Alle Artikel zu Twitter

Social Recruiting: Über Social Media zum Job

Viele Unter­neh­men in Deutsch­land nutzen heute Social Media, um Stellen­an­zei­gen zu schal­ten und poten­ti­elle neue Mitar­bei­ter auf sich aufmerk­sam zu machen. Das sogenannte Social Recruit­ing ist vor allem bei großen Unter­neh­men beliebt, wie eine aktuelle Studie von Monster.de zeigt. Am häufigs­ten nutzen die Perso­na­ler dafür die Seite Xing: 25 Prozent der Top 1.000 Unter­neh­men in…

Social Media: Twitter kommt nicht vom Fleck

167 Millio­nen US-Dollar Verlust und ein Umsatz­wachs­tum im homöo­pa­thi­schen Bereich; Trotz der Twitter-Begeisterung des neuen US-Präsidenten sind die aktuel­len Geschäfts­zah­len des Unter­neh­mens enttäu­schend. Im US-Handel stürzte die Twitter-Aktie nach Veröf­fent­li­chung des Berichts um rund 10 Prozent ab. Dass das Unter­neh­men wirtschaft­lich nicht in den grünen Bereich kommt, liegt sicher auch an der gerin­gen Anzie­hungs­kraft des…

Politik in 140 Zeichen? Twitter ist »Trump(f)«

Was vor ein paar Wochen noch unmög­lich schien, wird wahr. Donald Trump zieht im Weißen Haus ein. Als 45. Präsi­dent der Verei­nig­ten Staaten von Amerika übernimmt er die Regie­rungs­tä­tig­keit der nach wie vor wichtigs­ten Wirtschafts­na­tion. »Eines steht jetzt schon fest«, so Stefan Häseli, »Trotz aller Vorbe­halte gegen­über seiner Person, kann man wohl in einem Punkt…

Finanzunternehmen: Mehr als neun von zehn Tweets bleiben ohne Reaktion

Großes Schwei­gen im Web-2.0-Wald: Nachricht schlägt Tweet Weiter­emp­feh­len, was man im Netz findet, Inhalte mit seiner Web-Community »sharen«: Das ist eigent­lich eine der Schlüs­sel­funk­tio­nen von sozia­len Medien wie Twitter. Die Online-Kommunikationsanalyse »So gefähr­lich sind Fintechs für Banken« von der Kommu­ni­ka­ti­ons­be­ra­tung Fakten­kon­tor und Ubermetrics Techno­lo­gies zeigt jetzt aber: Artikel aus klassi­schen, journa­lis­ti­schen Online-Nachrichtenportalen werden zwei- bis…

Live-Streaming-Dienste sind im Trend

Im März 2015 sorgte auf der damali­gen South by Southwest (SXSW) Digital-Konferenz eine App schnell für Aufmerk­sam­keit, die es ermög­lichte, Live Streams via Smart­phone zu übertra­gen: Meerkat. Der Dienst war eng an Twitter gekop­pelt, so dass es nötig war, sich mit seinem Twitter-Account anzumel­den, so dass Meerkat auf die Nutzer­da­ten (Follower-Liste) von Twitter zugrei­fen konnte…

Die Nutzung sozialer Netze in Österreich

99 Prozent aller öster­rei­chi­schen Unter­neh­men mit 10 oder mehr Beschäf­tig­ten haben einen Inter­net­zu­gang, 88,1 Prozent haben eine eigene Website und 46 Prozent sind in den sozia­len Netzwer­ken wie Facebook oder Twitter vertre­ten. Damit ist der Anteil der Unter­neh­men mit einem Profil in den sozia­len Medien von 35 Prozent im Jahr 2013 auf aktuell knapp die…

Fernsehen im sozialen Netz am sichtbarsten

Im sozia­len Netz geht es vor allem ums Gesehen werden. Am besten bekommt das laut der Brandwatch-Studie »The Social Outlook« eine Branche hin, die sich von Haus aus beson­ders gut mit dem Bereich der visuel­len Wahrneh­mung auskennt: Das Fernse­hen. Die Erhebung basiert auf 115,5 Millio­nen »conver­sa­ti­ons« auf Twitter, Facebook sowie Newssei­ten, Blogs und Foren. Eine…

Twitter steht nicht hoch im Kurs

Twitter wird immer mehr zum Übernah­me­kan­di­da­ten. Nach Sales­force und Google soll jetzt auch Disney ein Gebot für den Mikro­blog­ging­dienst prüfen. Der Aktie des Unter­neh­mens tut das Inter­esse gut. Gleich­wohl steht Twitter weiter nicht wirklich hoch im Kurs. Das im Novem­ber 2013 erstmals gehan­delte Papier liegt deutlich unter dem Ausga­be­preis von 26 US-Dollar. Kurz nach dem Börsen­start…

Das Social-Media-Versprechen

Warum es vielen Unter­neh­men nicht gelingt, eine dauer­hafte Kunden­be­zie­hung aufzu­bauen. Mit dem Aufkom­men von Social Media im letzten Jahrzehnt haben sich für Unter­neh­men völlig neue Möglich­kei­ten aufge­tan: Organi­sa­tio­nen können einen engen Kontakt zu ihren Kunden aufbauen und mit ihnen auf Augen­höhe kommu­ni­zie­ren. Infor­ma­tio­nen werden nicht mehr nur bekannt­ge­ge­ben, sondern zusätz­lich von Millio­nen mitein­an­der verbun­de­nen Nutzern…

Malware durch Tweets: Forscher entdecken erstes Twitter-basiertes Android-Botnetz

Android/Twitoor verteilt sich über SMS und Links. Twitter-Accounts werden als Steue­rungs­werk­zeug missbraucht und können die Instal­la­tion weite­rer Malware aus der Ferne anschie­ben. Der europäi­sche Security-Software-Hersteller ESET hat die erste Schad­soft­ware für Android entdeckt, die über Tweets gesteu­ert wird. Die »Android/Twitoor« genannte Backdoor ist dazu in der Lage, weitere bösar­tige Software nachzu­la­den, sobald ein Tweet den…