Trends

Einkauf im Handel: Dringender Handlungsbedarf durch Prozessdefizite

Mit der Fachbereichsstudie Einkauf im Handel legt das Analystenhaus techconsult den zweiten Bericht zur neuen Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH vor. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder, in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Handelsunternehmen…

Weiterbildung hoch im Kurs: Eigeninitiative fördert Neueinstellung, Aufstieg und Joberhalt

Ob Aufstiegsqualifizierung oder IHK-Zertifikatslehrgang: Wer sich beruflich weiterbildet und dabei Eigeninitiative zeigt, ist bei Chefs gerne gesehen. Dies geht aus der Studie »Weiterbildungstrends in Deutschland 2015« hervor [1]. Die Befragung, seit 2009 zum siebten Mal in Folge, macht dabei deutlich: Eigenverantwortliches Weiterbildungsengagement wirkt sich positiv auf die Faktoren Arbeitsplatzsicherheit, Karrierechancen sowie das Einstellungsverhalten aus. Weiterbildungsengagierte…

Unternehmen nachlässig in der Auswahl des richtigen Cloud-Service-Providers

Cloud-Dienste werden immer stärker genutzt. Aber welche Kriterien spielen bei der Auswahl des richtigen Anbieters von Cloud-Services eine Rolle? Die Antworten sind ernüchternd: Die von Studie »Managing Growth, Risk & the Cloud« kam zu dem Ergebnis, dass nur 34 Prozent der deutschen Unternehmen das Rechenzentrum, das ihre Daten hosten soll, als Teil des Überprüfungsprozesses besuchen.…

Dunkle Wolken über dem Cloud Computing

Bei 84 Prozent der Unternehmen hierzulande herrscht große Unsicherheit darüber, ob ihre Daten in der »digitalen Wolke« noch sicher sind. Dies geht aus der aktuellen Studie »IT-Sicherheit und Datenschutz 2015« [1] der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. (NIFIS [2]) hervor. Demnach sind Kontrollverlust über die eigenen Daten (73 Prozent), interne und externe Hackerangriffe…

Beste Aussichten für IT-Spezialistinnen

IT-Spezialistinnen sind in den Unternehmen der Informationstechnologie und Telekommunikation sehr gefragt. Derzeit liegt der Frauenanteil bei nur rund 15 Prozent, das heißt auf sechs männliche IT-Spezialisten kommt eine Frau. Das teilt der Digitalverband BITKOM anlässlich des heutigen Girls‘ Day auf Grundlage einer Branchenumfrage mit. »Die Berufsaussichten in der IT-Branche sind hervorragend. Die Unternehmen haben in…

Report warnt vor Wachstum bei erpresserischer Malware

Neue Forschungsergebnisse deuten auf eine Zunahme von Malware hin, die entwickelt wird, um ahnungslosen Handy- und PC-Benutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Dem jüngsten Threat Report [1] zufolge verbreitet sich Malware in Form von Trojanern und Ransomware, die Premium-SMS versenden, immer weiter. So weist diese Art der Malware bereits eine beachtliche Präsenz in…

Branchentrends: So arbeiten Banken, Behörden, Krankenhäuser und Universitäten in der Zukunft

Welche Trends werden die Arbeitsweisen in den verschiedenen Branchen und Industriezweigen in den nächsten 10 bis 15 Jahren verändern? Mit dieser Frage haben sich Arbeitsplatzexperten aus den jeweiligen Bereichen im Rahmen des Whitepapers »The Future of Work« beschäftigt. Das von der Economist Intelligence Unit durchgeführte und von Ricoh Europe gesponserte Projekt zeigt, wie führende Wissenschaftler…

Das Internet als Verkaufsplattform

Rund 19 Prozent der EU-Bürger haben im vergangenen Jahr über das Internet Produkte oder Dienstleistungen verkauft. Der Anteil bei den 16- bis 29-Jährigen liegt sogar bei 23 Prozent. In den meisten Staaten sind die jüngeren Einwohner hier aktiver als die Gesamtbevölkerung. Einzige Ausnahme ist das Vereinigte Königreich, wo der Anteil der 16-29-Jährigen unterdurchschnittlich ist, im…

Die mobile IT-Arbeitswelt benötigt eine Neufassung der Unternehmensrichtlinien

Die »Generation Mobile« befindet sich in einem mobilen IT-Zwiespalt. Die Vermischung von Arbeits- und Privatleben als Folge des umfassenden Einsatzes von Smartphones und Tablets, erzeugt bei einer Mehrzahl der Arbeitenden moralisches Unbehagen. In einer neuen Studie gaben 58 % der befragten Arbeitnehmer, bei denen Smartphone oder Tablet zentrale Arbeitsgeräte sind, an, dass sie bei der Vermischung…

Studie: Digitale Revolution schwerwiegender als gedacht

Die »Digitale Revolution« wird einen größeren Umbruch in Gesellschaft und Beruf nach sich ziehen, als bisher vermutet. Das lässt sich aus den aktuellen Ergebnissen der »Trendstudie: IT- und Technologiereport 2020« der Technologie- und Beratungsgesellschaft Invensity GmbH schließen. 68 Prozent der im Rahmen der Studie befragten Fach- und Führungskräfte der IT erwarten durch die Digitalisierung der Wirtschaft…

PC Shipments in EMEA Decline Amid Currency Fluctuations and Weakening Commercial Demand

PC shipments in Europe, the Middle East, and Africa (EMEA) reached 20.2 million units in the first quarter of 2015 — a 7.7% decrease year on year, according to International Data Corporation (IDC). After a strong 2014, the market returned to a decline as expected, with business renewals decelerating after last year’s uplift prompted by…

Wettlauf gegen die Zeit: Warum die »Goldene Stunde« nach einem Hacker-Angriff die wichtigste ist

Der aktuelle Report »Tackling Attack Detection and Incident Response« untersucht Cyberangriffe auf Organisationen, ihre Sicherheitsstrategien und die Herausforderungen bei der schnellen Reaktion auf Angriffe. Der von Intel Security in Auftrag gegebene Report der Enterprise Strategy Group (ESG) basiert auf einer internationalen Umfrage unter 700 IT- und Security-Verantwortlichen. Sie zeigt auf, dass die Befragten von sicherheitsrelevanten…

Studie: 90 Prozent der Apps sind nicht für den Unternehmenseinsatz geeignet

Der neue Netskope Cloud Report zeigt, dass die Nutzung von Cloud-Anwendungen weiter zunimmt: Unternehmen in Europa nutzen im Schnitt 511 Anwendungen, 15 Prozent der Unternehmen kommen sogar auf jeweils über 1.000 Cloud-Apps. Zum ersten Mal zeigt der Quartalsreport des Cloud-Sicherheitsanbieters nun auch Ergebnisse aus Europa. Weltweit nutzen mehr als ein Viertel aller Unternehmen jeweils mehr…

Maßgeschneiderte sichere Apps werden beliebter

Die zunehmende Anzahl an Cyber-Angriffen sorgt dafür, dass Unternehmen jeder Größe stärker in mobile Anwendungen investieren, deren bestmögliche Sicherheit bereits bei der Entwicklung optimiert wurde [1]. Die Liste der am häufigsten aktivierten Apps wird im letzten Quartal 2014 von Anwendungen für sicheres Browsing angeführt. Im Vergleich zum vergangenen Quartal wurden 197 Prozent mehr Apps für…

Der Weg der Abmahnung

Abmahnungen werden von den Online-Händlern gefürchtet, schließlich können sie – besonders für kleinere Händler – auch existenzbedrohend werden. Es gibt viele Gründe, für die man als Händler abgemahnt werden kann. Der Händlerbund hat ermittelt, warum Händler im Jahr 2014 abgemahnt wurden, wie sie auf diese Abmahnungen reagiert haben und welche Kosten Ihnen dadurch entstanden sind.…

Jeder Deutsche produziert 21,6 kg Elektroschrott im Jahr

41,8 Millionen Tonnen Elektroschrott sind laut einer Untersuchung der United Nations University 2014 weltweit angefallen. Der größte Elektroschrottproduzent sind die Vereinigten Staaten mit 7,1 Millionen Tonnen. Im Schnitt verursachte jeder US-Bürger rund 22,1 Kilogramm Elektroschrott. Gemessen am Pro-Kopf-Aufkommen sind die Amerikaner indes nicht die Nummer eins. Die Briten beispielsweise bringen es auf 23,5 Kilogramm, in…

Cyberkriminalität auf dem Vormarsch: Das digitale Wettrüsten hat begonnen

Kaum eine Woche vergeht, ohne dass neue Berichte über Hacker-Angriffe publik werden. So sorgte zuletzt der Angriff auf den französischen Fernsehsender TV5 Monde für Aufsehen. Auch deutsche Unternehmen und Institutionen sehen sich zusehends mit hochprofessionellen Cyber-Attacken konfrontiert. Dabei ist der Cyber-Krieg bereits in vollem Gange – und die heimische Wirtschaft steht unter Zugzwang. Im April…

Studie: Fast jeder dritte Händler von Abmahnungen betroffen

Abmahnungen werden von den Online-Händlern gefürchtet, schließlich können sie – besonders für kleinere Händler – auch existenzbedrohend werden. Es gibt viele Gründe, für die man als Händler abgemahnt werden kann. Der Händlerbund hat ermittelt, warum Händler im Jahr 2014 abgemahnt wurden, wie sie auf diese Abmahnungen reagiert haben und welche Kosten Ihnen dadurch entstanden sind.…

iOS behält Marktanteil dank iPhone 6 bei

Im Rahmen der Einführung von BYOD- und COPE-Modellen durch CEOs ändert sich die Verteilung verschiedener Geräte, die im Unternehmen genutzt werden, zunehmend. Die Ergebnisse des vergangenen Quartals des zehnten vierteljährlichen Mobility-Studie »Q4 2014 Good Mobility Index Report« [1] machen deutlich, dass der Anteil von iOS-Geräten von 69 Prozent auf 73 Prozent zunahm – dieser Anstieg…

Arzttermine werden kaum online vereinbart

Dass Ärzte ihren Patienten die Möglichkeit bieten, Termine auch über die Webseite der Praxis zu vereinbaren, ist mittlerweile nicht mehr unüblich. Indes scheinen viele Europäer in dieser Hinsicht mit dem Internet noch zu fremdeln. Laut einer von Eurostat veröffentlichten Umfrage gaben 2014 gerade einmal sechs Prozent der Deutschen an, bereits einen Termin mit einem Arzt/Ärztin…