Snagit von TechSmith im Einsatz bei CANCOM – Bessere Kommunikation durch Videos und Bilder

Der Bedarf an verständlichen, visuellen Anleitungen, anhand derer sich komplexe Prozesse besser nachvollziehen lassen, steigt permanent. Statt umständlicher, langer Texte helfen kurze Video-Tutorials, animierte GIFs und Screenshots zu häufig gestellten Fragen, die an zentraler Stelle im Intranet hinterlegt werden, die Fragen der Mitarbeiter von CANCOM zu klären. Der IT-Support wird dadurch erheblich entlastet.

Die 1992 gegründete CANCOM Gruppe ist einer derführenden Anbieter für IT-Infrastruktur und IT-Services in Deutschland und Österreich. Das Unternehmen versteht sich als Cloud-Transformationspartner, Systemintegrator und Managed-Services-Provider mit einem zukunfts- und businessorientierten Lösungsportfolio für Unternehmen. Neben eigenen Enterprise-Cloud-Angeboten vertreibt CANCOM hochwertige Hardware- und Software-Produkte verschiedener Hersteller und unterstützt Unternehmen durch Analyse, Beratung, Umsetzung und Services bei den komplexen Herausforderungen der Digitalisierung.

Innerhalb der CANCOM Gruppe übernimmt die CANCOM SE mit Sitz in München die zentrale Finanzierungs- und Managementfunktion. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter an mehr als 60 Standorten weltweit und erzielte 2020 einen Jahresumsatz von 1,649 Milliarden Euro. Neben Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterhält CANCOM ein internationales Partnernetzwerk sowie eigene Repräsentanzen unter anderem in Belgien, Großbritannien, in der Slowakei und in den USA.

Steigender Bedarf an erklärendem Bildmaterial und Video-Tutorials. Über mehrere Jahre hinweg verwendete CANCOM Screenshots und Videos zur Beschreibung und Illustration interner Prozesse. Da jedoch keine einheitliche Software zur Verfügung stand, war die Anfertigung visueller Kommunikationsmittel meist mit zusätzlichem Zeitaufwand verbunden und wurde daher nur vereinzelt eingesetzt.

Anzeige

Mit zunehmender Vernetzung und immer komplexeren Arbeitsabläufen nahmen die Anfragen von Mitarbeitenden beim IT-Support kontinuierlich zu und konnten aufgrund der großen Menge kaum noch im vorgegebenen Zeitrahmen bearbeitet werden. Aufgrund der abstrakten Themen waren häufig mehrere Feedbackschleifen nötig, bis alle Rückfragen der Angestellten vollumfänglich geklärt werden konnten. Vor diesem Hintergrund stieg der Bedarf an verständlichen, visuellen Anleitungen, anhand derer sich komplexe Prozesse besser nachvollziehen lassen, stark an.

Auf der Suche nach einem professionellen Tool zur Umsetzung solcher Anleitungen fiel die Wahl auf die Softwarelösung Snagit von TechSmith. Diese Lösung war auch deshalb naheliegend, weil CANCOM als langjähriger Vertriebspartner von TechSmith mit dem Tool bereits vertraut war und es von verschiedenen Mitarbeitenden ausdrücklich empfohlen wurde. Neben den Funktionen zum schnellen Erstellen, Bearbeiten und Weiterverwenden von Screenshots war vor allem das Anfertigen kurzer GIF- oder Videosequenzen ein ausschlaggebendes Kriterium für CANCOM, um sich für Snagit zu entscheiden. Statt umständlicher, langer Texte sollten künftig kurze Video-Tutorials, animierte GIFs und Screenshots zu häufig gestellten Fragen an zentraler Stelle im Intranet hinterlegt werden, auf die bei Bedarf immer wieder zugegriffen werden kann.

Klare Entlastung des IT-Support-Teams. Snagit löste eine Reihe kostenloser Programme ab, die zuvor verwendet worden waren. Der Installationsprozess verlief reibungslos, vor allem auch deshalb, weil Snagit sich direkt in die unternehmensinterne Cloud-Lösung sowie in alle gängigen Office-Programme integrieren ließ. Nachdem zunächst zentrale Dienste wie IT und Einkauf Snagit vermehrt nutzten und schon nach kurzer Zeit eine klare Entlastung feststellen konnten, entschloss man sich, das Tool im ganzen Unternehmen flächendeckend einzusetzen. Seitdem steht Snagit standardmäßig auf der Enterprise Cloud AHP allen Angestellten von CANCOM zur Verfügung. Insbesondere in der DACH-Region, in Belgien und der Slowakei wird das Tool nahezu durchgängig von allen genutzt. 

Durch die übersichtliche Gestaltung der Software sind weitschweifige Schulungen nicht notwendig, auch unerfahrene Mitarbeiter können das Tool von Anfang an intuitiv für die Dokumentation oder zur schnellen Kommunikation mit Kollegen verwenden. Durch die Verfügbarkeit von aussagekräftig bebilderten Tutorials, die das IT-Team zu häufig gestellten Fragen produziert hat, nahm die Anzahl an einfachen Support-Anfragen nach kurzer Zeit bereits deutlich ab. Auch die Ticketbearbeitung geht zügiger vonstatten, seit das Team bei seinen Antworten verstärkt auf erklärende Screenshots oder kurze Video-Tutorials setzt.

Anzeige

Stehen größere Roll-outs an, erstellt das Team mittlerweile schon im Vorfeld ausführliche Hilfsartikel und Guidelines, die mit aussagekräftigen Screenshots und GIFs als erklärenden Elementen arbeiten. Damit werden Fragen antizipiert und bereits im Vorfeld klar und verständlich beantwortet, was von den Mitarbeiter sehr positiv aufgenommen wird und wiederum die Support-Anfragen reduziert. 

 

 

Technische Dokumentation: Professionelles Layout. Neben dem IT-Support wird Snagit mittlerweile in allen Fachabteilungen zur technischen Dokumentation genutzt, sowohl für interne Leitfäden und Handbücher als auch bei externen Aufträgen und Kundenpräsentationen. Ein professionelles Layout ist dabei entscheidend und lässt sich mit den zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten und grafischen Elementen im Snagit Editor vergleichsweise unkompliziert umsetzen. 

»Wir wollten zum einen unsere Kollegen aus dem IT-Support entlasten, zum anderen aber auch den gesamten internen Dokumentationsprozess vereinheitlichen und unternehmensweit kürzere Kommunikationswege schaffen«, erläutert Ulrich Mayr, Manager System Administration bei CANCOM. »Mit Snagit haben wir nun das ideale Tool, das wir flexibel bei den unterschiedlichsten Anforderungen einsetzen können und das unseren Anspruch an hohe Qualität erfüllt – bei gleichzeitig unkomplizierter Handhabung. Wichtig waren uns auch die Themen Video-Tutorials und GIFs. Solche Sequenzen lassen sich mit Snagit schnell und unkompliziert erstellen und dienen unseren Mitarbeitenden als anschauliche Lösungshilfen bei ihren spezifischen Fragestellungen.«

Informeller Austausch: Aufwertung der teamübergreifenden Kommunikation. Zudem wird Snagit intern zur unkomplizierten Kommunikation und beim informellen Austausch im Arbeitsalltag eingesetzt, da sich Screenshots, bearbeitete Bilder oder Grafiken über den Microsoft-Teams-Chat schnell mit Kollegen teilen lassen. Insbesondere während der Home-Office-Phasen hat sich Snagit als feste Erweiterung der Chat-Programme etabliert: »Durch die bildliche Darstellung spart man sich weitschweifige Erklärungen und kann genau zeigen, was gemeint ist, indem man mit wenigen Klicks beispielsweise Pfeile, Nummerierungen oder andere grafische Elemente hinzufügt. Das vereinfacht die Kommunikation ungemein, vor allem bei technischen Fragestellungen«, so Ulrich Mayr.

Kein Tag mehr ohne Snagit. Von den Mitarbeitern erhält das IT-Team durchweg positives Feedback zu Snagit. Insbesondere die Funktionen zur schnellen Aufbereitung von Bildern durch Grafikelemente wie Pfeile, Callouts und Bildeffekte erfreuen sich großer Beliebtheit. Daneben sind vor allem die Optimierung von Videoaufnahmen durch die einfachen Zuschnittmöglichkeiten, die gleichzeitige Aufnahme mehrerer Inhalte, die Möglichkeit zur Automatisierung sowie die »Mehrfachumbenennung« von Aufnahmen die am häufigsten genutzten Funktionen.

»Seit der Einführung von Snagit hat sich die abteilungsübergreifende Kommunikation merklich verbessert und unser Support-Team hat wieder mehr Zeit für Kernaufgaben«, resümiert Ulrich Mayr. »Wir haben jetzt ein einheitliches System für unsere Dokumentation und arbeiten viel mit GIFs und Erklärvideos, die bedarfsgerecht bereitgestellt werden können und sich hoher Beliebtheit erfreuen. Snagit hat uns durch seine praxisnahe, unkomplizierte Anwendung sowie die professionellen Bearbeitungsmöglichkeiten überzeugt und ist mittlerweile aus dem Unternehmensalltag nicht mehr wegzudenken.«


[1] http://www.cancom.de/
[2] https://www.techsmith.de/snagit.html

 

Illustration: © Master1305/shutterstock.com

 

Artikel zu „Video-Tutorial“

Nachhilfe im Netz: Steigende Nutzerzahlen für Video-Tutorials

■ Nutzung von Video-Tutorials in Deutschland wächst. ■ Anleitungen in den Bereichen Haushalt, Technik und Bildung sind am beliebtesten.   Waschmaschine montierten, Binomische Formeln verstehen, Baumkuchen backen – Video-Anleitungen, sogenannte Tutorials, werden im Web millionenfach angeklickt. 45 Prozent der Internetnutzer ab 14 Jahren haben sich bereits solche Video-Tutorials angesehen. Vor zwei Jahren waren es erst…

B2B: 6 vielversprechende Use Cases im E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist aus B2B-Unternehmen nicht mehr wegzudenken und wird immer professioneller betrieben – so ein zentrales Ergebnis der E-Mail-Marketing Benchmarks 2021. Dass insbesondere E-Mailings und E-Mail-Kampagnen zu den beliebtesten Online-Marketing-Instrumenten gehören, verwundert kaum. Denn sie sind nicht nur effizient, sondern bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten, um die Kundenkommunikation und -beziehung zu stärken. In welchen sechs E-Mail Use…

CENIT bringt umfassendes Release der 3D-Simulationsplattform FASTSUITE E2 auf den Markt

Das leistungsstarke Release »R2020.7« eröffnet neue Potenziale für die digitale Durchgängigkeit im Engineering.   CENIT bringt das neue Release »R2020.7« der FASTSUITE E2 auf den Markt. Die neue Version der 3D-Software bietet umfassend erweiterte Funktionalitäten, die nicht zuletzt die digitalen Lücken zwischen Design, Simulation, Konstruktion und Produktion effizient verknüpfen. Ein neues, vorkonfiguriertes Software-Packaging ermöglicht optimale…

Schulschließungen: Innovative, flexible und digitale Formate statt Unterrichtsausfall

Aus Anlass der Kultusministerkonferenz und der Debatte über Infektionsschutz an Schulen und digitalen Unterricht erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg: »Die Rufe nach verlängerten Ferien, Schulschließungen und einem zusätzlichen Schuljahr sind ein bildungspolitischer Offenbarungseid. Unfreiwillige Freizeit hatten unsere Schüler in diesem Corona-Jahr schon zur Genüge. Jetzt rächt sich, dass viele Bundesländer und Schulen kategorisch am Präsenzunterricht festgehalten und…

Youtube: Die bestverdienenden Youtuber 2017

Manch einer reibt sich die Augen, wie viel Geld man mit Youtube verdienen kann. Die zehn erfolgreichsten Youtuber kamen gemeinsam im vergangenen Jahr auf 127 Millionen Dollar, wie das Forbes-Magazin errechnete. Im Vorjahr waren es lediglich 70,5 Millionen. Angeführt wurde das Ranking damals noch mit 15 Millionen US-Dollar von PewDiePie. Felix Kjellberg, der hinter dem…

Drei einfache Schritte zum Einstieg in die 3D-Fabrikplanung

Die Einführung der 3D-Fabrikplanung muss nicht schwer sein und bringt einem Unternehmen sehr viele Vorteile. Produzierende Unternehmen nehmen die Planung und Anpassung der eigenen Anlagen oft in 2D-Layouts vor. Doch moderne Produktionsstätten sind sehr komplex und deren Layout bietet keinen Spielraum für Fehler. Eine 3D-Software für die Fabrikplanung bringt hier die nötige Übersicht und Performance.…

Tipps für das Weihnachtsgeschäft: So werden Händler fit für die wichtigste Umsatzzeit

Ebay ergänzt Verkäuferportal um Infoseiten rund um das Thema Weihnachten. Händler finden hier Tipps & Tools für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft 2016 sowie interessante Infos zum Kaufverhalten der deutschen Online-Shopper. Neue Video-Tutorials zu Themenschwerpunkten wie Angebote, Sortimente, Preise sowie Service im Weihnachtsgeschäft. Mit einer neuen Infoseite zum Thema Weihnachten im Ebay-Verkäuferportal macht der Online-Marktplatz seine Händler…

Die beliebtesten Themen bei Online-Tutorials

»Die Krawatte binden, einen Rotweinfleck entfernen oder die Waschmaschine anschließen – Video-Anleitungen im Internet, sogenannte »Tutorials«, verdrängen Handbücher und Gebrauchsanweisungen«, so zumindest die Einschätzung der Bitkom-Studie »Zukunft der Consumer Electronics – 2015«. Demnach haben sich bereits rund 20 Millionen Internetnutzer in Deutschland ein Online-Tutorial angesehen. Besonders beliebt sind Erklärvideos rund um den Haushalt. 63 Prozent…

Mehr als jeder Dritte schaut Video-Anleitungen im Internet

20 Millionen Deutsche haben sich bereits Online-Tutorials angesehen Die Videos geben Antworten auf alle möglichen Fragen des Alltags Haushalt, Technik und Bildung sind die beliebtesten Themen Die Krawatte binden, einen Rotweinfleck entfernen oder die Waschmaschine anschließen – Video-Anleitungen im Internet, auch »Tutorials« genannt, liefern Antworten auf Fragen des alltäglichen Lebens. Mehr als ein Drittel der…