Gehaltsübersicht 2020: Weiterhin rosige Aussichten für IT-Experten

Anzeige

Fachkräftemangel und Wechselbereitschaft lassen Gehälter steigen.

https://pixabay.com/de/

Auch im kommenden Jahr halten die Arbeitnehmer auf dem Arbeitsmarkt die Zügel in der Hand: der Fachkräftemangel und der dadurch entstehende Konkurrenzkampf um qualifizierte Mitarbeiter, lässt die Gehälter im IT-Bereich 2020 erneut um durchschnittlich 3 % steigen. Das zeigt die neue Gehaltsübersicht des Personaldienstleisters Robert Half. Die jährlich veröffentlichte Studie präsentiert Gehaltsentwicklungen im Finanz- und Rechnungswesen, in der IT-Branche sowie im kaufmännischen Bereich und stellt Recruiting-Trends für den deutschen Arbeitsmarkt vor.

 

IT-Fachkräfte bleiben besonders gefragt.

Besonders Experten aus der IT-Branche können laut der Gehaltsübersicht entspannt auf das nächste Jahr blicken. Die Digitalisierung zieht zunehmend in alle Unternehmensbereiche ein, weshalb IT-Experten besonders gefragt sind. Vor allem Fachkräfte für IT-Security, Cloud-Technologie und Softwareentwicklung stehen bei den Unternehmen in Deutschland hoch im Kurs. Das bestätigt auch Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half: »Die zunehmende Relevanz dieser IT-Berufsgruppen lässt sich klar aus unserer neuen Gehaltsübersicht ablesen, die nun auch die Durchschnittsgehälter für die Positionen PHP- und Java-Entwickler, DevOps Engineer und IT-Programmierer detailliert aufzeigt.«

 

Der Trend 2020: Spezialisierung.

Ähnliches gilt auch für das Fachpersonal in der IT-Beratung: Neu in der Gehaltsübersicht sind in diesem Jahr die Positionen des Scrum-Masters sowie des ERP- und SAP-Beraters. »Spezialisierung wird 2020 eines der Kernthemen der IT-Branche«, ist sich Hennige sicher. »Komplexere IT-Projekte benötigen neue Spezialisten, die individuelle Anforderungen umsetzen können. Dafür wird Fachwissen benötigt und auch entsprechend honoriert.«

Die Angaben in der Gehaltsübersicht basieren auf tatsächlich vereinbarten Gehältern aus mehreren tausend erfolgreichen Vermittlungen von Robert Half. So ergibt sich ein umfassender Einblick in die Gehaltsstrukturen der untersuchten Branchen. Neben den Gehaltserhöhungen mit steigender Berufserfahrung werden in der Gehaltsübersicht auch regionale Unterschiede in der Bezahlung, je nach Unternehmensstandort deutlich.

 

Funktion 25. Perzentil 50. Perzentil 75. Perzentil 95. Perzentil
Softwareentwicklung
PHP-Entwickler 50.000 € 55.000 € 65.000 € 75.300 €
Java-Entwickler 50.000 € 65.000 € 78.500 € 96.800 €
DevOps Engineer 57.500 € 65.000 € 84.750 € 97.000 €
IT-Programmierer 64.500 € 80.200 € 89.000 € 104.000 €
IT-Beratung
Scrum-Master 52.000 € 81.900 € 101.400 € 126.100 €
ERP-Berater 60.000 € 70.000 € 85.600 € 130.000 €
SAP-Berater 75.000 € 80.000 € 93.600 € 117.000 €
Management
Chief Security Officer 84.000 € 95.100 € 109.600 € 172.965 €
Chief Information Officer 91.500 € 130.000 € 162.700 € 199.000 €
Die Tabelle ist ein Auszug aus der aktuellen Gehaltsübersicht und zeigt marktübliche Gehälter für besonders häufig nachgefragte Positionen aus dem IT-Bereich für 2020.
[1] Über die Gehaltsübersicht: Robert Half bringt seit 2006 die Gehaltsübersicht für Berufe im Finanz- und Rechnungswesen sowie im kaufmännischen und IT-Bereich heraus. Die Übersicht hilft Personalverantwortlichen zu beurteilen, auf welchem marktüblichen Gehaltsniveau sie sich bewegen sollten und gibt einen realistischen Rahmen zur Orientierung vor. Die Gehaltsübersicht 2020 bietet einen detaillierten Einblick in aktuelle Markt- und Gehaltstrends für insgesamt 88 Positionen in diesen Bereichen.

 

1016 Artikel zu „Gehalt“

Steigende Gehälter in der IT-Sicherheit

Die Nachfrage nach IT-Security ebbt nicht ab und die Gehälter für die Sicherheitsexperten steigen kontinuierlich. Laut einer aktuellen Auswertung der Vergütungsanalysten von Compensation Partner verdienen Beschäftigte in der IT-Security über 63.000 Euro (brutto) jährlich. Führungskräfte bekommen in diesem Bereich über 100.000 Euro im Jahr. Die lukrativste Stadt ist München und im Branchenvergleich dominieren das Verkehrs-…

Arbeiten im Umland: Die zehn Landkreise mit den höchsten Gehältern in Deutschland

Egal ob Berlin, Hamburg oder München – Deutschlands Großstädte sind seit Jahren Hotspots für Fachkräfte auf Jobsuche. Wie eine neue Auswertung der Online-Jobplattform StepStone zeigt, hat aber auch das Umland eine Menge attraktiver Arbeitgeber zu bieten. Hier die Top Ten der Landkreise, in denen Fachkräfte die höchsten Gehälter erzielen:   Platz 1: Landkreis München (BY)…

Gleichberechtigung? Gerne. Aber bitte nicht beim Gehalt

Die Mehrheit der Arbeitnehmer und Freelancer in Deutschland hält den »Gender Pay Gap« für Realität – und das muss sich nach Meinung einiger auch nicht ändern. Frauen verdienen in vergleichbaren Tätigkeiten weniger als Männer – eine Lohnlücke sehen 77 Prozent der befragten Freelancer und Angestellten in Deutschland als Realität an. Besonders erschreckend: Laut insgesamt 13…

Lieber reich als glücklich: Deutsche priorisieren das Gehalt bei der Job-Wahl

Wie glücklich sind Arbeitnehmer in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA und welche Rolle spielt dabei die Vergütung ihrer Arbeitsleistung? Dies untersucht der Arbeitsmanagement-Experte Wrike im »Happiness Index 2019«. Die Studienteilnehmer bewerteten harte Faktoren wie Gehalt oder Urlaub, aber auch Zusatzleistungen wie Team-Events, ein unternehmenseigenes Fitness-Studio oder die Möglichkeit, von Zuhause aus zu arbeiten. Für…

Das vergoldete Steak und die Frage nach einer Gehaltsobergrenze

Ein vergoldetes Steak, ein verstimmter Fußballstar und die Frage: Verdienen Fußballspieler eigentlich zu viel Geld? Oft wurde das Verhalten von Franck Ribery in den vergangenen Tagen als dekadent und weltfremd betitelt. Die Zurschaustellung seines Reichtums durch die Verköstigung eines mit Blattgold überzogenen Steaks entfachte einen regelrechten Shitstorm in den sozialen Medien, den der Fußballstar mit…

Gehaltsverhandlung stresst Mitarbeiter besonders

Warum Mitarbeiter in diesen Gesprächssituationen besonders nervös sind – und Tipps, die trotzdem zu einem erfolgreichen Abschluss führen. Herzklopfen, trockener Mund, Aufregung – die Gehaltsverhandlung gehört für Arbeitnehmer zu den größten Stressfaktoren am Arbeitsplatz. Die Hälfte der Teilnehmer einer Befragung unter 1.000 Arbeitnehmern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half gibt an, dass sie bei Gesprächen…

Gehaltsvergleich: Was man in der Werbebranche verdient

Wer in der Werbebranche arbeitet, wird nicht reich – das geht aus einer gemeinsamen Studie des Onlineportals Gehalt.de mit dem Fachblatt Werben und Verkaufen und der Personalberatung Designerdock hervor. Das Gehaltsniveau liegt demnach genau bei 100 Prozent, Spitzenreiter Maschinenbau erreicht 125,2 Prozent. Allerdings unterschiedet sich das Gehalt in den Agenturen auch je nach Job deutlich,…

Gehaltsvergleich: Große Verdienstunterschiede bei Beamten

1,7 Millionen Beamte gibt es in Deutschland. Angestellt und bezahlt werden sie von den Ländern oder vom Bund – und das sehr unterschiedlich, wie der aktuelle DGB-Besoldungsreport zeigt. Denn die Bezahlung hängt nicht nur davon ab, ob man als Polizist, Lehrer oder Gerichtsvollzieher arbeitet, sondern auch wo. Für den Report wurden drei Besoldungsgruppen untersucht, die…

Gehaltslisten, Kreditkartendaten, Passwörter und Kundendaten auf gebrauchten Festplatten gefunden

So leichtsinnig gehen Firmen und Konsumenten mit sensiblen Daten um. Mit wenigen Klicks an vertrauliche Daten einer großen Supermarktkette gelangen klingt unmöglich? Attingo Datenrettung tritt den Gegenbeweis an: Auf namhaften Onlineauktionsplattformen und Kleinanzeigenportalen in Österreich und Deutschland kaufte das Datenrettungsunternehmen 100 gebrauchte Datenträger um etwa 6 Euro per Stück für das Ersatzteillager ein. Die regelmäßig…

Weltweite Gehälter 2018: Reallohn wächst fast in jedem Land

Weltweit steigen Gehälter durchschnittlich um 1,5 Prozent. Dynamik im Osten übersteigt stagnierend-sinkende Lohnentwicklung im Westen. Asien nach wie vor stark, aber deutlich geringere Steigerungen als im Vorjahr. »Die Inflation im Westen ist spürbar zurück«, sagt Thomas Gruhle, Vergütungsexperte der Korn Ferry Hay Group. »Die Unternehmen haben die Gehälter nominal nicht weniger stark angehoben als in…

Gehaltsvergleich Ost-West: Fachkräfte verdienen in neuen Bundesländern bis zu 20.000 Euro weniger

Am Dienstag jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 27. Mal. Mit dem Einigungsvertrag vom 3. Oktober 1990 sollten die Lebensverhältnisse in Ost- und Westdeutschland vereinheitlicht werden. Allerdings verdienen Fachkräfte aus den neuen Bundeländern immer noch deutlich weniger als Fachkräfte im Westen: Während das Bruttodurchschnittsgehalt einer Fachkraft in Deutschland bei 57.150 Euro liegt, verdient…

Das Gehaltsgespräch suchen: Wer wie oft nach mehr Geld fragt

Über das Gehalt sprechen – das wollen in der Regel nur die wenigsten. Doch geht es um den Wunsch, mehr Geld zu verdienen, dann führt der Weg meist nur über ein Gespräch mit dem Vorgesetzten. Mehr als jede dritte Fachkraft in Deutschland macht genau das einmal pro Jahr. 22 Prozent fragen ihren Chef alle zwei…