Der steile Aufstieg von Huawei

Verstöße gegen die Iran-Sanktionen und Industriespionage wirft das US-Justizministerium dem chinesischen Technologiekonzern Huawei vor. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück. Huawei hat in den letzten Jahren einen steilen Aufstieg erlebt. Belief sich der weltweite Umsatz 2008 auf 18,3 Milliarde US-Dollar, waren es im vergangenen Jahr 108,5 Milliarden US-Dollar. Hierzulande ist das Unternehmen vor allem als Smartphone-Hersteller bekannt. Außerdem war in letzter Zeit in den Medien öfter im Zusammenhang mit dem 5G-Ausbau von Huawei zu lesen. Ein Gebiet auf dem vor allem Südkoreaner und Chinesen führend sind, wie eine aktuelle Patentanalyse zeigt. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/16826/umsatz-von-huawei-weltweit-und-marktanteil-in-china/

 

16 search results for „5G Huawei“

Wo es Huawei schwer hat und wo nicht

Auch wenn die Amerikaner damit nicht einverstanden sind, in Deutschland muss Huawei derzeit nicht mit behördlichen Restriktionen rechnen. Anders sieht das beispielsweise in den USA selbst aus, wo Bundesbehörden nicht mehr mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller zusammenarbeiten dürfen oder in Australien, wo das Unternehmen vom Aufbau des 5G-Netzes ausgeschlossen ist. Wo es Huawei schwer hat und…

Sicherheitsmythen, Fragestellungen und Lösungsansätze – Ratgeber zur 5G-Sicherheit

Experten empfehlen Etablierung eines ganzheitlichen Sicherheitsansatzes, um der 5G-Evolution den Weg zu bereiten. Bei der allgegenwärtigen 5G-Diskussion um die Kosten, die Verantwortung der Netzbetreiber sowie die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit des neuen mobilen Datennetzes erscheint die Frage nach der Sicherheit nur als Randthema. Palo Alto Networks warnt aber davor, hier Abstriche zu machen oder das Thema…

5G und die Auswirkungen auf die Infrastruktur von Rechenzentren

Die Zukunft mit 5G wird immer mehr zur Realität und die Versteigerung der Frequenzen in Deutschland sehnlichst erwartet. Damit steht die Gesellschaft am Anfang der nächsten technologischen Revolution, etwas mehr als ein Jahrzehnt nach der letzten. Obwohl das Herunterladen von HD-Filmen in nur einem Bruchteil der derzeitigen Geschwindigkeit eine der spannendsten zukünftigen Funktionen ist, ist…

5G-Patente: Wer hat bei 5G die Nase vorn?

Wer hat bei 5G die Nase vorn? Mit dieser Frage haben sich die Analysten von IPlytics beschäftigt [1]. In technologischer Hinsicht lässt sich die Frage mit Hilfe der gehaltenen Patentfamilien näherungsweise beantworten. Eine Erfindung kann weltweit als Patent angemeldet werden – etwa in Deutschland, Frankreich und den USA. Das sind dann drei Patente, die aus…

Mehr als 90 Prozent der Betreiber befürchten steigende Energiekosten für 5G und Edge

Betreiber blicken optimistisch auf die durch 5G ermöglichten Dienste. Doch Schätzungen zufolge könnte der Netzenergieverbrauch bis 2026 um bis zu 170 Prozent steigen.   Vertiv und das Technologieanalystenhaus 451 Research veröffentlichen die Ergebnisse einer Umfrage, die einen Einblick in das Zusammenspiel aus 5G und Edge Computing geben. Die Mehrheit der befragten Telekommunikationsanbieter glaubt, dass die…

5G inspiriert die Zukunft: Aufbau einer vollständig vernetzten und intelligenten Welt

Start in die kommerzielle 5G-Ära, mehr als 10.000 5G-Basisstationen werden ausgeliefert. Das 9. Global Mobile Broadband Forum fand Ende November 2018 in London unter dem Motto »5G Inspiring the Future« statt und brachte mehr als 2.200 führende Experten und Analysten von Mobilfunkbetreibern, Branchenvertretern und Normungsorganisationen aus der ganzen Welt zusammen. Auf der Veranstaltung kündigte Huaweis…

Huawei und Microsoft starten All-Flash-Azure-Stack-Lösung zur Beschleunigung hybrider Cloud Services

Auf der Huawei Eco-Connect 2018 haben Huawei und Microsoft gemeinsam eine All-Flash-Azure-Stack-Lösung vorgestellt, die Unternehmen dabei unterstützt, hybride Cloud-Services zu beschleunigen, die Datenzuverlässigkeit zu verbessern und ultimatives Erlebnis zu bieten.   Neben der Azure Stack-Software von Microsoft umfasst die gemeinsame Lösung den Huawei FusionServer 2288H V5, ES3000 V5 NVMe SSD, CloudEngine 6865 Switch (CE6865, entwickelt…

Revitalisiert 5G den Smartphone-Markt?

Derzeit stagniert der Smartphone-Markt. Für das laufende Jahr taxiert IDC den Absatz auf rund 1,46 Milliarden Geräte (-0,2 Prozent). Indes dürfen die Hersteller darauf hoffen, dass es schon bald wieder aufwärts geht. Grund für die positive Geschäftserwartung der Analysten ist die bevorstehende Einführung von 5G. 2020 sollen bereits sieben Prozent der abgesetzten Smartphones auf den…

5G kann der digitalen Energiewende den Weg bereiten

Industrietauglichkeit von 5G unter Beweis stellen. Zukünftige Netze können zu einem bedeutenden Treiber der Energiewende in Europa werden. Testfeld für 5G im Energiesektor in Berlin Adlershof und Bonn. Die Kommunikationsnetze der kommenden fünften Generation (5G) könnten erheblichen Einfluss auf die Energiebranche haben. Zu diesem Schluss kommen der Verteilungsnetzbetreiber Stromnetz Berlin, die Deutsche Telekom und Ericsson.…

Fakten zu 5G: Die wichtigsten Fragen (und Antworten)

Gibt es 5G wirklich? Ja, aber man muss unterscheiden zwischen 5G als Standard und künftigen 5G-Infrastrukturen. Der Mobilfunkstandard ist der Nachfolger von 4G / LTE. Er befindet sich gerade in der Entwicklung und wird in mehreren Stufen ab 2018 verabschiedet werden. Mit ihm werden Anforderungen an künftige Kommunikationsinfrastrukturen z. B. hinsichtlich Übertragungsgeschwindigkeit, Latenz, Bandbreite, Mobilität…

Patentanmeldungen: Die Schweiz – Wer hat`s erfunden?

Die Schweiz ist europaweit führend bei der Zahl der Patentanmeldungen pro Kopf. Laut einer aktuellen Statistik des Europäischen Patentamts stammten 7.927 der insgesamt 174.317 Patentanmeldungen im vergangenen Jahr aus der Schweiz. Pro Millionen Einwohner sind das 956 Patentanmeldungen. Damit steht die Schweiz europaweit auf Platz 1, vor den Niederlanden (416), Dänemark (411) und Schweden (403…

Europäischer Smartphonemarkt: Jedes 3. Smartphone kommt aus China

Auf 32 Prozent taxiert Canalys den Absatzanteil chinesischer Smartphone-Hersteller auf dem europäischen Markt im vergangenen Jahr. Zum Vergleich: 2013 lag der Marktanteil bei elf Prozent. Diese Entwicklung wurde zuletzt auch durch die Spannungen zwischen China und den USA begünstigt. Der Handelskrieg zwischen den beiden Länder würden dazu führen, dass Unternehmen wie Huawei oder Xiamoi lieber…

Weitere Artikel zu