Digitale Transformation

Neun von zehn Unternehmen bieten kontaktloses Bezahlen an

Neue Bezahl­me­tho­den in Europa auf dem Vormar­sch. Mehr als 90 Prozent aller Unter­neh­men haben bereits in kontakt­lo­ses Bezah­len inves­tiert, die Verblei­ben­den werden es noch tun. Das ergab eine Studie von Gemalto [1]. Im Rahmen der Umfrage wurden Führungs­kräfte in den Berei­chen Banking, Einzel­han­del, Telekom­mu­ni­ka­tion und Trans­port in Großbri­tan­nien, Deutsch­land und Spanien befragt. Die Teilneh­mer erwar­ten,…

Biometrie ist Teil des intelligenten Wohnens

Für Fraunhofer-Forscher in Darmstadt ist intel­li­gen­tes Wohnen das Ziel. Den Komfort gewinnt es auch durch Biome­trie. Das Forschungs­zen­trum »Smart Living & Biometric Techno­lo­gies« steht nun für diesen Ansatz. Biome­trie wird von den Forschern des Fraun­ho­fer IGD nicht in erster Linie als Sicher­heits­tech­no­lo­gie gesehen. Sie sehen hierin vor allem eine Komfort­tech­no­lo­gie. Menschen sollen nicht mehr auf…

Unternehmen zeigen Willen für digitale Transformation

IT als zentra­ler Treiber und Kompe­tenz­trä­ger. Unter­neh­men in Deutsch­land rüsten sich für die digitale Trans­for­ma­tion. Die IT-Abteilungen sehen sich dabei in der Verant­wor­tung als wesent­li­che Treiber. Zu diesem Ergeb­nis kommt eine aktuelle Umfrage zum Thema »Digitale Trans­for­ma­tion im Unter­neh­men«. Dabei wurden vor allem Fach- und Führungs­kräfte aus IT-Abteilungen von Unter­neh­men ab 500 Mitar­bei­tern befragt. Vor…

Prozessautomatisierung: Versicherer müssen »digitales Denken« üben

Schadens­mel­dun­gen und Antrags­for­mu­lare aus Papier könnten in der deutschen Versi­che­rungs­wirt­schaft schon bald eine seltene Ausnahme sein: Mehr als 90 Prozent der Branche sieht aktuell in der Prozess­au­to­ma­ti­sie­rung eine bedeu­tende Heraus­for­de­rung, wie der »Branchen­kom­pass Insurance 2015« von Sopra Steria Consul­ting zeigt. Der Fokus der Digita­li­sie­rungs­an­stren­gun­gen richtet sich in den nächs­ten zwei Jahren haupt­säch­lich auf die automa­ti­sche…

Studie: Im Jahr 2018 hat Papier in 90 Prozent der Unternehmen weitgehend ausgedient

Das vollstän­dig digitale Unter­neh­men zeich­net sich am Horizont ab – aber der Weg ist noch weit. Schon heute sind Daten das Lebens­eli­xier und das Rückgrat der meisten Unter­neh­men. Die Kunst liegt in der Analyse: Enorme Daten­men­gen wollen inter­pre­tiert werden, damit sie wichtige Einbli­cke und Erkennt­nisse liefern können. Keine leichte Aufgabe – das zeigt eine aktuelle Studie…

Checkliste: Wie Unternehmen ihr Zugriffsmanagement auf die digitale Transformation vorbereiten

Die Industrie-Analysten von Gartner rechnen damit, dass im Jahr 2020 Identity und Access Manage­ment bereits Milli­ar­den von Menschen, zig Milli­ar­den Dinge und mehrere hundert Billio­nen Bezie­hun­gen umfasst. Ausmaß und Komple­xi­tät von Identity und Access Manage­ment (IAM) im digita­li­sier­ten Unter­neh­men sind heute noch sehr groß und ein neuer Ansatz ist vonnö­ten: einfach, modular und skalier­bar. Doch…

Arbeitnehmer sehen sich auf digitale Revolution schlecht vorbereitet

Die Arbeit­neh­mer in Deutsch­land sehen sich auf die digitale Welt im eigenen Unter­neh­men unzurei­chend vorbe­rei­tet: Zwei Drittel bewer­ten die aktuelle Skills- und Kompe­tenz­stra­te­gie besten­falls mit der Schul­note drei oder schlech­ter. 65 Prozent empfeh­len, auf fachli­che und soziale Schulungs­in­halte umzustel­len, die sich am persön­li­chen Bedarf des einzel­nen Mitar­bei­ters orien­tie­ren. Zudem wünschen sich 66 Prozent eine Unter­neh­mens­kul­tur,…

Das Internet der Dinge im Jahr 2016

Das Inter­net der Dinge (IoT) wird schon 2016 für viele Unter­neh­men Alltag, so das Ergeb­nis einer aktuel­len Umfrage des IT Research- und Beratungs­un­ter­neh­mens Gartner. Obwohl weniger als ein Drittel (29 Prozent) der befrag­ten Unter­neh­men das Inter­net der Dinge bereits nutzen, planen zusätz­lich 14 Prozent die Einfüh­rung inner­halb der nächs­ten zwölf Monate und weitere 21 Prozent…

Deutschland schneidet bei digitalen Grundlagen gut ab

Digitale Kompe­ten­zen sind die Kennt­nisse und Fähig­kei­ten, die für den Umgang mit digita­len Medien und die sichere und kriti­sche Nutzung von Informations- und Kommu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gien (IKT) für Arbeit, Freizeit, Lernen und Kommu­ni­ka­tion erfor­der­lich sind. Laut Daten von Eurostat verfü­gen 66 Prozent der Deutschen mindes­tens über Grund­la­gen auf diesem Gebiet. Damit liegen die Bundes­bür­ger im EU-Vergleich auf…

Deutschland hat Nachholbedarf bei der Digitalisierung

Vor zehn Jahren rief die Bundes­re­gie­rung die Exper­ten­kom­mis­sion für Forschung und Innova­tion, kurz EFI genannt, ins Leben. Seither legt das Gremium jährlich ein Gutach­ten zu einem bestimm­ten Thema vor. In diesem Jahr drehte sich alles um »Digita­li­sie­rung«. Doch das Ergeb­nis fiel nicht positiv aus. Tenor der Exper­ten: Der Auftrag­ge­ber hat noch Hausauf­ga­ben zu erledi­gen, wie…