Geschäftsprozesse

Frischer Wind durch private Finanzspritzen

Bankkredite sind für viele Unternehmer ein Graus. Eine vermeintlich unkomplizierte Alternative sind Darlehen von Angehörigen und Freunden. Die aktuelle Rechtsprechung erweitert den Gestaltungsspielraum, mahnt aber auch zur Weitsicht. Viele mittelständische Firmen empfinden den Zugang zum klassischen Bankkredit als aufwendig, zeitraubend und teuer. Auf der Suche nach Finanzierungsalternativen ziehen viele Unternehmen die Finanzkraft von Verwandten und…

Umstellung von der täglichen auf eine wöchentliche Höchstarbeitszeit

Unlängst forderte die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) die Bundesregierung auf, den Acht-Stunden-Tag abzuschaffen. Begründung dafür: das deutsche Arbeitszeitgesetz sei nicht mehr zeitgemäß. Die starren Regelungen würden die Flexibilität der Arbeitgeber im digitalen Zeitalter behindern. Unternehmen seien damit im globalen Wettbewerb nicht mehr konkurrenzfähig [1]. Aktuelle Diskussionen dazu sind sehr kontrovers. Schützt das Arbeitszeitgesetz Beschäftigte…

Fünf Tipps für die Implementierung effektiver Enterprise-Integrations-Software

Mobile Geräte, IT-Systeme, Maschinen, Cloud-Anwendungen sowie Office- und Business-Applikationen greifen heute immer mehr ineinander. Einen Mehrwert erzielen sie über ihre ursprüngliche Funktion hinaus, wenn es um daraus resultierende Daten geht, die Unternehmen inzwischen fast unbegrenzt zur Verfügung stehen. »Bigger Data« – die immer schneller wachsende Masse an Daten – alleine jedoch bringt wenig. Vielmehr ist…

Wie das Wetter die AdWords-Kampagnen beeinflusst

Die Wetterlage hat starken Einfluss auf Online-Werbekampagnen bei bestimmten Produktgruppen. Bei Hitzewellen verzeichnen manche Branchen sogar eine Umsatzvervielfachung über Google AdWords. SEA-Profi gibt Tipps für die wetterbedingte AdWords-Aussteuerung auf mobilen Endgeräten. Sonne lässt die (Online-)Kassen klingeln: Die Hitzewellen dieses Sommers haben gezeigt, dass sonnige Temperaturen einen starken Einfluss auf AdWords-Kampagnen und den Umsatz haben. Denn…

Berlin ist die beste Stadt für eine Start-up-Gründung

Berlin hat unter den deutschen Städten den mit Abstand besten Ruf unter Gründern. Rund drei Viertel (73 Prozent) aller Gründer sagen, dass die Hauptstadt der beste Ort ist, um ein Start-up an den Start zu bringen. Auf dem zweiten Platz folgt mit deutlichem Abstand Hamburg (14 Prozent) vor München (9 Prozent). Das ist das Ergebnis…

KMU fordern: schnellere Ämter, einfacheres Rechtssystem und verbesserte Zusammenarbeit

Was muss passieren, damit die Belastung durch Bürokratie geringer wird? Der größte Wunsch von Mittelständlern: Die Ämter sollen schneller reagieren und Bearbeitungszeiten verkürzen. Das hat kürzlich eine Studie ergeben mit dem Ergebnis, dass 96 Prozent über die hohe bürokratische Belastung klagen. Baugenehmigungsverfahren, die sich in die Länge ziehen, Anfragen, die auf dem Schreibtisch liegen bleiben:…

Banken und Versicherungen im Strudel der digitalen Transformation

In der dritten Ausgabe der Benchmark-Studie zum Thema: »Kundennähe von Banken und Versicherungen in der digitalen Welt« werden nicht nur die Websites und mobilen Services von Schweizer Unternehmen, sondern erstmalig auch jene führender Versicherer und Banken in Deutschland unter die Lupe genommen [1]. Ziel der Studie ist es, die Kundennähe zu bewerten und damit das…

Industrie 4.0: Gut jeder dritte Arbeitnehmer ist durch die Digitalisierung der Wirtschaft verunsichert

21 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland befürchten, dass ihr Job aufgrund von Digitalisierung und Industrie 4.0 schon mittelfristig überflüssig werden könnte. Ein weiteres knappes Fünftel traut sich noch nicht zu, die Auswirkungen der anstehenden Umbrüche auf den eigenen Arbeitsplatz einzuschätzen. Angst und Unsicherheit sind unter den Arbeitnehmern also weit verbreitet. Dass die Veränderungen sich nicht…

Wirtschaftskriminalität mit Process Mining aufdecken: IT-gestützte Revision

Wirtschaftskriminalität (white-collar crime) ist für Unternehmen eine große Herausforderung. Hacking Contests sollen bei Studierenden zugleich das Bewusstsein für IT-Systeme und –Revision als auch für die Vorgehensweisen von Wirtschaftskriminellen schärfen. Der kürzlich an der TU München (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik) ausgerichtete White-Collar Hacking Contest wurde von der Celonis GmbH gesponsert, einem erfolgreichen Technologie-Startup ehemaliger TU-Studenten. Die Contest-Teilnehmer…

Herkulesaufgabe Big Data: Nicht einfach nebenher

Das Thema Big Data genießt eine hohe Aufmerksamkeit. Insbesondere die großen digitalen Plattformbetreiber haben das wirtschaftliche Potenzial der algorithmischen Datenanalyse längst erkannt. Täglich stellen sie es Milliarden von Kunden auf professionelle Art unter Beweis. Mit ihren Analysetechnologien generieren sie hohe Umsätze und binden loyale Kunden durch bequeme und vor allem individualisierte Dienste immer stärker an…

Die 5 Don’ts im E-Commerce: So werden Sie garantiert jeden Kunden los

E-Commerce-Betreiber von Webshops beschweren sich zu Recht über die hohe Absprungquote von durchschnittlich bis zu 98 Prozent. Schließlich gehen ihnen dadurch Unmengen an Einnahmen verloren. Doch so ganz unschuldig sind sie an der Misere oft nicht. Mangelnde Zahlungsmöglichkeiten, nervtötendes Retargeting & Co. müssen sie auf die eigene Kappe nehmen. Ve Interactive präsentiert die fünf größten…

Zu wenig Kontrolle bei Auftragsdatenverarbeitung

Bei vielen Unternehmen wird ein Teil der Datenverarbeitung ausgelagert, um Ressourcen zu sparen. Doch damit geben sie nicht die Verantwortung für diese Daten ab. Als Auftraggeber bleiben sie bei Auftragsdatenverarbeitungen für Verfehlungen ihrer Dienstleister vollumfänglich verantwortlich und haftbar. Doch die Befragungsergebnisse aus dem TÜV SÜD Datenschutzindikator (DSI) lassen den Schluss zu, dass sich nicht alle…

Online-Shopper werden anspruchsvoller

Die Anforderungen österreichischer Online-Shopper sind im vergangenen Jahr gestiegen, insbesondere in puncto Service sowie Versand & Lieferung. Das zeigt die Studie »Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Top-Online-Shops in Österreich 2015« [1]. Auch im Vergleich mit Deutschland sind Österreichs Online-Shopper wählerischer. Online-Shops in Österreich müssen hohe Konsumentenerwartungen erfüllen – und die Ansprüche der Online-Shopper steigen. Das zeigt…

Studie: Jedem 10. Ladengeschäft droht die Schließung

Die neue IFH-Studie »Stadt, Land, Handel 2020« zeichnet die Einflussgrößen auf die Handelsentwicklung nach, zeigt auf, wie Städte an Attraktivität gewinnen können und sich der stationäre Handel entwickeln wird – denn der Strukturwandel im Handel ist im vollen Gange. Der Strukturwandel im Handel ist unaufhaltsam. Die Digitalisierung beeinflusst Flächen und Anzahl stationärer Geschäfte. Onlinewachstum und…

Studie zur Servicequalität: Servicehochburgen in Deutschland – NRW und Bayern führend im Kundenservice

Jedes Jahr messen sich die kundenorientiertesten Unternehmen aus ganz Deutschland im Wettbewerb »TOP SERVICE DEUTSCHLAND« [1]. Aber welche Region sticht hierbei hervor? Welches Bundesland hat die kundenorientiertesten Unternehmen? Anhand der Daten, die in den Wettbewerben 2013, 2014 und 2015 erhoben wurden, konnten zwei Sieger festgestellt werden. Ein Unternehmen, welches sich dem Wettbewerb »TOP SERVICE DEUTSCHLAND«…

Internet der Dinge kann 2025 weltweit bis zu 11 Billionen Dollar Mehrwert schaffen

McKinsey-Studie: Anwender profitieren am meisten. Fabriken, Städte und Gesundheitswesen sind wichtigste Anwendungsbereiche. Handlungsfelder: Datensicherheit und Regulierung. Das Internet der Dinge, also die intelligente Vernetzung von Geräten und Maschinen über das Internet, kann einen weltweiten wirtschaftlichen Mehrwert bis zu 11 Billionen Dollar im Jahr 2025 schaffen. Dies entspräche dann rund 11 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung. Den…

Sicher und günstig müssen Banken zukünftig sein

Die Digitalisierung führt in vielen Bereichen des Lebens zu signifikanten Veränderungen – so auch in der Bankenbranche. Um künftig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Finanzinstitute ihre Strukturen und Angebote an das veränderte Verhalten seitens der Konsumenten anpassen. Doch wie sollte die Bank der Zukunft aussehen? Diese und weitere Fragen stellte die Star Finanz kürzlich im Rahmen…

Die Erfolgsgeschichte des Online-Shoppings geht weiter

■       Mit 98 Prozent shoppt fast jeder Internetnutzer online. ■       Anteil der Online-Shopper ab 65 Jahren steigt von 88 auf 97 Prozent. ■       Trend geht zum kanalübergreifenden Einkaufen. ■       28 Prozent aller Online-Shopper haben schon Lebensmittel im Netz bestellt. Wer im Internet einkauft, tut dies immer häufiger. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des…

Verkauf und Marketing in der Fertigung: problembehaftet

Mit der Fachbereichsstudie Verkauf/Marketing in der Fertigung setzt das Analystenhaus techconsult seine Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH fort. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Fertigungsunternehmen im Bereich Verkauf/Marketing…