. Doch in der Optimierung der Geschäftsprozesse steckt die Chance…

Studie belegt: Viele Banken und Versicherungen arbeiten zu konservativ

Nur 30 Prozent der befragten Banken- und Versicherungsunternehmen beschäftigen sich intensiv mit dem Thema Big Data. Zudem nutzen weniger als die Hälfte die zur Verfügung stehenden Daten für Analysen. Das ist ein Ergebnis der laufenden Studie »Wettbewerbsfaktor Analytics«, die der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government der Universität Potsdam 2015/2016 zum dritten Mal in Zusammenarbeit…

Für 77 Prozent ist Industrie 4.0 keine Revolution

Bestehendes Know-how und Verständnis für den Kunden haben größte Relevanz für erfolgreiche Geschäftsprozesse. Die aktuell als »Industrie 4.0« bezeichneten Geschäftsvorgänge sind nur die Weiterentwicklung bestehender Prozesse. Dieser Meinung sind zumindest 77 Prozent der Fach- und Führungskräfte der IT, die als Besucher der Messe IT&Business für die Umfrage »ERP-Systeme im Zeitalter der Digitalisierung« um ihre Meinung…

Fünf Aspekte für eine erfolgreiche digitale Transformation

Die digitale Transformation verändert das Handeln eines Unternehmens ganz erheblich und hat deshalb einen gravierenden und nachhaltigen Einfluss auf die Strategie einer Unternehmensorganisation. Worauf sollten Unternehmen achten? Die digitale Transformation zwingt Unternehmen dazu, ihre Organisation, Geschäftsprozesse und Systeme konsequent nach ihren Märkten und Kunden auszurichten. Um eine derartige Transformation erfolgreich zu gestalten, ist eine genau…

Studie: Europäische Unternehmen sind Big-Data-Nachzügler

Auf dem Weg zu Industrie 4.0 wartet noch viel Arbeit. Diesen Schluss lässt die aktuelle Studie »Big Data Use Cases« [1] zu. Die Studie ergab, dass nur 13 Prozent der Industrieunternehmen Big-Data-Analysen bereits in ihre Unternehmensprozesse integriert haben. Insgesamt bleiben europäische Unternehmen bei der Nutzung von Big Data deutlich hinter denen aus Nordamerika zurück. Dort…

Interview Matthias Berlit und Ludger Schuh – Vom Elfenbeinturm bis zur Werkshalle

Matthias Berlit und Ludger Schuh,

Software, die mitdenkt, trifft im Gegensatz zu administrativen Programmen eigenständig intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen. Das Softwarehaus INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH in Aachen entwickelt Lösungen mit Entscheidungsintelligenz, die mit mathematischen Optimierungsalgorithmen und Fuzzy Logic Geschäftsprozesse aus den verschiedensten Branchen optimieren.

IT-Compliance im Kontext von Enterprise Content Management

Compliance ist ein omnipräsentes und viel diskutiertes Thema in Vorstandsetagen und Fachabteilungen. Aber nur wenige haben das Thema wirklich verstanden. Allerdings wird das Thema wirklich praxisnah erst, wenn man es in einem konkreten Anwendungskontext betrachtet. Der Artikel erklärt, was IT-Compliance bedeutet und wie das Thema im Umfeld Enterprise Content Management, also dem Verwalten von Dokumenten…

Leistungskontrolle: Geschäftsprozesse sind ohne Aufsicht

Obwohl die Qualitätsansprüche an Geschäftsprozesse zuletzt kontinuierlich gestiegen sind, widmen sich die Unternehmen nur zurückhaltend einer systematischen Leistungskontrolle der Abläufe. Hauptgründe für die Defizite im Prozesscontrolling sind nach einer Erhebung der Unternehmensberatung Actinium unter mehr als 200 Firmen vor allem die komplexen Geschäftsprozess-Strukturen und unzureichende Methoden zur Qualitätsbewertung. Danach geben 59 Prozent der befragten Unternehmen…

Studie: Suche nach Data Scientists muss höhere Priorität bekommen

Je intensiver sich Unternehmen um Data Scientists bemühen, desto erfolgreicher sind sie bei digitalen Geschäftsmodellen. Data Scientists zu finden und zu fördern, wird zunehmend zu einem Erfolgsfaktor für Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse mit Analytics digitalisieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, die die Publikation MIT Sloan Management Review in Zusammenarbeit mit SAS, einem der…

Fünf Best Practices für eine bessere Datenqualität

Ohne eine optimale Datenqualität kommt es zu Abweichungen oder Fehlern in zentralen Geschäftsprozessen und strategische Big-Data-Analytics-Projekte sind zum Scheitern verurteilt. Eine Korrektur lässt sich nur durch ein systematisches und im idealen Fall unternehmensweites Vorgehen erzielen. Ziel einer Qualitätssteigerung ist es, die relevanten Daten aus den unterschiedlichen Quellen möglichst effizient zur Optimierung von Entscheidungs- und Geschäftsprozessen…

Kein Bedarf für eine ERP-Cloud-Lösung

Die jährlich durchgeführte Befragung der abas-ERP-Anwender liefert deutliche Trends bei den mittelständischen Unternehmen im Bereich Unternehmenssoftware. 611 der via E-Mail angeschriebenen Unternehmen beteiligten sich an der aktuellen Erhebung. Es handelt sich dabei vornehmlich um mittelständische Industrieunternehmen mit 50 bis 2.000 Mitarbeitern, von denen 86 % aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stammen. Cloud eher nein…

Mit Business Process Management fit für die digitale Zukunft: Kundenorientierung steht im Fokus

Die Digitalisierung vieler Branchen macht Änderungen an traditionellen Geschäftsmodellen unerlässlich. Der Schlüssel auf dem Weg in eine erfolgreiche digitale Zukunft heißt Business Process Management: die aktive Gestaltung, Steuerung und Messung von Prozessen innerhalb einer Organisation. So das Ergebnis einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung BearingPoint und der Prozessmanagement-Beratung BPM&O [1]. Befragt wurden knapp 300 Unternehmen verschiedener…

Veredelte ERP-Infrastruktur: Geschäftsprozesse vereinheitlichen und Workflows beschleunigen

Der Mittelständler Gronbach hat sich zum Ziel gesetzt, so seine Prozesse zu konsolidieren, Standorte in Echtzeit zu analysieren und die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern zu vereinfachen. Gronbach ist international führend in der Serienfertigung und im Vertrieb von designorientierten Produkten, mechanischen Einzelbauteilen sowie ganzen Baugruppen und OEM-Geräten. Zu den Kunden zählen unter anderem Weltmarktführer für Haushaltsgeräte,…

Transformation der Geschäftsprozesse in der Bankenbranche: Digital-Business-Potenziale

Für Banken und Sparkassen hat die Digitalisierung der Bankprozesse in der Kunde-Bank-Interaktion, insbesondere im Retail Banking und im Corporate Banking, höchste strategische Relevanz. Werden die Digitalisierungsstrategien nicht stringent nach Plan umgesetzt, riskiert das Management eine Abwärtsspirale der Marktanteile und Erträge (Zinsen und Provisionen) aus dem operativen Geschäft. Traditionelle Geschäftsmodelle geraten unter Druck, weil einzelne Geschäftsfelder…

Unternehmen investieren in die digitale Transformation

Effizienzprojekte in der IT haben vielen Unternehmen neue finanzielle Spielräume verschafft. Die gewonnenen Ressourcen wollen sie größtenteils einsetzen, um Geschäftsprozesse und -modelle an die Anforderungen der digitalen Transformation anzupassen. Das ist ein Ergebnis des Whitepapers »Business Innovation/Transformation Partner«, das der Marktanalyst Lünendonk gemeinsam mit Sopra Steria Consulting aktuell veröffentlicht hat [1]. Produktivitätsreserven heben Die Anstrengungen…