Alle Artikel zu Wearables

Künstliche Intelligenz wird zum Game Changer im Personal Devices-Markt

KI liefert die überzeugendsten Benutzererlebnisse – zu Hause und am Arbeitsplatz. Laut dem IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner werden emotionale KI-Systeme bis 2022 so ausgereift sein, dass sie mehr über den emotionalen Zustand eines Menschen wissen als die eigene Familie. KI ist in der Lage disruptive Kräfte zu entwickeln, die die Art und Weise, wie wir…

Verbreitung von Wearables im Industriesektor steigt durch moderne Sensorik und Software an

Wearables steigern die Produktivität und das Anwenderwissen ihrer Nutzer, ermöglichen Zugriff auf unbegrenzte Datenmengen und sind Verbindungselemente in Netzwerksystemen.   Das zunehmende Wachstum des Internet of Things (IoT) und der verstärkte Einsatz von Echtzeitdaten, Monitoring und Rückverfolgung im Produktionsalltag treiben die Entwicklung von Wearable-Technologien im Industriesektor weiter voran. Stakeholder in Produktion, Logistik und Lagerung und…

Wearables-Verkäufe nehmen 2017 um 17 Prozent zu

Dieses Jahr werden global 41,5 Millionen Smartwatches verkauft. Weltweit 310,4 Millionen Wearables werden 2017 abgesetzt, so die Prognose des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner. Das ist ein Anstieg von 16,7 Prozent gegenüber 2016. Wearables werden in diesem Jahr Umsätze in Höhe von 30,5 Milliarden US-Dollar generieren. Davon werden 9,3 Milliarden US-Dollar von Smartwatches stammen. Insgesamt werden…

Wearables-Prognose: So entwickelt sich der Wearables-Markt

310,4 Millionen Wearables werden laut einer Gartner-Prognose 2017 weltweit verkauft – das entspricht einem Marktwachstum von 17 Prozent. Besonders lukrativ ist das Geschäft mit den Smartwatches. Von den insgesamt 30,5 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Wearabels im laufenden Jahr entfallen 9,3 Milliarden US-Dollar auf diese Kategorie. Bis 2021 soll sich der Smartwatch-Absatz auf 81 Millionen verdoppeln.…

Smarte Uhren und Armbänder: Wearables-Markt wächst um 25 Prozent

102,4 Millionen Wearables konnten die Herstelle laut IDC im vergangenen Jahr absetzen. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Wachstum von 25 Prozent. Am besten verkaufen sich weiterhin reine Fitness-Tracker. So verkaufte Fitbit 22,5 Millionen seiner Fitness-Armbänder. Das chinesische Unternehmen Xiaomi konnte sein Mi Band rund 15,7 Millionen Mal an den Kunden bringen. Die Apple-Watch-Verkäufe schätzen…

Die Mobile-Enterprise-Trends für 2017

Für den Themenbereich Mobile Enterprise hat die Experton Group einige Schwerpunkte identifiziert, die 2017 eine große Rolle spielen oder an Bedeutung gewinnen werden. Mobile Apps werden immer weniger individuell erstellt Immer mehr Unternehmen setzen auf Industriestandards in der Entwicklung und Anpassung von mobilen Apps für eigene Mitarbeiter. Das Angebot an mobil verfügbaren Anwendungen von Standardsoftware…

Gefahren aus dem Cyberspace: Risiken des Internet of Things für Smart Homes, Connected Cars oder Wearables

Das Internet der Dinge (IoT) bietet zahllose neue Möglichkeiten, aber auch Gefahren. Das betrifft keineswegs nur Unternehmen. Verbraucher können gleichfalls in unangenehme Situationen geraten, die von einer mutwillig oder auch unabsichtlich herbeigeführten Störung der miteinander kommunizierenden Maschinen verursacht wurden. Der Mensch als unmittelbare Kontrollinstanz und Impulsgeber wird in diesem Kontext nicht mehr gebraucht. Wie der…

Workspace im Zeitalter der Digitalisierung – die Top-Trends 2017

Die wichtigsten Technologien für den IT-Arbeitsplatz 2017. Einer der wichtigsten Schauplätze der digitalen Transformation ist die Arbeitsumgebung des Wissensarbeiters – der Trend geht hier zu noch mehr Mobilität, Geräte und Personalisierung. Eine zukunftsweisende Workspace-Strategie kann dabei helfen, die Mitarbeiterproduktivität zu erhöhen, Kosten einzusparen und das Unternehmen als Arbeitgeber für technologieaffine Young Professionals attraktiver zu machen.…

Mobile-Enterprise-Trends 2017 – »Mobile only« integriert in Social Media, Collaboration und M-Commerce

Im Jahr 2016 ist Mobile Enterprise einer der größten Fokusbereiche für IT-Investitionen, Tendenz steigend. Während die Barrieren zur Einführung von Smartphones und Tablets weitgehend beseitigt sind, gibt es noch sehr viel Potenzial für das mobile Produktivitätsversprechen. Dementsprechend hoch sind die Arbeitsstunden, die über effiziente mobile Erledigung hinzugewonnen werden können. Experton Group erwartet für das Jahr…

Smartwatch: Das Ende eines Hypes?

Die Verkaufszahlen für Smartwatches sprechen eine deutliche Sprache: um über 50 Prozent sind die Absatzzahlen im dritten Quartal 2016 im Vergleich zum dritten Quartal 2015 gesunken. Besonders hart hat es den bisherigen Marktführer Apple erwischt: Ein Einbruch von 3,9 Millionen verkauften Smartwatches in Q3 2015 auf nunmehr 1,1 Millionen Stück ist zu verzeichnen. Das wird…